Liste der psychischen und Verhaltensstörungen nach ICD-10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Verhaltensstörung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die aktuell gültige Fassung der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-10) führt psychische und Verhaltensstörungen im Kapitel V auf. Dort sind auch Störungen der psychischen Entwicklung enthalten.

Das fünfte Kapitel ist weiter nach Krankheitsgruppen in 10 Unterabschnitte gegliedert. Der Buchstabe F bedeutet Hinweis auf eine psychische Störung –, zusätzliche Ziffern erlauben genauere Angaben. Die WHO gibt das Kapitel zu psychischen und Verhaltensstörungen in verschiedenen Versionen heraus (siehe Literatur):[1]

  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen (grobe Leitlinien für die klinische Anwendung)
  • Diagnostische Kriterien für Forschung und Praxis (differenzierter für Forschungszwecke)
  • Psychische Störungen in der Praxis (zugeschnitten auf hausärztliche Versorgung)

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einordnung einer psychischen Störung nach ihren Symptomen ist ein Bestandteil der Diagnose. Dafür gibt es parallel das DSM-5, ein psychiatrisches Klassifikationssystem der USA. Es ist weitgehend kompatibel mit der ICD-10, wodurch eine Umkodierung von Diagnosen zwischen beiden Systemen möglich wird.[2]

Ein Kapitel für psychische Erkrankungen gibt es im ICD erst seit 1948 (ICD-6). Wesentliche Neuerungen bei der Umstellung von ICD-9 auf ICD-10 waren der Verzicht auf wertende Begriffe (z.B. Neurose oder endogen), das Komorbiditätsprinzip und die Angabe genauer Diagnosekriterien.[3]

F00–F09 Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Demenz und Organisches Psychosyndrom

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F00* Demenz bei Alzheimer-Krankheit (G30) Alzheimer-Krankheit
F01 Vaskuläre Demenz Multiinfarktdemenz, Subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie, Infarkt
F02* Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheiten Pick-Krankheit (G31.0), Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (A81.0), Chorea Huntington (G10), Parkinson-Krankheit (G20), AIDS (B22)
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz
F04 Organisches amnestisches Syndrom, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt Amnesie, Korsakow-Syndrom
F05 Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt Delirium
F06 Andere psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit Organisches Psychosyndrom, Halluzination
F07 Persönlichkeits- und Verhaltensstörung aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns Frontalhirnsyndrom, Persönlichkeitsstörungen
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung Psychose, Endogene Psychose

F10–F19 Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Missbrauch und Abhängigkeit, psychotrope Substanzen und Entzugssyndrom.

Ausgenommen ist der Missbrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen (F55), da er im Abschnitt Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren klassifiziert wird.

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F10 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol Alkoholkrankheit, Korsakow-Syndrom
F11 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide Opioid
F12 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide Cannabinoide
F13 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika Schädlicher Gebrauch von Benzodiazepinen, Sedativum, Hypnotikum, Schlafmittel
F14 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain Kokain
F15 Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein Stimulans, Koffein
F16 Psychische und Verhaltensstörungen durch Halluzinogene Halluzinogen, Horrortrip
F17 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak Tabak
F18 Psychische und Verhaltensstörungen durch flüchtige Lösungsmittel
F19 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen
4. Stelle Beschreibung Namen der Komplikationen (Zusätzlich zu verschlüsselnder *-Code)
.0 Akute Intoxikation [akuter Rausch] Rausch
.1 Schädlicher Gebrauch
.2 Abhängigkeitssyndrom Abhängigkeitssyndrom
.3 Entzugssyndrom
.4 Entzugssyndrom mit Delir Delirium
.5 Psychotische Störung Substanzinduzierte Psychose
.6 Amnestisches Syndrom Korsakow-Syndrom
.7 Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung
.8 Sonstige psychische und Verhaltensstörungen
.9 Nicht näher bezeichnete psychische und Verhaltensstörung

F20–F29 Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Psychose

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F20 Schizophrenie Schizophrenie, Katatonie, Hebephrene Schizophrenie
F21 Schizotype Störung Schizotypische Persönlichkeitsstörung
F22 Anhaltende wahnhafte Störungen Wahn
F23 Akute vorübergehende psychotische Störungen
F24 Induzierte wahnhafte Störung Induzierte wahnhafte Störung
F25 Schizoaffektive Störungen Schizoaffektive Störung
F28 Sonstige nichtorganische psychotische Störungen
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose

F30–F39 Affektive Störungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Affektive Psychose und Affektive Störung

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F30 Manische Episode Hypomanie, Manie
F31 Bipolare affektive Störung Bipolare Störung
F32 Depressive Episode Depression
F33 Rezidivierende depressive Störung Depression
F34 Anhaltende affektive Störungen Zyklothymia, Dysthymie
F38 Andere affektive Störungen
F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung

F40–F48 Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Angststörungen, Trauma (Psychologie), Dissoziation (Psychologie), Psychosomatik und Neurose

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F40 Phobische Störungen Agoraphobie, Soziale Phobie, Akrophobie, Spezifische Phobie, Phobische Störung, Liste phobischer Störungen
F41 Andere Angststörungen Panikstörung, Generalisierte Angststörung, Angst und depressive Störung (gemischt)
F42 Zwangsstörung Zwangsstörung, Zwangshandlung, Zwangsgedanke
F43 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen Posttraumatische Belastungsstörung, Akute Belastungsreaktion, Anpassungsstörung, Hospitalismus
F44 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] Fugue, Poriomanie, Dromomanie, Konversionshysterie, Amnesie, Ganser-Syndrom, Dissoziative Identitätsstörung, Pseudodebilität, Besessenheit, Konversion (Psychologie)
F45 Somatoforme Störungen Somatoforme Störung, Somatoforme Schmerzstörung, Briquet-Syndrom, Psychogene: Dysphagie, Juckreiz, Bruxismus, Hyperventilation
F48 Andere neurotische Störungen Neurasthenie, Depersonalisation, Derealisation, Dhat-Syndrom, Psychogene Synkope (Medizin)

F50–F59 Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Essstörung, Schlafstörung, Sexuelle Dysfunktion und Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F50 Essstörungen Anorexia nervosa, Bulimie, Binge Eating, Pica-Syndrom, Adipositas
F51 Nichtorganische Schlafstörungen Parasomnie, Primäre Insomnie, Somnambulismus, Pavor nocturnus
F52 Sexuelle Funktionsstörungen, nicht verursacht durch eine organische Störung oder Krankheit Sexuelle Appetenzstörung, Hypersexualität, Nymphomanie, Satyriasis, Psychogene /-er: Vaginismus, Anorgasmie und Hyporgasmie, Impotenz, Dyspareunie
F53 Psychische oder Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert Postpartale Stimmungskrisen
F54 Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten z. B. bei Asthma, Colitis ulcerosa, Dermatitis, Magenulkus, Mukomembranöse Kolitis, Urtikaria (Nesselsucht)
F55 Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen Medikamenten- oder Arzneimittel -Missbrauch, Abusus, Sucht bzw. Abhängigkeit; Entzugssyndrom, Absetzerscheinung
F59 Nicht näher bezeichnete Verhaltensauffälligkeiten bei körperlichen Störungen und Faktoren

F60–F69 Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Persönlichkeitsstörung, Persönlichkeitsentwicklungssstörung, Störung der Impulskontrolle, Störungen der Geschlechtsidentität, Paraphilie und Sexuelle Orientierung

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F60 Spezifische Persönlichkeitsstörungen Paranoide, Schizoide, Borderline, Dissoziale, Emotional instabile, Histrionische, Anankastische, Ängstliche (vermeidende), Abhängige (asthenische) und Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörung (exzentrisch, haltlos, narzisstisch, passiv-aggressiv, psychoneurotisch, unreif)
F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
F62 Andauernde Persönlichkeitsänderungen, nicht Folge einer Schädigung oder Krankheit des Gehirns Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung
F63 Abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle Pathologisches Spielen, Pyromanie, Kleptomanie, Trichotillomanie
F64 Störungen der Geschlechtsidentität Transsexualismus, Transvestitismus unter Beibehaltung beider Geschlechtsrollen
F65 Störungen der Sexualpräferenz Fetischismus, Fetischistischer Transvestitismus, Exhibitionismus, Voyeurismus, Pädophilie, Sadomasochismus, Multiple Störungen der Sexualpräferenz, Sonstige Störungen der Sexualpräferenz (Frotteurismus, Nekrophilie)
F66 Psychische und Verhaltensstörungen in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierung Sexuelle Reifungskrise, Ichdystone Sexualorientierung, Sexuelle Beziehungsstörung
F68 Andere Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen Entwicklung körperlicher Symptome aus psychischen Gründen (Rentenneurose), Artifizielle Störung
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörung

F70–F79 Intelligenzminderung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Intelligenzminderung und Geistige Behinderung

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F70 Leichte Intelligenzminderung
F71 Mittelgradige Intelligenzminderung
F72 Schwere Intelligenzminderung
F73 Schwerste Intelligenzminderung
F78 Andere Intelligenzminderung
F79 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung

F80–F89 Entwicklungsstörungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Sprachstörung, Sprechstörung, Lernbehinderung und Tiefgreifende Entwicklungsstörung

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F80 Umschriebene Entwicklungsstörungen des Sprechens und der Sprache Artikulationsstörung (Dyslalie), Expressive Sprachstörung, Rezeptive Sprachstörung, Erworbene Aphasie mit Epilepsie (Landau-Kleffner-Syndrom)
F81 Umschriebene Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie), Isolierte Rechtschreibstörung, Rechenstörung (Dyskalkulie), Kombinierte Störungen schulischer Fertigkeiten
F82 Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen Dyspraxie
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen
F84 Tiefgreifende Entwicklungsstörungen Frühkindlicher Autismus, Atypischer Autismus, Rett-Syndrom, Andere desintegrative Störung des Kindesalters (Hellersche Demenz), Überaktive Störung mit Intelligenzminderung und Bewegungsstereotypien, Asperger-Syndrom
F88 Andere Entwicklungsstörungen Entwicklungsbedingte Agnosie (Agnosie)
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung

F90–F98 Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersichtsartikel: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Störung des Sozialverhaltens, Emotionale Störungen des Kindesalters und Tic

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F90 Hyperkinetische Störungen Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung, Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
F91 Störungen des Sozialverhaltens Auf den familiären Rahmen beschränkte Störung des Sozialverhaltens, Störung des Sozialverhaltens bei fehlenden sozialen Bindungen, Störung des Sozialverhaltens bei vorhandenen sozialen Bindungen, Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, aufsässigem Verhalten
F92 Kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen Störung des Sozialverhaltens mit depressiver Störung
F93 Emotionale Störungen des Kindesalters Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters (Trennungsangst), Phobische Störung des Kindesalters (Phobische Störung), Störung mit sozialer Ängstlichkeit des Kindesalters (Soziale Phobie), Emotionale Störung mit Geschwisterrivalität (Geschwisterrivalität),
F94 Störungen sozialer Funktionen mit Beginn in der Kindheit und Jugend Elektiver Mutismus, Reaktive Bindungsstörung des Kindesalters (Bindungsstörung), Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung
F95 Ticstörungen Vorübergehende Ticstörung, Chronische motorische oder vokale Ticstörung, Kombinierte vokale und multiple motorische Tics (Tourette-Syndrom)
F98 Andere Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend Nichtorganische Enuresis, Nichtorganische Enkopresis, Fütterstörung im frühen Kindesalter, Pica im Kindesalter (Pica-Syndrom), Stereotype Bewegungsstörungen (Stereotypie (Medizin)), Stottern [Stammeln], Poltern, Sonstige näher bezeichnete Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend (Nasenbohren, Onychophagie, Daumenlutschen)

F99 Nicht näher bezeichnete psychische Störungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Code Beschreibung Erkrankungen und weiterführende Artikel
F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe

Störungen ohne eindeutige Klassifikation im ICD-10[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Verhaltensstörungen sind in Kapitel V nicht eindeutig klassifiziert:

Anderenorts nicht klassifizierte Symptome und abnorme klinische Laborbefunde werden in Kapitel XVIII (R00-R09) behandelt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen. ICD-10 Kapitel V (F). Klinisch-diagnostische Leitlinien. 10. Auflage. Hogrefe, Göttingen 2015, ISBN 978-3-456-85560-8.
  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen: ICD-10 Kapitel V (F). Diagnostische Kriterien für Forschung und Praxis. 6. Auflage. Hogrefe, Göttingen 2016, ISBN 978-3-456-84956-0.
  • Psychische Störungen in der Praxis: Leitfaden zur Diagnostik und Therapie in der Primärversorgung nach dem Kapitel V(F) der ICD-10. Huber, Mannheim 2014, ISBN 978-3-456-85438-0.
  • Lexikon zur ICD-10-Klassifikation psychischer Störungen: Begriffe der Psychiatrie, der Psychotherapie und der seelischen Gesundheit. Huber, Mannheim 2009, ISBN 978-3-456-84686-6.
  • Fallbuch Psychiatrie: Kasuistiken zum Kapitel V (F) der ICD-10. Huber, Mannheim 2014, ISBN 978-3-456-85304-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The ICD-10 Classification of Mental and Behavioural Disorders (WHO): „blaues Buch“, Clinical descriptions and diagnostic guidelines (PDF) und „grünes Buch“, Diagnostic criteria for research (PDF). Auf Deutsch sind beide Büchern nur kostenpflichtig im Buchhandel erhältlich.
  2. Hans-Ullrich Wittchen: Diagnostische Klassifikation psychischer Störungen. (PDF) In: Klinische Psychologie & Psychotherapie. 2011, ISBN 978-3-642-13017-5, S. 27–55.
  3. Paul L. Janssen: Leitfaden psychosomatische Medizin und Psychotherapie: orientiert an den Weiterbildungsrichtlinien der Bundesärztekammer ; mit 31 Tabellen. Deutscher Ärzteverlag, 2005, ISBN 978-3-7691-0452-3, S. 106 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diesen Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!