Wikipedia:Relevanzcheck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:RELC, WP:RCK, WP:RCHK
Herzlich willkommen beim Relevanzcheck!

Bitte nimm dir einen kurzen Moment Zeit, um sicher zu gehen, dass du mit deinem Anliegen hier richtig bist.

Icons8 flat delete generic.svg Der von dir gewünschte Artikel wurde bereits einmal gelöscht?
Bitte wende dich mit deinen Argumenten an den Administrator, der den Artikel löschte. Wenn die Antwort des Administrators nicht zufriedenstellend ist, wende dich an die Löschprüfung. Das gilt auch für schnellgelöschte Artikel.
Deine Frage ist weg?
Wenn sich eine Weile nichts tut, verschieben wir Abschnitte ins Archiv:
Icons8 flat full trash question.svg Du findest, ein vorhandener Artikel gehört nicht in die Wikipedia?
Du kannst die Diskussionsseite des Artikels für Kritik nutzen oder ihn zum Löschen vorschlagen.
Icons8 flat idea.svg Du möchtest einen neuen Artikel schreiben und weißt nicht, ob er für Wikipedia relevant ist? Dann bist du hier richtig!
  • Schaue zunächst selbst nach, ob das Thema noch keinen eigenen Artikel in Wikipedia hat, und ob es unsere vereinbarten Kriterien für enzyklopädische Relevanz erfüllt – wenn ja, kannst du einfach hier bei Schritt 3 weitermachen und einen Artikel anlegen.
  • Du bist dir dennoch unsicher? Dein Thema wird in der Auflistung nicht behandelt? Du hast andere Argumente für Relevanz deines Themas – dann klicke auf folgende Schaltfläche und folge den Tipps:

Bitte beachte:

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

wunderwerk GmbH[Quelltext bearbeiten]

wunderwerk GmbH wurde 2008 von Slavica Vranjkovic gegründet. Die Berner Kommunikationsagentur erbringt Consulting und Supportleistungen in den Bereichen Branding und Communications. (nicht signierter Beitrag von Judithwunderwerk (Diskussion | Beiträge) 14:33, 23. Nov. 2020 (CET))

Welche Relevanzkriterien nach WP:RK#U werden erfüllt? --Aalfons (Diskussion) 15:08, 23. Nov. 2020 (CET)
Nach einem Besuch auf der Website sehe ich keinerlei Ansatz für enzyklopädische Relevanz--Lutheraner (Diskussion) 15:13, 23. Nov. 2020 (CET)
Sehe ich ebenso. --M@rcela Miniauge2.gif 19:36, 24. Nov. 2020 (CET)
Leider keine Relevanz erkennbar--Pelz (Diskussion) 02:38, 26. Nov. 2020 (CET)

Novum PAe GmbH - private Schulungseinrichtung[Quelltext bearbeiten]

Die NOVUM PAe GmbH ist eine private Schulungseinrichtung in Berlin und Brandenburg und seit 1988 auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung im kaufmännischen, medizinisch-pflegerischen und sprachlichen Bereich sowie im Dienstleistungsumfeld tätig.

Novum als langjähriger Bildungsträger verfügt über ausgezeichnete Kontakte zur Industrie und Wirtschaft.

Für unsere verschiedenen Seminarthemen beschäftigen wir erfahrene Fachleute und sind mit modernster Technik ausgestattet.

Das Leitbild unseres Hauses ist die passgenaue Ausbildung. Unser Ziel ist dabei die nachhaltige Sicherung von Beschäftigung. Wir sind eng vernetzt mit regionalen Unternehmen, Verbänden und Institutionen.

Unsere Angebote sind zertifiziert und entsprechen den Bedürfnissen und gesuchten Berufsprofilen unserer Kunden und Kooperationspartner.

Unsere Aus- und Weiterbildungslehrgänge bieten den Teilnehmern nach erfolgreichem Abschluss die Möglichkeit, bei unseren Kooperationspartnern über Praktika einen entsprechenden Arbeitsplatz zu finden. (nicht signierter Beitrag von Novum PAe (Diskussion | Beiträge) 15:46, 23. Nov. 2020 (CET))

Keine enzyklopädische Relevanz dargestellt. --Aalfons (Diskussion) 18:40, 23. Nov. 2020 (CET)
Ehrenwertes Geschäftsziel. Relevanz für WP aber wohl nicht gegeben. --Pelz (Diskussion) 02:39, 26. Nov. 2020 (CET)

Impact Branding[Quelltext bearbeiten]

Info: Impact Brands sind Marken, deren profitables Geschäftsmodell auf das Beseitigen eines Missstands in der Welt ausgerichtet ist. Um diese Wirkung zu erzielen, erbringen sie durch ihre Geschäftstätigkeit Spitzenleistungen, die aktiv auf eine dauerhafte Verhaltensveränderung von Stakeholdern abzielen.

Argumente: Impact Branding ist ein neuer Begriff, der weiter an Relevanz gewinnen wird. Themen wie Nachhaltigkeit, Unsicherheit in der Welt (Wirtschaft, Politik, Krisen), Vertrauensverlust, Überfluss werden bedeutender – auch im Mindset der Menschen. Menschen sind verstärkt auf der Suche nach Vertrauensankern und Sinn. Sie erwarten daher von Marken, dass sie sozial und ökologisch verantwortungsvoll handeln. Impact Brands sind quasi eine Erweiterung von Nachhaltigkeit und CSR, denn Impact Brands wollen ihre Branche zum Positiven verändern und die Welt besser machen.

Quellen: https://www.brand-trust.de/de/glossar/impact-brands.php https://www.trendsactive.com/trendmodel/trends/ https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/impact-investing https://bundesinitiative-impact-investing.de/ https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/politikberater-johannes-hillje-ueber-den-erfolg-der-gruenen-16232612.html https://www.edelman.de/sites/g/files/aatuss401/files/2020-01/2020%20Edelman%20Trust%20Barometer%20Global%20Report_Final_0.pdf

Verlinkungen: https://en.wikipedia.org/wiki/Impact_investing https://de.wikipedia.org/wiki/Markenf%C3%BChrung https://de.wikipedia.org/wiki/Corporate_Social_Responsibility Verlinkungen zu Beispielen: https://tonyschocolonely.com/de/de/ https://eu.patagonia.com/de/de/home/ https://www.gls.de/privatkunden/ https://www.toms.com/de

Mögliche Gliederung zu Impact Branding:

  1. Definition und Beispiele
  2. Relevanz, Trends
  3. Chancen und Besonderheiten
  • # Impact als Vertrauens- & Attraktivitätstreiber
  • # Impact als Differenzierungsfaktor
  • # Impact als Innovationsmotor
  • # Mit Impact zu neuen Geschäftsfeldern
  • # Mit Impact zur starken Employer Brand
  1. Impact Mission
  2. Studie zu Impact Brands
  3. Branchen
  • # Impact Investing

--Brand trust (Diskussion) 17:54, 23. Nov. 2020 (CET)

Bingo! --Magnus (Diskussion) 17:58, 23. Nov. 2020 (CET)
Abgesehen von eurer eigenen Quelle (TF) wird in keinem Link "Impact Branding" erwähnt. Eher noch abwarten, bis diese Begrifflichkeit tatsächlich in der Sachliteratur angekommen ist. --Traeumer (Diskussion) 18:09, 23. Nov. 2020 (CET)
+1, Agenturgeklingel. --Aalfons (Diskussion) 18:39, 23. Nov. 2020 (CET)
Schöne Arbeit, aber wo liegt die Relevanz? --Pelz (Diskussion) 02:41, 26. Nov. 2020 (CET)

Johannisfeuer (syn. Geisenheimer Frühtomate)[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

Argumente für Relevanz: Die Tomatensorten Johannisfeuer bzw. Geisenheimer Frühtomate wurden noch nicht im Wiki beschrieben. Im Internet kursieren leider eine Reihe falscher Informationen dazu. Bisher scheint keiner eine Recherche in historischen Dokumenten vorgenommen zu haben.

Argumente gegen Relevanz: Wenn interessieren die Entstehung von historischen Tomatensorten schon? Eine kleine Minderheit von individuellen Gärtnern, die sich um den Erhalt der genetischen Vielfalt kümmern.

Quellen:

PGRDEU: https://pgrdeu-preview.ble.de/rlistgemuese

Haage; Schmidt; Haupt-Verzeichnis über Samen und Pflanzen 1907 aus PGRDEU: https://pgrdeu-preview.ble.de/rlistgemuese/sorteneintrag/sg_id/26261

VEN: https://www.nutzpflanzenvielfalt.de/johannisfeuer

Jahresberichte 1899 - 1913 der Königlichen Lehranstalt für Wein-, Obst- und Gartenbau zu Geisenheim a. Rh.: https://archive.org/

Artikellink: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer:Heinz-Dieter_Hoppe/Artikelentwurf&oldid=205865832

--Heinz-Dieter Hoppe (Diskussion) 08:45, 24. Nov. 2020 (CET)

In der Liste_der_Tomatensorten/J ist sie aufgeführt. @Achim Raschka: kannst du etwas dazu sagen? Ich interpretiere Wikipedia:Relevanzkriterien#Allgemein so, daß Tomate als Art automatisch relevant ist, alles darunter nicht automatisch? --M@rcela Miniauge2.gif 17:25, 24. Nov. 2020 (CET)
Die Kategorie:Tomatensorte ist nicht grade voll, aber es gibt Artikel zu Sorten. --elya (Diskussion) 18:54, 24. Nov. 2020 (CET)
Bin kein Gärtner aber mich interessieren Tomatensorten aus kulinarischer Sicht - geben die Quellen unter diesem Gesichtspunkt etwas her?--Lutheraner (Diskussion) 20:03, 24. Nov. 2020 (CET)

Geschmack ist subjektiv. Wenn diese Sorte gar keinen Wert hätte, wäre sie nach über 100 Jahren bereits verschollen und nicht mehr in gärtnerischer Nutzung. Historische Sorten von Kulturpflanzen gehören zu unserem Welterbe. Sie bieten genetische Vielfalt, die der Mensch für sein Überleben braucht. In alten Sorten können Merkmale, wie zum Beispiel Trockentoleranz schlummern, die wir für die Entwicklung zukünftiger Sorten benötigen. Ich zitiere dazu aus PGRDEU: "In den letzten 100 Jahren sind laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) rund 75% der Vielfalt an Kulturpflanzen verloren gegangen. ... Pflanzengenetische Ressourcen besitzen einen kaum abschätzbaren Wert als wirtschaftliche Ressource. Mit ihren Bestandteilen stellt diese Vielfalt unter anderem die Grundlage für die Erzeugung von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Rohstoffen bis hin zu den Produkten moderner Anwendungen der Biotechnologie dar." Dabei geht es um den Erhalt und die Beschreibung der Sorten. Ich hoffe, ich habe jetzt an der richtige Stelle geantwortet. Falls nein, bitte ich das zu entschuldigen, ich bin hier völlig neu. --Heinz-Dieter Hoppe (Diskussion) 20:40, 24. Nov. 2020 (CET)

Heinz-Dieter Hoppe, alles gut. Die 100 Jahre sehe ich auch als wichtiges Relevanzargument, dazu die historischen und aktuellen Quellen, die du genannt hast. Ich denke, es wird hier noch mehr positive Stimmen geben, ich würde einfach noch ein paar Stunden warten, vielleicht noch etwas an deinem Entwurf feilen. Grundsätzlich sind das hier ja nur Einschätzungen und keine verbindlichen Zu- oder Absagen. --elya (Diskussion) 21:22, 24. Nov. 2020 (CET)
Für mich eindeutig relevant, da eine willkommene Erweiterung der Kategorie:Tomatensorte. Braucht Wikipedia nicht genau solche Beiträge? Und Neulinge, die sie schreiben :-)? --Dottoressa (Diskussion) 20:04, 25. Nov. 2020 (CET)
ich würde mich über den Artikel freuen. --Pelz (Diskussion) 02:48, 26. Nov. 2020 (CET)
Vielen Dank für alle Kommentare. Sie haben mich in der einen oder anderen Art voran gebracht. Ich beginne langsam das System von Wikipedia zu begreifen. Den Artikel werde ich veröffentlichen. --Heinz-Dieter Hoppe (Diskussion) 12:21, 26. Nov. 2020 (CET)
Hallo Heinz-Dieter Hoppe: gerne kannst Du (beim nä. Mal) erst in Deinem Benutzerraum einen Artikelentwurf machen und Benutzer anfragen, ob sie gegen-korrigieren/ergänzen können. Unter der oben angegebenen Kategorie mit verschiedenen Sortenartikeln kannst Du nach Benutzern, die diese Artikel angelegt haben schauen und ggf. um Hilfe bitten. Und aus den anderen Artikeln noch etwas Info entnehmen wie Artikel aufgebaut werden. Viel Spaß und schön dass Du mitmachst. mfg --Astronaut.svgcommander-pirx (disk beiträge) 13:07, 26. Nov. 2020 (CET)
öhm … hatte er doch? Benutzer:Heinz-Dieter Hoppe/Artikelentwurf - und oben auch verlinkt. --elya (Diskussion) 16:52, 26. Nov. 2020 (CET)

Nisar Peter Malek[Quelltext bearbeiten]

Die wissenschaftlichen und klinischen Leistungen sowie die Arbeiten im Bereich der personalisierten Medizin, die auch medial bereits viel Aufmerksamkeit erfahren haben, rechtfertigen aus meiner Sicht eine Aufnahme von Nisar Malek in die Wikipedia.Ich lege die wesentlichen Basisdaten im folgenden kurz dar:

Prof. Nisar Malek ist ärztlicher Direktor der Abteilung für Innere Medizin an der Universitätsklinik Tübingen.

Die Forschungsarbeiten von Malek konzentrieren sich auf die Kontrolle von Zellteilungsprozessen im Rahmen der Tumorentstehung. Seine Forschungsarbeiten wurden in verschiedensten Fachjournalen publiziert (siehe dazu auch die Angaben zur Literatur von und über Nisar Malek im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek)

Nisar Malek ist Co-Sprecher des SFBs TR 209 „Leberkrebs“. Neben seinen grundlagenwissenschaftlichen translationalen Forschungsprogrammen konzentriert er sich auf den Aufbau von Versorgungsstrukturen, die die Einführung personalisierter Behandlungsverfahren in die Versorgung von Krebspatienten ermöglichen. Gemeinsam mit anderen Universitätskliniken gründete er im Jahr 2015 die Zentren für Personalisierte Medizin in Baden-Württemberg (ZPM), die als wegweisendes Pilotprojekt für die Etablierung personalisierter Behandlungsstrategien in der Onkologie in Deutschland angesehen werden. Seit 2019 sind die ZPMs in Baden-Württemberg Teil der Versorgungsstruktur. Ein revolutionärer Schritt in der Medizin.

Zum Thema personalisierte Medizin war Nisar Malek bereits in den Medien vertreten:

Er ist außerdem designierter klinischer Direktor des M3-Forschungsinstituts, das in Tübingen entsteht. Das M3 Institut wird den Zusammenhang von Veränderungen des Mikrobioms auf metabolische Prozesse untersuchen. M3 wird Platz für 240 Wissenschaftler bieten. Das M3 Institut ist mit über 50 Mio Euro vom Bund und dem Land Baden-Württemberg gefördert worden.

Preise 2009 Johann-Georg-Zimmermann Award for Cancer Research 2008 Science Award of the German Working Group of Oncology (AIO)

Vielen Dank für Eure Rückmeldung! --TnKpMl (Diskussion) 09:31, 25. Nov. 2020 (CET)

Nur um einen kleinen Eindruck bezahlten Schreibens auszuräumen: Entstand diese Anfrage im kommerziellen oder beruflichen Rahmen? --Aalfons (Diskussion) 14:15, 25. Nov. 2020 (CET)
100% Nein! Weder im kommerziellen noch im beruflichen Rahmen entstand diese Anfrage!--TnKpMl (Diskussion) 15:20, 25. Nov. 2020 (CET)
Danke. Könnte ja, müsste dann nur kenntlich gemacht werden. Der erste Absatz der Anfrage war so werblich formuliert. --Aalfons (Diskussion) 15:25, 25. Nov. 2020 (CET)
Okay, danke Dir! Ist der Beitrag denn relevant für die Wikipedia?--TnKpMl (Diskussion) 16:38, 25. Nov. 2020 (CET)
Bitte Antworten mit :: einrücken. – In der Sache bin ich noch unsicher. Vielleicht gibt es derweil andere Stellungnahmen der erfahrenen Relevanzchecker. --Aalfons (Diskussion) 19:21, 25. Nov. 2020 (CET)
Hochschullehrer, daher m.E.allein schon relevat. --Pelz (Diskussion) 02:51, 26. Nov. 2020 (CET)
So generell kann man das nicht sagen, Juniorprofessoren oder einfache Dozenten sind z.B. nicht automatisch relevant. Malek ist/war aber offenbar Lehrstuhlinhaber [1]. Wobei ich unsicher bin, ob sich das bei Medizinern so ganz vergleichen lässt mit anderen Professoren. Und als Autor von Monografien trat er wohl nicht ausreichend in Erscheinung. Andererseits Preisträger der Johann-Georg-Zimmermann-Medaille. Ich denke mal, wenn man Maleks Bedeutung auf seinem Fachgebiet vernünftig herausarbeitet, sollte Relevanz darstellbar sein. Wobei dabei bitte WP:NPOV zu beachten ist. Der Stil oben ist schon grenzwertig.--Berita (Diskussion) 07:37, 26. Nov. 2020 (CET)
Danke für das Feedback. Auch zum Stil. Das werde ich sicherlich anders machen. --TnKpMl (Diskussion) 08:24, 26. Nov. 2020 (CET)

CANEY030 (Musiker)[Quelltext bearbeiten]

Caney030 (bürgerlich Can Gültekin; * 1995 in Berlin) ist ein Berliner Rapper.

Das ist keine anfrage--Lutheraner (Diskussion) 14:02, 25. Nov. 2020 (CET),
Ich denke wir kennen die Antwort trotzdem schon. --M@rcela Miniauge2.gif 14:48, 25. Nov. 2020 (CET)
Dann die Antwort formulieren ;) 1650 Abonnenten bei Youtube und eine EP im Eigenlabel. Derzeit keine Relevanz vorhanden. Wenn er jemals bei einem renommierten Label Alben veröffentlicht, er in den offiziellen Single-Charts landet oder die Millionen-Marke bei Youtube knackt, können wir gerne wieder darüber reden. Gruß --Traeumer (Diskussion) 15:31, 25. Nov. 2020 (CET)

Hää habt ihr mitbekommen das der Künstler hoch und runter im Radio läuft (KISS FM BERLIN) ? also guckt ihr nur auf Zahlen!! aber ok verstehe schon das soll lieber das management von ihm dann nochmal probieren wenn er sein deal unterschrieben hat

Artikel sollten auch in ordentlichem Deutsch geschrieben werden. --M@rcela Miniauge2.gif 15:45, 25. Nov. 2020 (CET)
habe auch so meine Relevanzbedenken --Pelz (Diskussion) 02:52, 26. Nov. 2020 (CET)

Unverantwortlich! (Schülerinitiative)[Quelltext bearbeiten]

Pro: - Mediale Aufmerksamkeit wurde und wird innerhalb kürzester Zeit erreicht - Die junge Generation wird aktiv, obwohl ihr vorgeworfen wird, sie halte sich vemehrt nicht an die Coronamaßnahmen. Ähnlich auch wie FridaysForFuture - Corona ist seit knapp einem Jahr da bedeutendste Thema und wird sehr wahrscheinlich auch nicht in nächster Zeit verschwinden Contra: - die Initiative ist sehr jung und es ist schwierig abzusehen, wie sie weiter vorgehen wird - Ein einlenken der Bundesregierung und der Kultusministerien könnten, die Kampagne schnell überflüssig machen

Quellen: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/schuelerbuendnis-gegen-volle-klassen-,video-137466.html https://www.hna.de/kassel/kasseler-schueler-starten-protest-kampagne-unverantwortlich-fuer-mehr-schutz-vor-corona-in-schulen-90107639.html https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/nordhessen/256185-schueler-kampagne-fuer-schaerfere-corona-regeln.html

Geschriebener Entwurf: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:BinaerBube/Artikelentwurf_Unverantwortlich --BinaerBube (Diskussion) 18:56, 25. Nov. 2020 (CET)

Verständlich und lobenswert, dass sich eine solche Initiative in einer Stadt wie Kassel entwickelt, die Jana hervorgebracht hat. Allerings noch zu jung und zu lokal. Bei einer Ausbreitung über mehrere Bundesländer bitte hier wieder anfragen. --Aalfons (Diskussion) 19:18, 25. Nov. 2020 (CET)
wie Aalfons --Pelz (Diskussion) 02:54, 26. Nov. 2020 (CET)

Reto Friedmann[Quelltext bearbeiten]

Reto Friedmann ist ein Schweizer Lehrer und Moderator https://www.blablabor.ch/ueberfriedmann https://www.weberverlag.ch/autoren/autoren-a-h/friedmann-reto/--CUBSNATION (Diskussion) 14:41, 26. Nov. 2020 (CET)

Da du nach 2 Minuten den Artikel dazu angelegt hast, brauchen wir hier ja nichts mehr zu tun. Oder wie? -- Iwesb (Diskussion) 15:03, 26. Nov. 2020 (CET)
Reto Friedmann ist erst einmal ein kläglicher Stub; unter dem 1. Link steht kaum was brauchbares drinne, der 2. Link ist 404. Ehm. -jkb- 15:04, 26. Nov. 2020 (CET)
Da gibts nach endlich langer Suche ein Buch Auf dem Höhenweg von Zürich zum Gotthard aus 2010. Eher aussichtsreich sieht IMO dieses blablabor aus, aber der OP wollte ja nicht abwarten. -- Iwesb (Diskussion) 15:10, 26. Nov. 2020 (CET) PS: jetzt im BNR
Aktueller Entwurf ist da: Benutzer:CUBSNATION/Reto Friedmann Schaun mer mal... -- Iwesb (Diskussion) 15:27, 26. Nov. 2020 (CET)
Bitte ab dem dritten jeden Satz belegen. --Aalfons (Diskussion) 16:02, 26. Nov. 2020 (CET)

VenomX Hardstyle Band[Quelltext bearbeiten]

VenomX ist ein Österreichisches Hardstyle Duo aus dem schönen Burgenland. Die beiden Band Mitglieder sind Florian Hafner (hauptverantwortlich als Produzent) und Martin Scheumbauer (hauptverantwortlich als DJ). Sie entschieden sich VenomX im Juni 2019 zu gründen und damit mehr in die Richtung Hardstyle zu gehen. Bis heute haben sie 12 Songs veröffentlicht. Ausserdem haben sie noch ein zweites Projekt im Bereich Mainstream EDM (Martial Flowz). Mit ihrem Song No Fear erreichten sie bei Beaport den 4 Platz im Bereich Releases. Ausserdem stiegen sie damit in die Itunes Dance Charts Schweden auf Rang 23 ein. Ihr Song Survivors erreichte in Schweden sogar rang 18.


Anlegen der Hardstyle Band VenomX



Aufstrebender Hardstyle Artist aus Österreich

Quellen: https://open.spotify.com/artist/4rNLJUivH714lqagDN2fR6 https://cba.fro.at/380892 https://www.facebook.com/Venomx.Music/ https://www.instagram.com/venomxofficial/?hl=de https://player.fm/series/hardstyle-symphonies/ep-096-hardstyle-symphonies-alonehome-party-session-by-venomx https://open.spotify.com/artist/2sclCmAtUZAjxWEmqhDfFT

--2001:871:21D:B58C:E42D:574A:4FC9:4DD3 15:53, 26. Nov. 2020 (CET)

Welche der Kriterien hiervon werden erfüllt? Und bitte Antwort mit Belegen verlinken. --Aalfons (Diskussion) 15:59, 26. Nov. 2020 (CET)

Top 5 platz Beatport alben https://www.instagram.com/p/CCs1ySOlF9n/ https://www.instagram.com/p/CCx-GdwlMDK/

Nr 54 itunes top 200 https://www.instagram.com/p/B1oil3WiH53/

nr 18 und nr 23 Itunes schweden Dance https://www.instagram.com/p/CGhbV6AFQWW/ (nicht signierter Beitrag von 2001:871:21d:b58c:e42d:574a:4fc9:4dd3 (Diskussion) 16:16, 26. Nov. 2020‎)

CIBORIUS Gruppe[Quelltext bearbeiten]

Argumente für Relevanz:

  • über 1000 Vollzeitbeschäftigte,
  • Vorreiterrolle im Bereich Security durch erstmaligen Einsatz eines Roboters im Bereich Security.

Artikelentwurf: Artikelentwurf --Uhreg (Diskussion) 12:55, 27. Nov. 2020 (CET)

Deine Argumente sprechen für Relevanz, der Artikelentwurf ist allerdings noch recht inhaltsleer, ein paar externe Belege wären mindestens wünschenswert und insgesamt wirkt der Artikelanfang ein bisschen wie in werblicher Absicht für Sicherheitsroboter geschrieben. Da sehe ich noch Überarbeitungsbedarf.--Louis ♫ BafranceSchwätz halt mit m'r, wenn da ebbes saga witt 13:15, 27. Nov. 2020 (CET)
"ein Wegbereiter für zukunftsgerichtete Technologien in der Branche" klingt nach Werbung. Bitte beachte die Regeln zu Paid Editing. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 13:30, 27. Nov. 2020 (CET)
Bitte mal das angucken. Danke. Nachdem überarbeiten seitens des Layouts bitte wwerbefrei machen. Dann, wenn über 1000 Vollzeitbeschäftigte extern belegt wurde in den Artikelnamensraum verschieben. Dr. Otztafan Kolibril (Disk.|Gedanken|Feedback|Mitglied der JWPs) 14:38, 30. Nov. 2020 (CET)

Die Relevanzfrage ist mit über 1000 Beschäftigten klar beantwortet. Alles andere ist zweitrangig und Geschmackssache. --M@rcela Miniauge2.gif 16:31, 30. Nov. 2020 (CET)

Ralph Niese[Quelltext bearbeiten]

Ralph Niese war ein deutscher Comiczeichner und Illustrator, der mit nur 37 Jahren am 23. November 2020 gestorben ist. Ausgehend von einem Nachruf im Tagesspiegel die wichtigsten Ergebnisse meiner ersten Recherche.

Danke. --Franky Fusion (Diskussion) 13:23, 27. Nov. 2020 (CET)

Hier muss man wohl aufpassen, ihn nicht vorschnell für enzyklopädisch irrelevant zu erklären, weil seine Arbeiten so schlecht nachweisbar sind. Seine Cover, die an diversen Stellen im Internet zu sehen sind, zeigen den Profi. Förderlich, aber noch deutlich nicht genug sind sein Nachruf im Tagesspiegel, die Ausstellung in Hamburg und sein Kalenderbuch von 2015. Es muss aber ein besseres Werkverzeichnis her, auch wenn es seine Eigendrucke/Sachen im Eigenvertrieb sind, was nicht ganz selten in diesem Bereich ist. Hat er bei der Caricatura ausgestellt, befinden sich Werke im Comic-Archiv – Institut für Jugendbuchforschung, wo sonst könnten Sachen von ihm liegen oder Fanzines, für die er Beiträge geliefert hat? Es ist schwer, sich aus den Links ein Bild zu machen. Woran ist er übrigens gestorben? --Aalfons (Diskussion) 14:34, 27. Nov. 2020 (CET)
Ja. Die Infos zu seinen Werken sind an allen möglichen Stellen verteilt, z.B. noch bei Edition 52, bei U-Comix oder seinem Blog bei Tumblr. Meinst du die Ausstellung „The Young Time Traveller's Den“? Dazu steht ein kleiner Absatz im zweiten TS Artikel. Zu dem Kalender konnte ich noch Infos bei Buddelfisch finden. Laut IMDb war Niese auch Gesprächspartner bei Inkstuds, leider fehlt auf der Seite von Inkstuds genau dieses Video (und ich kenne die Quelle nicht, kann sie dementsprechend nicht einordnen). Weder bei Caricatura noch beim Comic-Archiv konnte ich einen Eintrag finden. Ich werde noch etwas recherchieren, aber im Moment sieht es für mich nicht so aus, als würde es für die Relevanzhürde reichen. Woran er gestorben ist, kann ich dir nicht sagen. Im Nachruf steht dazu nur „starb völlig überraschend am vergangenen Montag, dem 23. November 2020“.--Franky Fusion (Diskussion) 15:35, 27. Nov. 2020 (CET)
Habe vorhin über Social Media einige mir bekannte Zeichner und Organisatoren gefragt, von denen kannten ihn niemand. Strübing, von dem ich mir am meisten erhoffe, steht noch aus. --Aalfons (Diskussion) 15:54, 27. Nov. 2020 (CET)
Das klingt gut, danke. Kommt hoffentlich noch was bei rum. Ich bin auch gerade dabei, mich in meiner Bubble umzuhören. Ansonsten konnte ich noch drei kleinere Texte finden.
--Franky Fusion (Diskussion) 17:32, 27. Nov. 2020 (CET)
Da hast du eine richtig guten Fund gemacht. Wenn die LVZ redaktionell schreibt: "international einer der Großen der Erwachsenen-Comic-Szene" und Schwarwel meint "festen Bestandteil der internationalen Alternative-Art-Scene", dann ist das mMn relevanzstiftend. Vorsicht, der Nachruf von Insideeko ist wohl KI-generiert oder wirkt so. Aber vielleicht findest du noch mehr. Bin neugierig, wie du diese ganzen Bruchstückchen zu einem enzyklopädischen Text machst. Aber Bela B über den 16-Jährigen, das ist schon gut. --Aalfons (Diskussion) 17:45, 27. Nov. 2020 (CET)
Super. Ja, Insideeko schien mir auch fragwürdig, wegen der Vollständigkeit habe ich es aber mit aufgenommen. Ich bin auch gespannt, wie ich die ganzen kleinen Teile zusammensetzen werde. Falls du noch was erfährst, freue ich mich natürlich über die Info.--Franky Fusion (Diskussion) 18:32, 27. Nov. 2020 (CET)
Wichtig wird vmtl sein, auf so belanglose Sachen wie annalinde zu verzichten. Lieber weniger, aber vom Fein(st)en. --Aalfons (Diskussion) 20:35, 27. Nov. 2020 (CET)

MLM Miro Marlie[Quelltext bearbeiten]

„MLM Miro Marlie“ ist eine Künstlergruppe aus Berlin-Friedrichshain, die sich auf Stickerart und Grafittiart spezialisiert hat.

Sie wurde in 2006 von den beiden Gründern, Miro und Marlie, einem inzwischen verheirateten berliner Ehepaar, geschaffen.

Auffällig im Berliner Stadtgebiet sind ihre schwarz-weißen Schriftzüge, die hinter größeren Verkehrsschildern geklebt sind. Auch bestehen Collaborationen mit anderen Streetart-Künstlern im In- und Ausland. Besonders stark vertreten sind sie mit Ihrer Stickerkunst in den hochfrequentierten Plätzen der Berliner Szenenbezirke sowie dem Regierungsviertel. Auch im Ausland wie Chile, Los-Angeles, Curacao und Barcelona sind sie an exponierten Stellen im öffentlichen Raum mit Ihrer Kunst vertreten. Es ist unklar, wie viele Personen tatsächlich zu der Gruppe gehören.

Sie vertreten eine Anti-Rassistische und weltoffene Message. MLM ist ein Akronym welches für „Miro liebt Marlie“ oder „Marlie liebt Miro“ steht. Auch spaßige Sonderformen wie „Meine Leber Meckert“ oder „Mach Lauter Man“ sind bekannt. Ihr verwendetes Akronym MLM wird fälschlicherweise auch mit „Multi Level Marketing“ oder „Marxistisch-Lenistischen-Maoisten“ in Verbindung gebracht. Sie sind jedoch unabhängige Künstler, die einen systemkritischen Ansatz verfolgen.

Links: Instagram-Profil: www.instagram.com/mlm.miromarlie

Freunde des Stickermuseums in Berlin: www.hatchkingdom.com/freunde-_-12.html

Erster professionell gedruckter Sticker der Crew: www.pin.it/2g7vrz8

(nicht signierter Beitrag von Marlie030 (Diskussion | Beiträge) 08:38, 29. Nov. 2020 (CET))

Also 1480 Follower auf Instagram sprechen jetzt nicht wirklich fuer hohe Resonanz. Hast Du das hier mal durchgelesen? -- Iwesb (Diskussion) 09:22, 29. Nov. 2020 (CET)
Enzyklopädische Relevanz nicht belegt. Zudem ein schwerer Fall von WP:IK. Es wird empfohlen, auf das Anlegen eines Artikels zu verzichten. --Aalfons (Diskussion) 15:11, 29. Nov. 2020 (CET)

Jay Creti (Rapper)[Quelltext bearbeiten]

--LIGAAIS (Diskussion) 12:00, 29. Nov. 2020 (CET)

Entwurf in die Versionsgeschichte archiviert. Ansonsten gilt das hier gesagte. -- Iwesb (Diskussion) 12:37, 29. Nov. 2020 (CET)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Bereits angefragt, gelöscht, löschgeprüft, hier vorbei --2003:D5:FF24:9300:A87E:B15D:481:4D14 10:43, 30. Nov. 2020 (CET)

Johannes Burkhart[Quelltext bearbeiten]

-er wird bereits in einem Wikipedia-Artikel erwähnt -war Gefangener und Überlebender im KZ Dachau -Widerstandskämpfer im Dritten Reich

Quellen: -Zeitungsartikel -eigene Aufschriebe und Notizen von Johannes Burkhart -"Für die Vergessenen - KZ-Außenlager in Schwaben - Schwaben in Konzentrationslagern" von Gernot Römer" (1984)

--2A02:8070:46D2:500:7C89:AD2:8B09:FF2E 13:25, 29. Nov. 2020 (CET)Muriel König

Vllt. hilft folgendes den Kollegen: Aus selige-kzdachau.de: Burkhart, Johannes, Pfarrer, Bistum Augsburg, *11. 3.1904, Dachau 18. 4.1942-29. 4.1945, befreit, Verhaftungsgrund: Predigten. War im Pfarrerblock und ist dort als Rotlink. Das Buch ist Gernot Römer: Für die Vergessenen : KZ-Außenlager in Schwaben - Schwaben in Konzentrationslagern ; Berichte, Dokumente, Zahlen und Bilder, Wissner, 1984, ISBN 9783896390479 zu finden bei KOBV aber nicht in der DNB.
An die Fragestellerin: Einige mehr Details waeren absolut hilfreich, der Name ist leider nicht sooo ungewoehnlich. MfG -- Iwesb (Diskussion) 14:11, 29. Nov. 2020 (CET)
Ich habe noch etwas recherchiert und finde ueber die bisher bekannten Fakten hinaus nicht viel weiteres. Johannes Burkhart wurde ein Opfer eines verbrecherischen Systems und ihm ist schreckliches Unrecht widerfahren. Aber es gibt Millionen solcher Faelle. Jedes einzelne dieser Schicksale darf nie vergessen werden und jedes einzelne dieser Schicksale muss ein Mahnmal sein, dass sich so etwas niemals wiederholen darf. Aber es ist nicht (und kann aufgrund der reinen Anzahl auch nicht sein) die Aufgabe des Projektes Wikipedia, jedes dieser Einzelschicksale in einem eigenen Artikel darzustellen. Meines Erachtens reicht fuer diesen Fall die namentliche Nennung in der Liste im Artikel Pfarrerblock aus und ich rate von einem eigenen Artikel ab. Gruss -- Iwesb (Diskussion) 13:42, 30. Nov. 2020 (CET)

Soda Fresh Schweiz AG[Quelltext bearbeiten]

Die Soda Fresh Schweiz AG ist eine mittelständische Firma im Kanton Aargau, Schweiz und ist inhabergeführt.

Relevanz: - Die Firma stellt Produkte zur PET-freien Gesellschaft her (Armaturen, Wasserspender mit Sprudelwasser)

Quellen: - HR-Auszug, Zeitungsberichte

www.soda-fresh.ch (nicht signierter Beitrag von Leagrossmann (Diskussion | Beiträge) 10:25, 1. Dez. 2020 (CET))

Welche Kriterien nach WP:RK#U werden erfüllt? --Aalfons (Diskussion) 10:26, 1. Dez. 2020 (CET)