Benutzer Diskussion:Jjkorff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo Jjkorff, willkommen bei der Wikipedia.

Dies ist keine automatisierte Nachricht, sondern es gibt in Wikipedia Leute, die sich Zeit für die neu Dazugekommen nehmen, Leute begrüssen, Fragen beantworten, einfach für Dich da sind. Da du dich ja jetzt angemeldet hast, habe ich noch einen heißen Tipp für dich: Die Wikipedianer. Hier tragen sich alle ein, die angemeldet sind. (So wie du!) Wenn du eine Frage hast und keine Antwort darauf in der FAQ gefunden hast, dann melde dich einfach bei mir oder stelle deine Frage auf Ich brauche Hilfe.Wenn du etwas über dich schreiben willst, dann tu das bitte nicht in den Artikeln sondern hier. Wenn du auf Diskussionsseiten antwortest/fragst unterschreibst du am besten mit ~~~~. Noch ein Tipp: Sei mutig! --Wikinator 19:31, 10. Mai 2004 (CEST)

PS: Hier stehen ein paar Einsteigerinfos und hier kannst du auch mal was ausprobieren! :)

  • du kannst einfach links auf den Button "bearbeiten" neben der Überschrift klicken, dann wird nur dieser Abschnitt geladen. Gruß -- Wikinator (Diskussion) 14:36, 29. Mai 2005 (CEST)

Bedienungs-Elemente[Quelltext bearbeiten]

Weiterleitung (Redirect): #REDIRECT [[Neuer Seitenname]]

→ ''Hauptartikel: [[Lemma]]''<br/>

Fußnoten/Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

oben <ref>Buchtitel</ref>

unten: <references/>


Mehrfach-Referenz auf gleiche Quelle:

<ref name="Herder" />

<references> <ref name="Herder">Buchtitel usw. </ref> </references>


Bausteine[Quelltext bearbeiten]

Überarbeiten-Baustein: {{Überarbeiten}}

Baustein "nicht allgemeinverständlich": {{Unverständlich}}

Weitere Bewertungsbausteine

{{Begriffsklärung}}

{{Belege fehlen}}

{{subst:Redundanz |1=Szenarioanalyse |2=Szenariotechnik }}


Wikipedia:Wartung

Wikipedia:Allgemeine_Textbausteine

Mein Beitragszähler

Wikipedia:Relevanzkriterien

KPO[Quelltext bearbeiten]

Ich habe deinen Artikel Kommunistischen Partei Deutschlands - Opposition nach Kommunistische Partei-Opposition verschoben, bin mir allerdings auch nicht 100 % sicher, siehe auch den Weblink ... Hafenbar 23:08, 12. Jul 2004 (CEST)


Freier Mitarbeiter, etc.[Quelltext bearbeiten]

Hallo JJK, (nach meinem Urlaub) danke für deine Mitteilung. Leider scheinen sich in der Interpretation meiner Intentionen einige Missverständnisse eingeschlichen zu haben:

  • Deine mir zugeschriebenen Aussagen wurden von mir nicht so gemacht:
    • "du bringst da was durcheinander" lautet wohl im Original „Sorry, aber Du wirfst da wohl etwas durcheinander:“ - Unterschiede sind die vorangestellte entschuldigende Einleitung und die durch das 'wohl' repräsentierte Relativierung auf meine (möglicherweise falsche!) Sicht. Und vor allen Dingen beinhaltet diese Äußerung, dass ich von einem Irrtum ausging, also der Folge einer allen Menschen (selbstverständlich auch mir) immanenten Eigenschaft.
    • "bitte genauer hinschauen" lautet wohl im Original „Bitte präziser unterscheiden:“ - letzteres hat weniger mit hinschauen als vielmehr mit mehr ins Detail gehender systematischer Betrachtung zu tun, die mir an dieser Stelle notwendig erschien/erscheint.

Von daher möchte ich dich bitten, meine Aussagen nicht negativ zu interpretieren, sondern diese so sachbezogen aufzunehmen, wie sie gemeint sind...

Wir haben möglicherweise einen unterschiedlichen Ansatz hinsichtlich der in einer Enzyklopädie darzustellenden Inhalte, wenn ich mir deine Aussage „Gemach! Die Wikipedia ist m. e. kein etymologisches wörterbuch, sondern ein lexikon, das vom aktuellen sprachgebrauch ausgeht - auch von dem der stammtische.“ ansehe. Auch hier gilt:

  • Bitte genau unterscheiden: - eine Enzyklopädie ist weder begriffsgleich mit einem Lexikon noch gar ein Wörterbuch!
  • Und die Inhalte sollen das Wissen der Welt darstellen, nicht die Benutzung der Begriffe an Stammtischen - also ist ein Freier Mitarbeiter / Freiberufler nicht das, was darüber erzählt wird, sondern was die Fachliteratur darüber aussagt. Was nicht ausschließt, einen abweichenden Sprachgebrauch in manchen Kreisen zur Information des Lesers zu erwähnen.

Ich würde mich freuen, wenn wir an Hand von möglichst klaren Belegen und sachlich nachvollziehbaren Begründungen zu einem konstruktiven gemeinsamen Ergebnis kommen würden... --NB > ?! > +/- 19:09, 28. Jul 2006 (CEST)


Gut, die Wikipedia ist kein wörterbuch; das hab ich inzwischen gelesen. Sie verzeichnet also nicht, was die stammtische sagen. Aber sie verzeichnet z.b., was die soziologen sagen, und die soziologen wiederum erforschen u.a., was die stammtische sagen. Sie erforschen z.b., welche gesellschaftliche rolle freiberufler spielen, und zwar auch im bewusstsein der beteiligten. Diesem zweck dienen empirische umfragen, nicht zuletzt an stammtischen u. ä. orten mit publikumsverkehr. Auf diesem umweg kommen solche inhalte dann zum glück doch in die enzyklopädie. Wir (sozialwissenschaftler i.w.s.) werden doch die definition eines berufsstandes nicht allein den steuerberatern und rechtsanwälten überlassen! Jjkorff 16:58, 22. Dez. 2006 (CET)


Ersten Weltkrieg[Quelltext bearbeiten]

Es ist hier eine Grundregel, keine Redirects für gebeugte oder Pluralformen anzulegen. Wenn Du Links anlegen möchtest, die vom Lemma her im sprachlichen Zusammenhang nicht passen, kannst Du das so erledigen [[Erster Weltkrieg|Ersten Weltkrieg]] -- Wohltäter 00:25, 2. Jan. 2007 (CET)

Und was ist der zweck dieser regel? Sie hat den nachteil, dass die anlage solcher links sehr zeitraubend ist - vor allem bei lemmata, die ein adjektiv enthalten. Jjkorff 00:30, 2. Jan. 2007 (CET)
Und sie hat den Vorteil, dass der alphabetische Index nicht durch x denkbare Schreibweisen unbrauchbar wird -- Wohltäter 00:52, 2. Jan. 2007 (CET)
Da ich den noch nie benutzt habe, war mir das problem nicht gegenwärtig. Ich vermute aber, dass dieser index generell eher selten benutzt wird. In welchen situationen braucht man den? Falls meine vermutung stimmt - wäre es dann nicht zu überlegen, eine ausnahme für einige besonders häufig referierte artikel zu machen, bei denen die linkvariante mit [[a|b]] besonders umständlich ist: Dies sind lemmata, die ein gebeugtes adjektiv, zahlwort o. ä. enthalten (wie Erster Weltkrieg, Persischer Golf, Französische Revolution), oder die häufig im plural gebraucht werden und den plural mit umlaut bilden (wie Stadtrat, Staatsmann). Ich schätze, dass diese bedingungen auf höchstens 500 lemmata zutreffen. Die ausdehnung des indexes würde man also kaum bemerken. Kann man solche vorschläge auf irgendeinem forum in breiterer form diskutieren? Jjkorff 21:56, 2. Jan. 2007 (CET)
Ich setze die Debatte mal auf Wikipedia:Verbesserungsvorschläge. Jjkorff 18:52, 3. Jan. 2007 (CET)

Die archivierte Debatte

Stempel "Nicht allgemeinverständlich"[Quelltext bearbeiten]

(aus Wikipedia:Verbesserungsvorschläge)

Gibt es einen Baustein (analog zum Stempel "Nicht neutral"), mit dem man Artikel bezeichnen kann, die teilweise nicht allgemeinverständlich formuliert oder auf andere Weise grottenschlecht formuliert sind? Falls nein: Kann man sowas einführen? Ich verweise auf jene Vergleichstests Wikipedia/Brockhaus oder Wikipedia/Britannica, bei denen herausgekommen ist, dass die Wikipedia vor allem Mängel in Strukturierung und Formulierung der Artikel hat. Das ist ein weites Feld für die Qualitätssicherung. --Jjkorff 18:50, 3. Jan. 2007 (CET)

Ja den Baustein gibt es, du kannst ihn mit {{Unverständlich}}einbauen--Martin Se !? 19:04, 3. Jan. 2007 (CET)

George W. F. Hallgarten[Quelltext bearbeiten]

Lieber J. J. Korff,

vielen Dank für Deinen Artikel über Hallgarten. Damit bist Du mir zuvorgekommen, musste ich feststellen, als der zuvor rote Link auf meiner Benutzerseite plötzlich blau war. Was Du unter "Quellen und Zusammenfassung" beim Anlegen des Artikels aber nicht angegeben hast, war(en) Deine Quelle(n). Die würden mich interessieren, außerdem könnte man sie ggf. unter ==Literatur== angeben. Ich nehme mir die Freiheit, in den nächsten Tagen die eine oder andere kleine Verbesserung zu versuchen. Aber für einen Artikelstart bin ich geradezu begeistert vom bisherigen Stand.

Kollegiale Grüße --Emkaer 21:52, 13. Feb. 2007 (CET)

Danke fürs lob! Ich habe die literaturliste ergänzt. Meine quelle war hauptsächlich das vorwort zur Hallgarten-ausgabe "Hitler, Reichswehr und Industrie", sowie der engl. Wikipedia-artikel. Jjkorff 09:46, 19. Feb. 2007 (CET)

Fritz Thyssen[Quelltext bearbeiten]

Du schreibst: "Thyssen z. B. war sehr wohl für einen Krieg gegen die Sowjetunion, aber gegen einen Krieg mit Frankreich und England." hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Ruhrlade

Hast du einen Beleg dafür? --Shukow 18:14, 12. Nov. 2007 (CET)

Ja. George W. Hallgarten, Joachim Radkau: Deutsche Industrie und Politik von Bismarck bis in die Gegenwart. Ausgabe Reinbek (Rowohlt) 1981, S. 385. Radkau wiederum beruft sich auf Fritz Thyssens Buch "I Paid Hitler", New York 1941, S. 54ff und 71f. Auch Hermann Röchling forderte am 17. August 1936 in einer Denkschrift den "Entscheidungskampf zwischen Bolschewismus und Nationalsozialismus". Zit. nach Anatomie des Krieges, Berlin/DDR 1969, S, 143. Jjkorff 22:45, 13. Nov. 2007 (CET)
Danke, habe nachgeschlagen, leider kein echter Beweis sondern nur Vermutung. --Shukow 23:16, 13. Nov. 2007 (CET)

Saul Kussiel Padover[Quelltext bearbeiten]

Hallo, den Artikel gibt es bereits. Bitte baue evtl. Ergänzungen dort ein und wandle die abgekürzte Schreibweise in eine Weiterleitung um. Danke und Gruß. 790 20:17, 6. Nov. 2008 (CET) nach Diktat verreist

Hab eben erst wieder draufgeschaut... danke für den Extraaufwand! -- 790 17:59, 1. Dez. 2008 (CET)

E. David[Quelltext bearbeiten]

Merci für die Verbesserungen, die Du neulich im Artikel zu Eduard David plaziert hast. Sind mir erst jetzt aufgefallen. Beste Grüße --Atomiccocktail 12:39, 18. Nov. 2008 (CET)

Kritik an Hamer[Quelltext bearbeiten]

(Eintrag gelöscht, weil nicht signiert.) Jjkorff 14:26, 3. Jan. 2009 (CET)

links[Quelltext bearbeiten]

gudn tach!
bitte beachte unsere regeln zu externen links: WP:EL. -- seth 14:01, 28. Jan. 2009 (CET)

Kategorie "Pazifist"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff, Du setzt diese Kategorie auch unter Künstler - das ist vielleicht nicht immer passend. Picasso als "Pazifisten" einzuordnen, weil er ein Mädchen mit einer Taube und "Guernica" gemalt hat, scheint mir etwas fragwürdig. Auseinandersetzung mit dem Krieg oder die Verwendung von Symbolen führ(t)en allerdings dazu, dass Pazifisten in neuerer zeit Künstler wie Picasso gern für sich requirierten. Bitte sei etwas genauer, danke und Gruß, --Felistoria 19:42, 28. Nov. 2009 (CET)

Hat er denn jemals etwas dagegen gesagt, dass "Guernica" und die Friedenstaube von der Friedensbewegung aufgegriffen wurden? Das geschah schon zu seinen Lebzeiten. Ich denke, man kann diese Kategorisierung vertreten. In das Bild "Guernica" wurde die Anklage gegen den Krieg ja nicht hineingelesen, sondern sie steckt in jeder Szene des Bildes drin, weil Picasso sie mit voller Absicht dort hineingemalt hat. Ingo F. Walther schrieb dazu: "Das Bild beschreibt weniger eine historische Tatsache als die Wirkung dieser Tatsache auf die Psyche Picassos." (Pablo Picasso 1881-1973. Das Genie des Jahrhunderts. B. Taschen, Köln 1992, S. 67) Picasso malte es im Auftrag der republikanischen Regierung Spaniens für den spanischen Pavillon auf der Pariser Weltausstellung 1937. Die politische Wirkung des Bildes war also auch von Picasso selbst beabsichtigt. --Jjkorff 20:00, 28. Nov. 2009 (CET)
Natürlich war eine Wirkung beabsichtigt - als Kunst. Alles andere ist Zuweisung, so wie Herrn Walthers Einzelmeinung, in der übrigens von Pazifismus keine Rede ist. "Anklage gegen den Krieg" gab's auch z. B. bei Goya in der berühmten Serie der Desastres de la guerra; den Goya einen "Pazifisten" zu nennen, darf ich ebensowenig empfehlen wie den Picasso in diese Kategorie einzuordnen; das ist reine Theoriefindung. Oder anders: Wenn ich "Pazifist" bin und glaube, dass es dem Frieden dient, kann ich mir gern Komplizen in der Kunst und Literatur suchen; das gibt mir aber nicht das Recht, ihnen den Stempel "Pazifist" zu geben, nur weil ich einer bin und meine, einen Komplizen gefunden zu haben. Alles klar? Picasso hat übriges nichts zur Übernahme seiner Taube mit Kind gesagt, weil die in deutschen Studentenzimmern hing, nicht in denen in Südfrankreich; er ist 1973 gestorben. Die weiße Taube ist seit der Renaissance übrigens in der Malerei Symbol für den Geist Gottes. Besten Gruß, --Felistoria 21:26, 28. Nov. 2009 (CET)
Der Vergleich mit Goya trifft nicht so ganz, weil es zu Goyas Zeiten noch keine Pazifisten sui generis gab; siehe Artikel Pazifismus. Insofern konnte Goya keiner sein. Zu Picassos Zeiten gab es sie aber, und Picasso hatte wiederholt direkten Kontakt mit der Friedensbewegung seiner Zeit. 1949 z. B. erschien ein Plakat für den Pariser Weltfriedenskongress (Congrès mondial des partisans de la paix) mit einem Taubenmotiv von Picasso. Louis Aragon hatte es in Picassos Atelier entdeckt und Picasso gebeten, es für diesen Zweck zur Verfügung zu stellen. (Walther, S. 64). Das Plakat hing 1949 öffentlich in Paris. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Picasso nicht nur künstlerische, sondern auch politische Wirkung erzielen wollte. Warum auch nicht? Mir scheint es eher eine nachträglich aufgestülpte Theorie zu sein, wenn man seine Bilder nur als "reine Kunst" außerhalb der politischen Verhältnisse sehen will, in denen sie entstanden sind. Und wenn sie als überzeitliche Werke weiterleben, dann tun sie das eben auch in dem Zusammenhang, den du angreifst: als Symbole auf Friedensdemos und in deutschen Studentenbuden;-) Schöne Grüße, --Jjkorff 22:50, 28. Nov. 2009 (CET)
Hast Du eine seriöse kunstgeschichtliche Quelle, in der Picasso als "Pazifist" eingeordnet ist? Bis dahin sollte er nicht die Kategorie bekommen. Deine Zitationen liefern sie nicht. Grüße und schönen Adventssonntag, --Felistoria 22:55, 28. Nov. 2009 (CET)


Die Kategorie wurde Ende 2009 gelöscht. Löschdiskussion

Meine Stellungnahme dazu an Benutzer:arved, Benutzer:Ulitz und Benutzer:Karsten11:

Auf deinen Vorschlag hin wurde Ende 2009 die Kategorie Pazifist gelöscht. Ich bin einer derjenigen, die diese Kategorie verwendet und gefüllt haben. Ich habe erst Monate später gemerkt, dass sie gelöscht worden ist, weil ich meine knapp bemessene Wikipedia-Zeit normalerweise mit dem Schreiben neuer Artikel oder Artikelabschnitte verbringe und nicht mit dem Verfolgen von Löschdiskussionen. Der Sinn dieser Kategorie war, alle Persönlichkeiten zu verzeichnen, die sich öffentlich pazifistisch (im Sinne des Artikels Pazifismus) betätigt haben. Konkret: in deren Wikipedia-Artikel solche Taten vermerkt sind. Aus dem Artikel und der Definition dort geht klar hervor, dass mit Pazifismus nicht eine Haltung gemeint ist, die Gewalt unter allen denkbaren Umständen ablehnt. Das haben übrigens noch nicht einmal die Gewissensprüfer der Kreiswehrersatzämter seinerzeit von den Kriegsdienstverweigerern verlangt. Auch die "durften" in Notwehr- oder Nothilfesituationen Gewalt anwenden und wurden trotzdem als Pazifisten anerkannt. Kriterium für eine Personenkategorie können nur Taten sein. Pazifistische Taten, also aktiver Widerstand gegen Rüstung und bestimmte Kriege, sind solche Taten. Es ist saublöd, wenn solche Kategorien einfach verschwinden, ohne dass diejenigen, die sie genutzt und befüllt haben, dazu Stellung nehmen können. Dazu müssten zumindest zwei solche Autoren auf die Löschdiskussion aufmerksam gemacht werden. Ich bitte euch, die Löschung rückgängig zu machen. (Kann man wahrscheinlich gar nicht, weil die Putzkommandos schon aus allen Artikeln die Kategorie-Einträge entfernt haben. Es ist schon ein Elend.) --Jjkorff 22:52, 3. Mär. 2010 (CET)

Ich habe aufgrund der damals in der Löschdiskussion angesprochenen Alternative, die es erlaubt herausragende oder funktionstragende Mitglieder von politischen Organisationen zu kategorisieren, analog ähnlicher Kategorien, die Kategorie:Person der Friedensbewegung angelegt. Vielleicht kann sie zumindest ein Teilersatz sein. Sie ist im Moment nicht umstritten. - SDB 09:04, 6. Mär. 2010 (CET)


Verlinkung von Jahreszahlen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff,
Du hattest im Artikel Hugo Haase einige Jahreszahlen verlinkt. Dies ist seit einigen Jahren nicht mehr üblich, verlinkt werden sollen in Personenartikeln außer dem Geburts- und Sterbedatum gar keine Jahreszahlen, siehe Wikipedia:Verlinken#Daten verlinken. Ich habe Deine Änderung daher rückgängig gemacht. -- Perrak (Disk) 22:34, 8. Dez. 2009 (CET)

Sozialrevolutionär[Quelltext bearbeiten]

H. Lampert und J. Althammer, was sind das für Wissenschaftler? Etwa Wirtschaftswissenschaftler oder Historiker oder...? Gruss.--Gonzo Greyskull 22:56, 4. Jan. 2010 (CET)

Vermutlich Volkswirtschaftler, da es sich um ein VWL-Handbuch zu handeln scheint. Man findet es bei Google Books, mit der passenden Seite. Die Klassifizierung von Marx und Engels als Sozialrevolutionäre ist politikwissenschaftlich natürlich fragwürdig. Ich habe die Stelle eher provisorisch zitiert, weil es der einzige Literaturbeleg zum Begriff "Sozialrevolutionär" ist, den ich auf die Schnelle gefunden habe. Bitte also gerne durch bessere Belege ersetzen. --Jjkorff 17:25, 13. Jan. 2010 (CET)
Hallo Jjkorff. Meine Frage war überhaupt nicht kritisch gemeint. Wollte nur nicht, dass die beiden Personen (H. Lampert und J. Althammer) so unvermittelt, ohne dass dort steht was oder wer sie sind dort im Artikel stehen. Das ist aber eigentlich auch nicht so wichtig. Grüße.--Gonzo Greyskull 12:00, 30. Jan. 2010 (CET)

Biophilie-Definition[Quelltext bearbeiten]

Lieber Jjkorff, du hattest im Artikel Biophilie folgendes eingetragen: In seinem Werk Anatomie der menschlichen Destruktivität definiert Fromm Biophilie als die leidenschaftliche Liebe zum Leben und allem Lebendigen; sie ist der Wunsch, das Wachstum zu fördern, ob es sich nun um einen Menschen, ein Tier, eine Pflanze, eine Idee oder eine soziale Gruppe handelt.

1. hast du hierzu keine Quellenangaben gemacht. 2. habe ich im Register des Buches "Anatomie...." unter "Biophilie" nachgesehen, es wird dafür auf die Seiten 371 und 411 verwiesen. Doch dort wird Biophilie nur als "Liebe zum Leben" definiert.

Ich habe nun genauere Quellenangaben gemacht und entsprechend abgehändert.

--Stefan B. Link 20:05, 3. Nov. 2010 (CET)

Leider komme ich im Moment nicht dazu nachzusehen, aus welcher Stelle im Buch ich die Formulierung abgeleitet hatte. Ich meine mich zu erinnern, dass er hauptsächlich auf eine Stelle in seinem Buch "Haben oder Sein" verwiesen hat. Werde ich bei Gelegenheit heraussuchen. --Jjkorff 15:00, 10. Jan. 2011 (CET)
(Jahre später:) Jetzt habe ich die Stelle bei Fromm wiedergefunden und das Zitat wieder in den Artikel eingefügt. --Jjkorff (Diskussion) 12:25, 7. Mai 2012 (CEST)

Einladung zum OWL-Stammtisch[Quelltext bearbeiten]

- Das nächste OWL-Treffen findet am Montag, den 14. Mai 2012 um 19:30 Uhr in Bielefeld statt. -
- Lokal: Neue Börse, Jöllenbecker Straße 32 -
- Tischreservierung ist erfolgt auf den Namen „Wikipedia OWL“ -

--Istius Bot 14:04, 6. Mai 2012 (CEST)


OWL Review zu Corvey gestartet[Quelltext bearbeiten]

Moin, du erhälst diese Nachricht weil du in der Mitarbeiterliste des OLW Projektes gelistet bist. Wir haben ein neues OWL Review zu dem neu erarbeiteteten Lemma Corvey gestartet. Es wäre sehr gut, wenn du mit deinen VOR ORTkenntnissen den Artikel kritisch lesen und auf der Diskussionsseite des OWL Reviews deine Hinweise an den Hauptautor hinterlassen könntest. Dort wird auch über den Artikel diskutiert. Danke für deine Hilfe. Gruß --Aeggy (Diskussion) 10:39, 26. Jun. 2012 (CEST)

OWL Schreibwettbewerb 2012[Quelltext bearbeiten]

Projekt-OWL-Header1.jpg

Dein neu erstellter Artikel Anton Fürstenau nimmt am OWL Schreibwettbewerb 2012 des Wikipedia Projektes Ostwestfalen-Lippe teil. Du kannst hier die Teilnahmebedingungen einsehen und deinen Artikel noch bis zum 31. Dezember 2012 nach den Wikipedia Kriterien ausbauen. Im Januar 2013 küren wir dann den Gewinnerartikel von allen neu angelegten Artikeln aus Ostwestfalen-Lippe des Monats Dezember. Wir drücken dir die Daumen!

...und du kannst deine Siegchancen weiter verbessern, indem du deinen Artikel weiter ausbaust. Auch der Ausbau innerhalb des Wettbewerbszeitraums wird gewertet. Noch ist ja Zeit!

Gruß vom Projekt Ostwestfalen-Lippe

Löschantrag Konversionsbetrieb[Quelltext bearbeiten]

Lieber Jjkorff,

der Artikel Konversionsbetrieb wurde von mir zur Löschung vorgeschlagen, da er weder ausreichende Inhalte noch ausreichende Quellen für einen enzyklopädischen Eintrag beinhaltet. In meinen Augen wäre der Artikel teilweise ein guter Kandidat für einen Wiktionary-Eintrag, da er derzeit quasi nur aus einer Definition besteht, doch Wikipedia ist kein Wörterbuch. Die Anmerkung, dass dieser Begriff in Russland und den GUS-Staaten üblich ist, ist interessant, aber vollkommen unbelegt. Insgesamt ist der Artikel m.E. wesentlich zu kurz für einen enzyklopädischen Eintrag. Ich schlage vor, dass wir diese Diskussion in der Löschdiskussion des Artikels fortführen. Viele Grüsse, --Arbraxan (Diskussion) 00:20, 26. Dez. 2012 (CET)

Danke für den Hinweis! Ich hatte diesen Artikel völlig vergessen und wäre da leidenschaftslos gewesen. Auch der Vorschlag von 2006, den Begriff im Artikel Rüstungskonversion zu erwähnen und dorthin weiterzuleiten, erscheint mir sinnvoll. --Jjkorff (Diskussion) 11:15, 3. Jan. 2013 (CET)

OWL-Stammtisch Juni 2013[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff, das nächste OWL-Treffen findet am Freitag, den 14. Juni in Herford statt.
Anlässlich der Internationalen Hansetage haben wir uns ein kleines Programm ausgedacht:

  • 12:30 Uhr: Treffen am MARTa Herford (und natürlich Besichtigung desselben)
  • 14 Uhr Vortrag Niederdeutsch und die Hanse, Historischer Sitzungssaal des Kreishauses, Amtshausstraße 2
  • 15 Uhr: Schlendern über den Hansetag, Treffpunkt: Säule mit Wappen am Rathausplatz
  • ggf. 17 Uhr: Stadtführung (4 Euro)

Wir freuen uns auf deine Teilnahme. Bitte trage dich auf WP:OWL ein.

Möchtest du diese Nachricht nicht mehr erhalten, trage dich bitte aus der Liste aus. --Stefan »Στέφανος«  01:32, 8. Jun. 2013 (CEST), verteilt durch den Einladungshelfer

OWL-Bild des Jahres 2013[Quelltext bearbeiten]

WikiProjekt Ostwestfalen-Lippe: OWL-Foto des Jahres 2013

Moin, Das OWL Projekt startet zum Ende des Jahres wieder einmal die Wahl des OWL-Foto des Jahres 2013. Ich würde mich freuen wenn du dich an der Wahl beteiligen würdest. Fürs Projekt --Aeggy (Diskussion) 08:44, 10. Dez. 2013 (CET)

Möchtest du diese Nachricht nicht mehr erhalten, trage dich bitte aus der Liste aus.

OWL Review zu Paderborn gestartet[Quelltext bearbeiten]

Moin, du erhälst diese Nachricht weil du in der Mitarbeiterliste des OLW Projektes gelistet bist. Wir haben ein neues OWL Review zu dem neu erarbeiteteten Lemma Paderborn gestartet. Es wäre sehr gut, wenn du mit deinen VOR ORTkenntnissen den Artikel kritisch lesen und auf der Diskussionsseite des OWL Reviews deine Hinweise an den Hauptautor hinterlassen könntest. Dort wird auch über den Artikel diskutiert. Danke für deine Hilfe. Gruß --Aeggy (Diskussion) 22:25, 12. Dez. 2013 (CET)

OWL-Stammtisch April 2014[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff, das nächste OWL-Treffen findet am Samstag, den 12. April 2014 in Soest statt. Der Stammtisch findet gemeinsam mit den Sauerländern statt und wird auf deren Seiten geplant.
Das vorläufige Programm:

  • 14:00 Besuch des Wilhelm-Morgner-Haus. Anschließend wäre wahrscheinlich noch etwas Zeit ohne Führung den St.-Patrokli-Dom zu besichtigen. (Liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Morgner-Haus.)
  • ca. 15:30/15:45 Kaffeepause in einem Café in der Fußgängerzone
  • 16:30 Stadtführung, Dauer ca. 90 Minuten
  • ca. 18:30 Stammtisch

Wir freuen uns auf deine Teilnahme. Bitte trage dich auf WP:Sauerland ein.

Möchtest du diese Nachricht nicht mehr erhalten, trage dich bitte aus der Liste aus. --MediaWiki message delivery (Diskussion) 22:01, 3. Mär. 2014 (CET)

Mohammad Mossadegh[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag, zunächst einmal vielen Dank für Deine Ausführungen zu Mossadegh. Als Historiker bist Du ja vom Fach. Da die Mossadegh-Kontroverse in der Literatur ja nicht neu ist, wäre es vielleicht hilfreich, erst mal konkrete Änderungsvorschläge zu machen, bevor man ein "Überarbeiten"-Banner setzt. Dass bis jetzt von anderen Beiträgern der Diskussionsseite keine konkreten Änderungsvorschläge kamen, mag daran liegen, dass ich die Literatur - und hier auch die persische Literatur - wirklich sorgfältig ausgewertet habe. Wenn Du neue Punkte findest, die aufgenommen werden sollen, gerne! --wvk (Diskussion) 07:52, 31. Jul. 2014 (CEST)

Lieber Kollege, ich habe ja in meinem Diskussionsbeitrag zum Artikel Änderungsvorschläge gemacht. Weitere befinden sich in den anderen Diskussionsbeiträgen. Das ist alles auf Basis der von dir dankenswerterweise sehr ausführlich angelegten Literaturangaben möglich. Es fehlen allenfalls zwei, drei Zitate oder Belegstellen aus der Literatur der "Nationalen Front", in denen die von dir angegriffenen Thesen über Mossadegh vertreten werden. Der Rest ist eine Frage der Formulierung und des Kürzens. Leider habe ich im Moment keine Zeit, mich da selbst drum zu kümmern. Deshalb der Baustein; ich hoffe, er lockt weitere Verbesserungsspezialisten an. --jjkorff (Diskussion) 17:08, 31. Jul. 2014 (CEST)

Was so alles passiert: Mutig gewesen, und schon setzt Monsieur wvk mich auf die Vandalismusliste und diffamiert mich, ich sei ein Werbetexter, der vermutlich von Anhängern Mossadeghs bezahlt wird: Wikipedia:Vandalismusmeldung 4.8.2014 --jjkorff (Diskussion) 11:38, 5. Aug. 2014 (CEST)

Hier habe ich in der Sache um eine Dritte Meinung gebeten. Kann jemand helfen? --Jjkorff (Diskussion) 22:18, 5. Aug. 2014 (CEST)

--Stefan B. Link (Diskussion) 19:58, 6. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber Jjkorff, ich habe diese Diskussion um den Baustein im Artikel "Mohammad Mossadegh" gelesen. Auf der Seite Wikipedia:Dritte Meinung steht: "Wiederholungen der Argumente anderer sind wenig hilfreich." Ich lese morgen nochmals, was andere positiv zu deinen Änderungen schrieben. Dann prüfe ich, ob ich dazu noch Weiteres sagen kann. Auf den ersten Blick sage ich:
  1. Du hast schon gute Unterstützung für deine inhaltichen Änderungen erhalten, Benutzer wvk bekam keine Unterstützung für seine Reverts.
  2. Mach keine rhetorischen Fehler mehr (= persönliche Anwürfe gegen Benutzer wvk), auch wenn dir (und mir) Wvks Reaktionen ängstlich-eng erscheinen. Wvk hat das Recht (wie jeder andere auch), nicht von seinen von dir/mir unterstellten Motiven her beurteilt zu werden, denn die könnten von dir/mir irrig unterstellt werden. Außerdem könnte Wvk aufgrund der Reziprozität (Soziologie) von Handlungen (hier: Rhetorik-Rechte, die du anderen gegenüber für vernünftig hältst, werden auch auf dich angewendet) dir/mir Motive unterstellen, die du/ich nicht hast. Und Wvk reagierte mutatis mutandis auch so: du seist an einer sachlichen Diskussion nicht interessiert, sondern von Dritten (wahrscheinlich von Anhängern Mossadeghs) beauftragt, im "Hau-ruck-Verfahren" den Artikel zu ändern. Das ist Tit for Tat. Und Tit for Tat ist handlungs-unsinnig, weil es besonders in kommunikativen Kontroversen in "edit-wars" endet - egal, wer mehr Schuld daran trägt von zwei Streitenden.
  3. Deshalb schlug Admin tsor vor, "zunächst Schritt für Schritt kleine Anpassungen zu diskutieren, anstatt großflächig zu arbeiten." Ich mache dir dazu folgenden formalen Vorschlag. Den prüf, ändere, und dann auf die Diskusionsseite damit. Möglichst mit einem neuen Unterpunkt. (Sieh mal, wie ichs auf der Diskussionsseite von "Trivium" machte). Und die Überschrift sollte ein Omen sein im Nomen, z. B.:

Kleine Anpassungen Schritt für Schritt, wie vernünftigerweise Admin Tsor vorschlug"[Quelltext bearbeiten]

Und dann beginnst du, Wvk beste Motive unterstellend: Lieber Wvk, du und ich wollen das Beste für diesen Artikel. Ich will mit drei/zwei Inhalten beginnen. Bitte äußere dich jeweils zu den einzelnen Inhalten in den inhaltichen Unterpunkten, damit unsere Diskussion übersichtlich bleibt. Ich bitte dich, selbst auch Unterpunkte hier zu erstellen.

Zum Punkt "x"[Quelltext bearbeiten]

Ich meine, dass...

Zum Punkt "y"[Quelltext bearbeiten]

Du meinst hierzu, dass... Ich antworte:...--Stefan B. Link (Diskussion) 19:58, 6. Aug. 2014 (CEST)

Antworten dazu hier:[Quelltext bearbeiten]

(--Stefan B. Link (Diskussion) 19:58, 6. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber Jjkorff, ich hoffe geholfen zu haben.--Stefan B. Link (Diskussion) 19:58, 6. Aug. 2014 (CEST)

--Jjkorff (Diskussion) 20:52, 6. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber Stefan, muss ich jetzt immer mit der Signatur anfangen? ;-) Na, ich bin gespannt, ob die anderen Diskutanten dein Schema annehmen. Es wäre zu hoffen. Danke dir erst mal für die Tipps; die haben schon was für sich. Bitte habe aber Verständnis dafür, dass es mir sehr schwer fällt, jemandem gute Motive zu unterstellen, der mich wegen drei simpler Änderungen an "seinem" Artikel mit der Unterstellung, ich sei ein bezahlter Agent, aufs Vandalismusbrett gesetzt hat. Klar, ich war sauer, weil er schon meine erste Maßnahme, den Überarbeiten-Baustein, sofort rückgängig gemacht hat, und habe das gezeigt. Ich sehe auch das Problem, dass dein Ansatz (und der von tsor) für mich viel arbeitsaufwändiger werden dürfte, als ich realistischerweise hinnehmen kann. --Jjkorff (Diskussion) 20:52, 6. Aug. 2014 (CEST)

-- Lieber Stefan, ein sehr vernünftiger Vorschlag - auf diese Weise lassen sich eventuelle Fehler korrigieren. Macht natürlich etwas Arbeit. --wvk (Diskussion) 21:55, 6. Aug. 2014 (CEST)

@ Jjkorff, --Stefan B. Link (Diskussion) 07:46, 7. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber Jjkorff, über deine Frage, ob du jetzt immer mit der Signatur anfangen musst, habe ich lachen müssen. Bei aller Ent-Täuschung hier in der Mitarbeit ist Humor sehr wohltuend und trägt bestimmt zur verständnisvolleren Stimmung bei - das bedeutet, dass es Lust gibt, einander weiter diskursiv zu begegnen. Die Signatzur an den Anfang zu setzen, dient nur dem schnellen dialogischen Erkennen.
Zu deine Aussage, dir falle es schwer, jedem gute Motive zu unterstellen, ist zu sagen:
  1. Jemandem, dem man gute Motive unterstellt, muss solche nicht haben. Es könnte sein, dass jemand nur aus Angst sich aggressiv verhält oder in unvernünftigerweise um die bessere Sichtweise (Wahrheit) kämpft oder rein narzisstische Motive hat... Letztlich kann keiner von uns allen Wissen, aus welchen Motiven heraus er etwas tut. Wie lehrte Freud? Nun, das Ich sei nicht Herr im eigenen Haus (Verstandesbewusstsein, Handlugnsbewusstsein), sondern das Es, also der basale Strukturgrund unserer Psyche. Vernünftigsein bleibt deshalb eher ein zähes Ringen, weil wir alle vor dem Anspruch, vernünftig sein zu wollen, doch versagen - trotz gegenteiligen besten Willens. Deshalb: Ob jemand aus guten Motiven heraus handelt oder nicht, ist Sache der persönlichen Gewissenserforschung. Und selbst im Konfliktfall darum zu bitten, der andere möge doch seine Motive überprüfen, wird meist als aggressiv empfunden nicht als vernünftiger Vorschlag zur besserem Denken und Handeln. Allenfalls im freundschaftlichen Gespräch kann man das einem sagen und darauf warten, ob einer etwas einsieht, noch Zeit braucht, es einzusehen oder zum möglicherweise irrigen oder wahren Urteil kommt, alles sei von der Motivlage her gut - nach bestem Wissen und Gewissen. (Was letztlich nichts heißt: Die wahren Motive unseres Handelns liegen zu oft hinter dem Schleier des Unbewussten vorborgen, und oft ist unser Handeln ein Gemisch aus beidem: lauteren und unlautern Motiven.
  2. Du schreibst: "Dein Ansatz (und der von tsor) dürfte für mich viel arbeitsaufwändiger werden, als ich realistischerweise hinnehmen kann." Ja, so ist das manchmal. Dann muss man es sein lassen, weil andere Dinge höhere Wertprioritäten haben. Das kann sogar tragisch sein, weil dann oft notwendige Vernänderungen nicht oder noch nicht geschehen. Das weißt du - ich schreibe das auch nur auf für andere Leser, die meinen, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Die Wand ist eine reale kommunikativ-soziale Grenze. Manchmal fällt sie einfach um, weil die Situation (die Psyche der Konfliktbeteiligten und deren Diskussionsstand) zufälligerweise reif geworden sind, gemeinsam den not-wendenden Schritt zu tun. Manchmal bleibt sie jahrzehntelang stehen wie beim israelisch-palästinensischen Konflikt - kriegerischen, terrorhaften, brutal-entschlossen geführten. Es ist Irrsinn. Und Sinn muss oft genug dem Unsinn und Irrsinn abgerungen werden. Auch hier in der Wikipedia - zum Glück unkriegerisch. Das Handeln unter solchen Bedingungen ist oft mausgrau (kaum Erfolg erheischend) und sehr kleinschrittig. Ent-Täuschend. Von welcher Täuschung befreit das? - Egal: Nur wenn man viel Zeit hat, kann man hier im Kleinschrittigen weiter mitarbeiten. Dass einem das Herz dran hängt (Wikipedia von einem als wichtig empfunden wird), ist keine hinreichende Bedingung für die Mitarbeit, nur eine notwendige. - Du weißt das aber alles.
  3. Ich schreibe das, weil es mir auch hilft, mein Handeln hier für Wikipedia zu klären - aufzuklären. Schreiben ist oft genug auch eine From der Selbsttherapie. Also: Ein Handeln für andere/anderes, gepaart mit eigenen Nutzen-Motiven. Und: eigene Nutzen-Motive zu haben, ist nichts Egoistisches. Egoistisch wär's nur, handelte man dabei auf Kosten anderer. Lieben Gruß --Stefan B. Link (Diskussion) 07:46, 7. Aug. 2014 (CEST)
@ wvk: --Stefan B. Link (Diskussion) 07:46, 7. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber wvK, das freut mich. --Stefan B. Link (Diskussion) 07:46, 7. Aug. 2014 (CEST)

@ Stefan: --Jjkorff (Diskussion) 10:41, 7. Aug. 2014 (CEST) schreibt: Lieber Stefan, für deine bedenkenswerten Worte zum Donnerstagmorgen brauche ich noch etwas Zeit. Deshalb erst mal Dank für die Anregungen Tit for Tat und Gefangenendilemma! Die Artikel habe ich mit großer Spannung gelesen. Und wo wir hier schon gerade so nett beisammen stehen in meinem Hause -

@ wvk: Auch dir, werter wvk, will ich doch mal danken für die vielen interessanten Hintergrundinformationen zur iranischen Geschichte, die mir deine Artikel verschafft haben. Egal wie das hier ausgeht: Ich habe dadurch eine Menge gelernt, was mich durchaus freut. Auch ein besonderes Lob ist hier am Platze: Du schwingst eine geschliffene Feder. Es macht mir, ungeachtet inhaltlicher Bedenken, stets Spaß, deine lebendigen Texte zu lesen. Ich fürchte nur, dass das bei einem so umstrittenen Thema wie Mossadegh nicht geht. Sowas geht nur im Chor, und ein Chor kann nicht so brillieren wie ein Solist. --Jjkorff (Diskussion) 10:41, 7. Aug. 2014 (CEST)

Artikeldisku zu deinen Vorschlägen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jens, ich möchte dich bitten, zu diesen Einlassungen Wvk's auf der Artikeldisku Stellung zu nehmen: Jetzt zu Jjkorffs Änderungsvorschlägen. Gruß -- Miraki (Diskussion) 09:18, 8. Aug. 2014 (CEST)

Probleme mit Deinen Dateien (11.09.2014)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff,

bei den folgenden von dir hochgeladenen Dateien gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Sennestadthaus 2014.jpg - Probleme: Freigabe, Lizenz
  2. Datei:Sennestadthaus-Detail 2014.jpg - Probleme: Freigabe, Lizenz
  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst. Um eine solche Erlaubnis zu formulieren, bieten wir einen Online-Assistenten unter http://dabpunkt.eu/freigabe3/intro. Er hilft Dir, die passende Formulierung zu finden, egal ob Du selbst der Urheber bist oder die Datei von einer anderen Person geschaffen wurde.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter einer freien Lizenz stehen. Unser Online-Assisten unter http://dabpunkt.eu/freigabe3/intro hilft Dir, eine passende Lizenz auszuwählen und den Text für Dich anzupassen. Wenn du der Urheber der Datei oder der Inhaber der Nutzungsrechte bist, kannst Du ihn benutzen, um den Text anschließend in die Dateibeschreibungsseite einzufügen.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf den Dateibeschreibungsseiten kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, müssen die Dateien leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 00:57, 11. Sep. 2014 (CEST)

Ich bin entsprechend verfahren, habe über das Formular einen Lizenztext erzeugt, an permissions-de@wikimedia.org geschickt und unter dem Punkt "Lizenz" bei den beiden Bilddateien eingefügt. Ist das so OK? Habe keine Möglichkeit gefunden, den HTML-Text in eine HTML-Version einzubauen. --Jjkorff (Diskussion) 16:42, 12. Sep. 2014 (CEST)
Und warum, zum Teufel, sind die Bilder jetzt trotz all der Arbeit, die ich in diese Bürokratie gesteckt habe, gelöscht worden? --Jjkorff (Diskussion) 19:30, 27. Okt. 2014 (CET)
Hallo Jjkorff. Ich antworte Dir mal hier: Auf die Freigabe-Email wurde Dir eine Rückfrage gestellt, auf die wir dann keine Antwort mehr erhielten. Bitte prüfe mal Deine E-Mails und melde Dich gern wieder hier, falls Du die Rückfrage nicht bekommen hast. Gruß… --Krd 20:15, 28. Okt. 2014 (CET)

Problem mit Deiner Datei (26.09.2014)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff,

bei der folgenden von dir hochgeladenen Datei gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Sennestadt Jesus-Christus-Kirche.jpg - Probleme: Freigabe, Lizenz
  • Freigabe: Du brauchst eine Erlaubnis, wenn du eine urheberrechtlich geschützte Datei hochlädst. Um eine solche Erlaubnis zu formulieren, bieten wir einen Online-Assistenten unter http://dabpunkt.eu/freigabe3/intro. Er hilft Dir, die passende Formulierung zu finden, egal ob Du selbst der Urheber bist oder die Datei von einer anderen Person geschaffen wurde.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter einer freien Lizenz stehen. Unser Online-Assistent unter http://dabpunkt.eu/freigabe3/intro hilft Dir, eine passende Lizenz auszuwählen und den Text für Dich anzupassen. Wenn du der Urheber der Datei oder der Inhaber der Nutzungsrechte bist, kannst Du ihn benutzen, um den Text anschließend in die Dateibeschreibungsseite einzufügen.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf der Dateibeschreibungsseite kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, muss die Datei leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung, Xqbot (Diskussion) 00:52, 26. Sep. 2014 (CEST)

Ich habe den bei früherer Gelegenheit erzeugten Lizenztext auch für diese Datei übernommen und unter dem Punkt "Genehmigung" in die Beschreibungstabelle eingefügt. Diese Option wurde mir beim Hochladen angeboten. Zumindest habe ich das so verstanden. Das Lizenzfeld im Hochladen-Dialog hat den Nachteil, dass es die bei mir vorliegenden Fälle gar nicht kennt: Foto nicht von mir, aber das Nutzungsrecht liegt vor. --Jjkorff (Diskussion) 12:41, 26. Sep. 2014 (CEST)
Hallo Jjkorff. Welche Nutzungsrecht genau liegt vor? --Krd 18:57, 26. Sep. 2014 (CEST)
Das steht doch in der Datei-Beschreibung: "Ich, Jens Jürgen Korff, erkläre in Bezug auf das Bild "Sennestadt_Jesus-Christus-Kirche.jpg«, dass ich Inhaber/in des vollumfänglichen Nutzungsrechts bin. Der Name des Photographen lautet »Thorsten Försterling« (thorsten.foersterling@alberts-architekten.de). Ich erlaube hiermit jedermann die Weiternutzung der Bilder unter der freien Lizenz »CC BY-SA 3.0 de«. Ich genehmige somit in urheberrechtlicher Hinsicht Dritten das Recht, die Bilder (auch gewerblich) zu nutzen und zu verändern, sofern sie die Lizenzbedingungen wahren. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung üblicherweise nicht widerrufen kann. Mir ist bekannt, dass sich die Unterstellung unter eine freie Lizenz nur auf das Urheberrecht sowie verwanderte Rechte bezieht und es mir daher unbenommen ist, aufgrund anderer Gesetze (Persönlichkeitsrecht, Markenrecht usw.) gegen Dritte vorzugehen, die die Bilder im Rahmen der freien Lizenz rechtmäßig, auf Grund der anderen Gesetze aber unrechtmäßig nutzen. Gleichwohl erwerbe ich keinen Anspruch darauf, dass die Bilder dauerhaft auf der Wikipedia eingestellt werden." --Jjkorff (Diskussion) 12:31, 29. Sep. 2014 (CEST)
Hallo Jjkorff. Bitte sende die Freigabe per E-Mail an permissions-de@wikimedia.org, falls noch nicht geschehen. Danke, Gruß… --Krd 18:40, 7. Okt. 2014 (CEST)

Jens Jürgen Korff[Quelltext bearbeiten]

Bist das zufälligerweise du? pfeif  --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 11:04, 25. Okt. 2014 (CEST)

Äh, ja. Ups, ein Wikipedia-Artikel über mich! Ist ja stark. Mal sehen, ob er stehen bleibt. --Jjkorff (Diskussion) 14:57, 25. Okt. 2014 (CEST)
Du kannst ihn ja zur Löschung vorschlagen... XD  Nun, ich bin per Zufall über deine Benutzerseite gestolper, habe gesehen, dass du seit 2004 dabei bist und dich nicht wie die üblichen Selbstdarsteller in den Vordergrund gedrängt hast, und da ich deine Publikationsliste gesehen habe, habe ich mir gedacht, ich übernehme das. Sollte der Artikel stehen bleiben, wäre es aber noch angenehm, wenn du dich per Wikipedia:Benutzerverifizierung selber verifzieren würdest. Kleiner Tipp: am besten selber nicht im eigenen Artikel schreiben, von der WP:IK-wegen. Oder nur benutzerverifiziertbelegt. :) MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:59, 25. Okt. 2014 (CEST)
Davon abgsehen bist du für mich eh verifziert, dank des Benutzers aus der nicht existierenden Stadt. :D --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:04, 25. Okt. 2014 (CEST)
Schon alleine aufgrund der in anerkannten Verlagen verfassten Sachbücher sind mindestens die Relevanzkriterien für Autoren erfüllt. Deswegen hätte ein Löschantrag keine Chance. Ich habe übrigens schon vor gut zwei Jahren das/dein bei Heyne, München 2011, erschienene(s) Buch Lügen mit Zahlen. Wie wir mit Statistiken manipuliert werden mit inhaltlichem Gewinn und großem Lesevergnügen genießen dürfen. Schön, dass wir dich bei Wikipedia haben, Jens-Jürgen. Gruß -- Miraki (Diskussion) 09:43, 26. Okt. 2014 (CET)
flüster: und wo sind jetzt meine drei kästen bier für diesen artikel? pfeif  --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 00:33, 28. Okt. 2014 (CET)

Einzelnachweis mündliche Auskunft?[Quelltext bearbeiten]

Peter Sturm Hö? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:52, 4. Nov. 2014 (CET)

Tja, ich habe 1994 ein Zeitzeugen-Interview mit Kurt Bachmann durchgeführt und seine Angaben später protokolliert. Daher kenne ich Peter Sturm überhaupt. Das ist natürlich keine enzyklopädisch relevante Quelle, da es nirgendwo sonst publiziert ist. Wenn du den Bezug zu Bachmann deshalb löschst, werde ich das hinnehmen. Über Sturms Zeit in Auschwitz und Buchenwald gibt es Literatur, die im englischen Artikel zitiert wird; die liegt mir aber nicht vor, ich kann jetzt nicht nachsehen, ob die Verbindung zu Bachmann da auch drinsteht. -- Aber sag, wie hast du so schnell mitbekommen, dass ich gestern diesen Artikel geschrieben habe? --Jjkorff (Diskussion) 11:47, 5. Nov. 2014 (CET)
Wenn ich nicht gerade an eigenen Artikel rumschreibe, dann gucke ich mir gerne mal die neuen Artikel durch und ergänze da die Personen- bzw. Normdaten bei den üblichen Verdächtigen, also Schauspieler, Autoren, Musiker etc. Mache ich beinahe täglich, mich interessiert, wer hier neu reingeschrieben wird. MfG --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 12:43, 5. Nov. 2014 (CET)
Ach ja, WP:OR: ist original research und völlig unerwünscht. Leider steht jetzt im Artikel deine TF. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:27, 5. Nov. 2014 (CET)
Meine was? (OK, ich lösch halt den Satz mit Bachmann.) --Jjkorff (Diskussion) 18:43, 5. Nov. 2014 (CET)
Ich glaube dir ja, das es stimmt, aber das zählt hier nicht. Wenn wir sowas akzeptieren dann haben wir bald massig solche Artikel wie Holger Hoffmann, siehe: (Informationen durch Nachfrage bei Holger Hoffmann persönlich verifiziert.) --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:55, 5. Nov. 2014 (CET)
Nachtrag: Es gibt natürlich eine Möglichkeit, deine Nachforschungen hier unterzubringen. Du schreibst einen Artikel, veröffentlichst den auf deiner Website, stellst den Text unter Wikipedia:Lizenzbestimmungen Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported, dann kannst du das hier unterbringen: es wurde ja publiziert. Etwas umständlich, aber ein gangbarer Weg. Und dann mußt du nur noch hoffen, dass du als glaubwürdige Quelle angesehen wirst... pfeif  --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 02:28, 6. Nov. 2014 (CET)

Globales Benutzerkonto[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff! Als Steward bin ich in die kommende Vereinigung aller Benutzerkonten involviert, die von der Wikimedia Foundation organisiert wird, siehe m:Single User Login finalisation announcement/de). Als ich mir dein Benutzerkonto angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass du noch gar kein globales Konto hast. Um dir selbst deinen Namen zu sichern, rate ich daher zur Anlage eines solchen Kontos, indem du auf Special:MergeAccount dein Passwort eingibst und deine lokalen Konten zusammenführst. Solltest du dabei irgendwelche Probleme haben oder sonstige Frage, kannst du mich gern mit {{Ping|DerHexer}} benachrichtigen. Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 14:56, 24. Jan. 2015 (CET)

@DerHexer: Ich habe ein globales Konto unter einem anderen Namen: Teutoblicke. Wie kann ich das mit Jjkorff zusammenführen? --Jjkorff (Diskussion) 12:12, 26. Jan. 2015 (CET)
Stewards werden mehrere Konten mit einem Account-Merge-Tool zusammenführen können, sobald dieses, voraussichtlich im Februar, verfügbar sein wird. Zusammengeführt werden können aber nur vollständige globale Benutzerkonten, weswegen die einmalige Eingabe unter Special:MergeAccount der erste Schritt für dein Jjkorff-Konto sein sollte (das Teutoblicke-Konto ist schon vollständig global). Sollten andere lokale stören werden die im Zuge der SUL-Finalisierung bis April 2015 automatisch von der Wikimedia Foundation umbenannt werden. Sobald deine beiden globalen Konten vollständig sind, kannst du dich gern an mich wenden, dann lege ich die Konten unter deinem Wunschnamen zusammen. Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 00:48, 1. Feb. 2015 (CET)

Portal:Ostwestfalen-Lippe/Bild_des_Jahres_2015[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich darf dich auf den obigen Fotowettbewerb aufmerksam machen, bei dem es um die besten Bilder aus dem Portal Ostwestfalen-Lippe geht. Ich würde mich freuen, wenn du dort mit abstimmen würdest. Mit besten Grüßen vom Portal OWL --Aeggy (Diskussion) 07:54, 25. Jan. 2016 (CET)

Brigitte Labs-Ehlert[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff!

Die von dir angelegte Seite Brigitte Labs-Ehlert wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 17:09, 28. Okt. 2016 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Portal:Ostwestfalen-Lippe/Bild_des_Jahres_2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

ich darf dich auf den obigen Fotowettbewerb aufmerksam machen, bei dem es um die besten Bilder aus dem Portal Ostwestfalen-Lippe geht. Ich würde mich freuen, wenn du dort mit abstimmen würdest. Mit besten Grüßen vom Portal OWL. Gruß --Aeggy (Diskussion) 06:56, 3. Jan. 2017 (CET)

@Klimawandel / Methan[Quelltext bearbeiten]

hallo Jjkorff,

zu deinem damaligen Disku-Beitrag : vielleicht magst du das hier in den (und/oder andere) Artikel einbringen ? (Ich hab nach zahlreichen Edits keine Kapazitäten, mich hier noch mal einzuarbeiten) beste Grüße aus dem Rheinland, --Neun-x (Diskussion) 21:40, 16. Feb. 2018 (CET)

Hallo Benutzer:Neun-x, das ist wirklich interessant. Leider bin ich arbeitsmäßig gerade sehr beansprucht und musste schon andere Wikipedia-Projekte liegen lassen. Mal sehen, was sich machen lässt. Danke für den Hinweis. --Jjkorff (Diskussion) 20:39, 2. Mär. 2018 (CET)

Glock-Pistole[Quelltext bearbeiten]

Hallo Jjkorff, Du hattest Ende letzten Jahres mit der Bearbeitung und Ergänzung des Artikels begonnen. Nun steht zur Debatte, ob der Baustein noch gerechtfertigt ist. Vgl. Benutzer Diskussion:Assayer#Glock-Pistole und Portal Diskussion:Waffen#Rezeption und Informationen zum Waffenmissbrauch. Wie ist da Deine Einschätzung? Gruss, --Assayer (Diskussion) 18:10, 23. Mär. 2018 (CET)

Danke, Assayer, für den Hinweis. Meine Überarbeitung ist wegen Arbeitsüberlastung an anderer Stelle ins Stocken geraten. Ich denke, der Baustein kann jetzt weg. Werde aber weitere Ergänzungen dort vornehmen, sobald möglich. Ich melde mich dort in der Diskussion. --Jjkorff (Diskussion) 16:44, 24. Mär. 2018 (CET)
Auf einmal ist es merkwürdig still von Deiner Seite. Daher die Bitte um Deine Stellungnahme dazu. BTW ... wieso müssen auf Zigarettenpackungen diese Bilder von Krebs, Kindesgefährdung, Impotenz oder Zeugungsunfähigkeit etc. pp. aufgedruckt werden? Na klar ... weil das sonst kein Mensch lesen will. Aus dem gleichen Grund wünscht man sich Kritik z.B. zu Glock-Pistolen? Hm enzyklopädisch wesentlich neutraler / WP:NPOV liest sich z.B. Marlboro (Zigarettenmarke). Die Gesellschaftliche Rezeption wird ab Zigarette#Gesundheitsgefahren (mit diversen weiteren Artikeln dazu) abgehandelt. --Tom (Diskussion) 15:28, 1. Apr. 2018 (CEST)
Als Historiker und Politologe wünsche ich mir immer Kritik, zu jedem Thema. Und ganz besonders zu technischen Themen. Von den Bildern, die du ansprichst, halte ich allerdings nichts, ich finde sie ekelhaft und sie stören mich persönlich sehr, wenn ich beim Einkaufen im Supermarkt dazu gezwungen werde, mir vor der Kasse sowas anzuschauen. Leider habe ich nie gelernt, an aufdringlichen Bildern vorbeizuschauen. --Jjkorff (Diskussion) 18:09, 9. Apr. 2018 (CEST)
Übrigens finde ich deinen Hinweis auf den Artikel Marlboro (Zigarettenmarke) bemerkenswert. Dort wird genau das gemacht, was Assayer und ich im Artikel Glock-Pistole tun oder vorhaben: darzustellen, wie sich die Marke mit ihrem Image entwickelt hat und welche Mittel der Hersteller angewandt hat, um das Image seiner Marke zu beeinflussen. Etwa die Produktplatzierungen bei der Glock. Niemand käme bei Marlboro auf die Idee, solche zentralen Produkteigenschaften als Trivia abzutun; als Trivia gar, von denen man den Artikel sauber halten müsse (siehe GiordanoBruno u.a. in der Artikeldiskussion vor zwei Jahren). Warum also bei der Glock-Pistole? --Jjkorff (Diskussion) 19:04, 12. Apr. 2018 (CEST)

OWL Review zu Bad Oeynhausen gestartet[Quelltext bearbeiten]

Moin, du erhälst diese Nachricht, weil du in der Mitarbeiterliste des OLW Projektes gelistet bist. Wir haben ein neues OWL Review zu dem neu erarbeiteteten Lemma Bad Oeynhausen gestartet. Es wäre sehr gut, wenn du mit deinen VOR ORTkenntnissen den Artikel kritisch lesen und auf der Diskussionsseite des OWL Reviews deine Hinweise an den Hauptautor hinterlassen könntest. Dort wird auch über den Artikel diskutiert. Danke für deine Hilfe. Gruß --Aeggy (Diskussion) 09:11, 17. Mai 2018 (CEST)