Wimbledon Championships 1956/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1956
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
195519561957
Grand Slams 1956
Herreneinzel
Australian Championships
Internationale Französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1956.

Es siegte Lew Hoad.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Lew Hoad Sieg
02. AustralienAustralien Ken Rosewall Finale
03. SchwedenSchweden Sven Davidson Zweite Runde
04. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Budge Patty Zweite Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Ägypten 1952Ägypten Jaroslav Drobný Erste Runde

06. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ham Richardson Halbfinale

07. DanemarkDänemark Kurt Nielsen Dritte Runde

08. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vic Seixas Halbfinale

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  AustralienAustralien L. Hoad 4 6 6 13    
 AustralienAustralien M. Anderson 6 1 1 11    
  1  AustralienAustralien L. Hoad 3 6 6 6    
  6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 6 4 2 4    
 AustralienAustralien N. Fraser 3 11 5 4  
  6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 6 9 7 6    
    1  AustralienAustralien L. Hoad 6 4 7 6  
  2  AustralienAustralien K. Rosewall 2 6 5 4  
  8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 13 6 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Morris 11 0 3      
8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 3 6 8 3 5
  2  AustralienAustralien K. Rosewall 6 3 6 6 7  
 SchwedenSchweden U. Schmidt 1 3 2    
  2  AustralienAustralien K. Rosewall 6 6 6      

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
1  AustralienAustralien L. Hoad 9 6 6      
 Kanada 1921Kanada D. Fontana 7 2 0         1  AustralienAustralien L. Hoad 9 6 7      
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union T. Fancutt 6 6 6        Sudafrika 1928Südafrikanische Union T. Fancutt 7 3 5      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Wooller 3 3 2           1  AustralienAustralien L. Hoad 6 6 6      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Hughes 6 4 11 6          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten J. Fleitz 3 2 0      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten D. Brinkman 3 6 9 3       Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Hughes 2 4 4    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten J. Fleitz 6 1 2 6 6    Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten J. Fleitz 6 6 6      
 Spanien 1945Spanien E. Martinez 3 6 6 4 3       1  AustralienAustralien L. Hoad 6 6 6    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten G. Shea 6 6 8            AustralienAustralien J. O'Brien 4 1 4    
 KubaKuba O. Garrido 4 4 6          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten G. Shea 4 5 4      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. Perry 6 6 6        Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. Perry 6 7 6      
 DanemarkDänemark S. Hojberg 3 4 4            Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. Perry 2 8 6 6 4
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten P. Eisenberg 6 6 6            AustralienAustralien J. O'Brien 6 6 8 2 6  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien J. Palada 2 4 2          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten P. Eisenberg 0 1 4    
 AustralienAustralien J. O'Brien 6 6 6        AustralienAustralien J. O'Brien 6 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 4 2 2      

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 IndienIndien R. Krishnan 6 4 6 6    
5  Ägypten 1952Ägypten J. Drobný 1 6 1 4        IndienIndien R. Krishnan 1 7 2 6 6  
 AustralienAustralien D. Candy 12 6 6        AustralienAustralien D. Candy 6 5 6 3 3  
 FrankreichFrankreich P. Darmon 10 2 2            IndienIndien R. Krishnan 4 4 1      
 AustralienAustralien M. Anderson 6 6 6            AustralienAustralien M. Anderson 6 6 6      
 BelgienBelgien G. Mezzi 1 2 4          AustralienAustralien M. Anderson 6 6 7    
 NorwegenNorwegen G. Sjowall 7 6 6        NorwegenNorwegen G. Sjowall 1 1 5      
 PakistanPakistan K. Saeed 5 3 1            AustralienAustralien M. Anderson 9 3 6 4 6
 ItalienItalien N. Pietrangeli 6 6 7            ItalienItalien N. Pietrangeli 7 6 3 6 2
 AustralienAustralien B. Bowman 2 4 5          ItalienItalien N. Pietrangeli 7 6 6      
 Venezuela 1954Venezuela I. Pimentel 6 6 3 4 6    Venezuela 1954Venezuela I. Pimentel 5 3 3      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Paish 4 3 6 6 1        ItalienItalien N. Pietrangeli 9 6 6    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union B. Farrer 6 6 6            SchwedenSchweden S. Stockenberg 7 4 4      
 AustralienAustralien D. Potter 4 1 4          Sudafrika 1928Südafrikanische Union B. Farrer 4 2 10    
 SchwedenSchweden S. Stockenberg 1 6 6 4 6    SchwedenSchweden S. Stockenberg 6 6 12      
 NiederlandeNiederlande A. Dehnert 6 4 2 6 4  

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
4  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. Patty 6 6 9      
 OsterreichÖsterreich A. Huber 2 4 7         4  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. Patty 10 6 3 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 12 2 6 6    
 Kanada 1921Kanada P. Willey 4 1 1            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 5 3      
 AustralienAustralien N. Fraser 13 6 6            AustralienAustralien N. Fraser 8 7 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten G. Mulloy 11 4 1          AustralienAustralien N. Fraser 6 6 6    
Q  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten J. Blatchford 2 6 6 3 7   Q  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten J. Blatchford 1 1 4      
 ChileChile A. Hammersley 6 3 4 6 5        AustralienAustralien N. Fraser 6 6 7    
 AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6            AustralienAustralien R. Howe 2 4 5    
Q  Sudafrika 1928Südafrikanische Union B. Page 1 1 2          AustralienAustralien R. Emerson 6 6 3 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Pickard 6 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Pickard 1 4 6 3    
LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Collins 3 2 2            AustralienAustralien R. Emerson 2 6 1 4  
 AustralienAustralien R. Howe 6 6 6            AustralienAustralien R. Howe 6 2 6 6    
 FrankreichFrankreich R. Abdesselam 1 4 4          AustralienAustralien R. Howe 6 6 6    
 Deutschland BRBR Deutschland F. Feldbausch 7 5 6 6 6    Deutschland BRBR Deutschland F. Feldbausch 4 2 3      
LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Ford 5 7 0 8 2  

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 6 9 11 8    
 AustralienAustralien J. Arkinstall 4 7 13 6       6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 6 6 6      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Mudge 6 6 6       Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Mudge 1 1 0      
LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lester 1 3 1           6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 6 10 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. MacKay 6 6 6            DanemarkDänemark T. Ulrich 4 8 3      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Cass 1 2 4          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten B. MacKay 5 4 2    
 DanemarkDänemark T. Ulrich 6 6 6        DanemarkDänemark T. Ulrich 7 6 6      
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Petrović 1 2 2           6  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Richardson 7        
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 6 7 6            Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 5 r      
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Parma 4 5 2          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 3 2 3      
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 6 6 6        Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 6 6 6      
 FrankreichFrankreich B. Destremau 3 1 0            Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 6 6 22    
 AustralienAustralien A. Marshall 6 6 6            AustralienAustralien A. Marshall 0 2 20      
 Ägypten 1952Ägypten K. Moubarek 0 1 1          AustralienAustralien A. Marshall 6 6 6    
LL  PakistanPakistan M. Pirzada 6 6 8       LL  PakistanPakistan M. Pirzada 0 2 3      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. White 3 1 6      

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Warwick 6 6 4 6    
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien I. Panajotovic 4 2 6 1        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Warwick 10 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Horn 6 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Horn 8 2 1      
 Deutschland BRBR Deutschland H. Redl 2 3 1            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Warwick 0 2 1      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten S. Giammalva 6 6 6            Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 6 6 6      
 UruguayUruguay E. Argon 3 3 2          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten S. Giammalva 1 7 4    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 6 6 6        Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 6 9 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten W. van Voorhees 1 1 4            Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 2 1 6    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Vincent 6 6 1 4 6       8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 6 6 8    
 Deutschland BRBR Deutschland P. Scholl 3 3 6 6 3      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Vincent 3 7 3 1    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Flam 6 6 6        Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Flam 6 5 6 6    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten I. Dorfman 4 4 3            Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Flam 6 1 1 8  
 FrankreichFrankreich J. C. Molinari 6 6 6           8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 4 6 6 10    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Walton 4 4 1          FrankreichFrankreich J. C. Molinari 5 3 2    
8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 6 6 6       8  Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten V. Seixas 7 6 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten M. Fox 1 2 3      

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 3 6 6 6    
LL  Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Goosen 6 3 4 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 5 5 4      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Kipping 4 1 8 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Kipping 7 7 6      
Q  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien K. Keretic 6 6 6 4 4        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Kipping 4 5 7      
 AustralienAustralien B. Gulley 6 1 6 7          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Morris 6 7 9      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bennett 4 6 0 5        AustralienAustralien B. Gulley 2 3 3    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Morris 7 6 5 6      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Morris 6 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Bulmer 5 3 7 4          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Morris 1 12 8 3 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Prenn 7 8 5 6          AustralienAustralien A. Cooper 6 10 6 6 3
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Moys 5 6 7 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Prenn 6 4 0 9 1  
 Rhodesien Sud 1923Südrhodesien D. Black 6 3 6 10      Rhodesien Sud 1923Südrhodesien D. Black 4 6 6 7 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Oakley 2 6 4 8          Rhodesien Sud 1923Südrhodesien D. Black 2 6 1 6 7
 AustralienAustralien A. Cooper 4 6 2 6 6        AustralienAustralien A. Cooper 6 4 6 4 9  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Davies 6 4 6 4 3      AustralienAustralien A. Cooper 6 2 6 1 6
3  SchwedenSchweden S. Davidson 7 6 6       3  SchwedenSchweden S. Davidson 3 6 3 6 4  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Owen 5 1 3      

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Spanien 1945Spanien A. Gimeno 6 6 6      
 NorwegenNorwegen F. Soehol 0 4 1          Spanien 1945Spanien A. Gimeno 6 6 6      
 AustralienAustralien G. Regan 6 6 1 8      AustralienAustralien G. Regan 2 2 1      
 NiederlandeNiederlande J. an Dalsum 3 3 6 6          Spanien 1945Spanien A. Gimeno 6 3 1 4    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union I. Vermaak 6 6 7            SchwedenSchweden U. Schmidt 4 6 6 6    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union J. Mayers 1 2 5          Sudafrika 1928Südafrikanische Union I. Vermaak 6 4 6 7 3
 SchwedenSchweden U. Schmidt 6 6 6        SchwedenSchweden U. Schmidt 8 6 1 5 6  
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Sweeney 0 3 3            SchwedenSchweden U. Schmidt 7 5 6 6  
 ChileChile L. Ayala 6 6 6            ChileChile L. Ayala 5 7 4 2  
 Ägypten 1952Ägypten I. Badreldin-Sayed 1 3 4          ChileChile L. Ayala 1 4 12 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Becker 6 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Becker 6 6 10 2 3  
 IrlandIrland J. Hackett 4 1 3            ChileChile L. Ayala 5 6 6 5 6
Q  IndienIndien A. Ali 6 6 12           7  DanemarkDänemark K. Nielsen 7 4 4 7 4  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Clayton 4 3 10         Q  IndienIndien A. Ali 1 10 2 1  
7  DanemarkDänemark K. Nielsen 6 6 6       7  DanemarkDänemark K. Nielsen 6 8 6 6    
Q  AustralienAustralien B. Mark 0 2 3      

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Stewart 6 6 6      
 AustralienAustralien K. Meyer 3 3 4          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten H. Stewart 3 2 0      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Larsen 5 6 6 6      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Larsen 6 6 6      
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten R. Holmberg 7 3 4 3          Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Larsen 6 6 6      
 Kanada 1921Kanada L. Barclay 6 7 1 6          BelgienBelgien J. Brichant 3 3 1      
 TunesienTunesien M. Belkhodjia 1 5 6 3        Kanada 1921Kanada L. Barclay 4 7 5    
 BelgienBelgien J. Brichant 6 6 6        BelgienBelgien J. Brichant 6 9 7      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 4 2 2            Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Larsen 5 5 3    
 ItalienItalien O. Sirola 7 6 6           2  AustralienAustralien K. Rosewall 7 7 6    
Q  AustralienAustralien R. Laver 5 4 2          ItalienItalien O. Sirola 2 7 6 4 8  
 IndienIndien N. Kumar w. o.          IndienIndien N. Kumar 6 5 2 6 6  
 Brasilien 1889Brasilien A. Vieira                  ItalienItalien O. Sirola 5 4 7    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Ward 6 2 6 6         2  AustralienAustralien K. Rosewall 7 6 9      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Bernstein 3 6 3 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Ward 2 1 3    
2  AustralienAustralien K. Rosewall 6 6 2 6     2  AustralienAustralien K. Rosewall 6 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett 2 1 6 1    

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrett, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0007117079, S. 344