Wimbledon Championships 1965/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1965
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
196419651966
Grand Slams 1965
Herreneinzel
Australian Championships
Internationale französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1965.

Es siegte Roy Emerson.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Roy Emerson Sieg
02. AustralienAustralien Fred Stolle Finale
03. SchwedenSchweden Jan-Erik Lundqvist 2. Runde
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Ralston Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland BRBR Deutschland Wilhelm Bungert 3. Runde

06. AustralienAustralien John Newcombe Achtelfinale

07. AustralienAustralien Tony Roche 2. Runde

08. Mexiko 1934Mexiko Rafael Osuna Viertelfinale

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  AustralienAustralien R. Emerson 4 6 6 6        
 Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam 6 3 1 1    
  1  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 7 6    
  4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 1 2 9 1    
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 3 2 6 6 6
 
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen 6 6 4 2 2  
    1  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6    
  2  AustralienAustralien F. Stolle 2 4 4    
   Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 4 6 7 7      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox 6 2 5 5    
 Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 3 4 5    
  2  AustralienAustralien F. Stolle 6 6 7      
8  Mexiko 1934Mexiko R. Osuna 13 3 1 2  
 
  2  AustralienAustralien F. Stolle 11 6 6 6    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
1  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6            
 Venezuela 1954Venezuela I. Pimentel 3 2 2         1  AustralienAustralien R. Emerson 8 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Sangster 6 6 18        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Sangster 6 3 2      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. Froehling 4 2 16           1  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6      
 AustralienAustralien J. Cooper 3 4 9 6 6      AustralienAustralien J. Cooper 3 4 4      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Pickard 6 6 7 2 2      AustralienAustralien J. Cooper 9 6 6      
 Sudafrika 1961Südafrika R. Sanders 6 6 6 5 7    Sudafrika 1961Südafrika R. Sanders 7 1 4      
 Polen 1944Polen W. Gasiorek 2 8 4 7 5       1  AustralienAustralien R. Emerson 10 6 3 11  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mulloy w. o.            AustralienAustralien K. Fletcher 8 4 6 9  
 Spanien 1945Spanien J. M. Couder                Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mulloy 6 4 2        
 IndienIndien P. Lall 6 6 4 7      IndienIndien P. Lall 8 6 6      
 ItalienItalien G. Merlo 0 2 6 5          IndienIndien P. Lall 3 2 1    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 3 6 10 6        AustralienAustralien K. Fletcher 6 6 6      
 AustralienAustralien J. Sharpe 6 3 8 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 1 0 6 1    
 AustralienAustralien K. Fletcher 6 6 2 6      AustralienAustralien K. Fletcher 6 6 3 6    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Werksman 4 3 6 2      

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
7  AustralienAustralien T. Roche 6 12 6            
 AustralienAustralien R. Ruffels 2 10 4         7  AustralienAustralien T. Roche 4 2 8 5    
 AustralienAustralien M. Mulligan 6 6 7        AustralienAustralien M. Mulligan 6 6 6 7    
 Deutschland BRBR Deutschland H. Elschenbroich 3 2 5            AustralienAustralien M. Mulligan 4 2 2      
 NeuseelandNeuseeland I. Crookenden 6 6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus 6 6 6      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Beards 4 1 5          NeuseelandNeuseeland I. Crookenden 2 3 6 4    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus 6 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus 6 6 1 6    
 FrankreichFrankreich C. Duxin 3 0 3            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus 7 4 4 2  
 Brasilien 1960Brasilien R. Barnes 6 6 6          Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam 5 6 6 6  
 FrankreichFrankreich A. Licis 4 3 3          Brasilien 1960Brasilien R. Barnes 5 4 4        
 FrankreichFrankreich F. Jauffret 7 6 6        FrankreichFrankreich F. Jauffret 7 6 6      
 EcuadorEcuador P. Guzman 5 2 0            FrankreichFrankreich F. Jauffret 0 2 2    
Q  AustralienAustralien C. Stubs 6 2 4 6 6      Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam 6 6 6      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. Lenoir 4 6 6 4 3     Q  AustralienAustralien C. Stubs 6 3 3 3    
 Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam 9 6 6        Sudafrika 1961Südafrika K. Diepraam 3 6 6 6    
 JapanJapan K. Watanabe 7 2 3        

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 15 9 6            
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Richardson 13 7 2         4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 6 6 6      
 FrankreichFrankreich M. Leclercq 6 9 6        FrankreichFrankreich M. Leclercq 3 2 2      
 TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Holeček 4 7 4           4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 9 6 6      
 IndienIndien R. Krishnan 6 6 2 6        IndienIndien R. Krishnan 7 1 4      
 NeuseelandNeuseeland L. Gerrard 2 3 6 2        IndienIndien R. Krishnan 7 1 6 6    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Graebner 7 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Graebner 5 6 4 2    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox 5 2 2           4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston 6 6 6    
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreveli 6 6 11 6        Brasilien 1960Brasilien T. Koch 3 3 1    
Q  JamaikaJamaika R. Russell 3 8 9 2        Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreveli 6 8 10        
 FrankreichFrankreich D. Contet 10 9 6        FrankreichFrankreich D. Contet 3 6 8      
 Sudafrika 1961Südafrika B. Maud 8 7 3            Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreveli 5 6 17 3 6
 Brasilien 1960Brasilien T. Koch 6 8 3 6        Brasilien 1960Brasilien T. Koch 7 3 15 6 8  
 AustralienAustralien B. Bowrey 1 6 6 2        Brasilien 1960Brasilien T. Koch 3 6 6 7    
 FrankreichFrankreich P. Barthes 10 14 9 6      FrankreichFrankreich P. Barthes 6 2 3 5    
 NiederlandeNiederlande T. Okker 12 12 7 3      

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
5  Deutschland BRBR Deutschland W. Bungert 4 6 6 1 6        
 Mexiko 1934Mexiko T. Palafox 6 3 2 6 3     5  Deutschland BRBR Deutschland W. Bungert 6 6 2 5 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 8 7        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 4 3 6 7 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell 2 6 5           5  Deutschland BRBR Deutschland W. Bungert 2 5 6      
 ItalienItalien S. Tacchini 6 3 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen 6 7 8      
 Sudafrika 1961Südafrika C. Zeeman 1 6 3 2        ItalienItalien S. Tacchini 3 4 3      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen 6 6 3 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen 6 6 6      
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik N. Kalogeropoulos 4 4 6 3          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen 6 6 6    
 AustralienAustralien R. Howe 6 8 6          AustralienAustralien R. Howe 2 2 1    
LL  SchwedenSchweden B. Holmstrom 3 6 4          AustralienAustralien R. Howe 6 6 8        
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Bluett 6 3 6 6     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Bluett 2 1 6      
 Deutschland BRBR Deutschland A. Kreinberg 4 6 4 3          AustralienAustralien R. Howe 6 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett 6 6 7          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Fitzgibbon 3 2 4      
 Spanien 1945Spanien J. Gisbert 3 4 5          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett 6 5 3 2    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Fitzgibbon 9 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Fitzgibbon 4 7 6 6    
 Sudafrika 1961Südafrika C. Brebnor 7 2 3        

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 6 6 6            
Q  Mexiko 1934Mexiko V. Zarazua 1 3 0          Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 6 6 8      
 IndienIndien J. Mukerjea 6 6 6        IndienIndien J. Mukerjea 2 3 6      
 JapanJapan O. Ishiguro 3 4 2            Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 7 6 3 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 6 6 6 6 8      Deutschland BRBR Deutschland C. Kuhnke 5 2 6 1    
Q  AustralienAustralien J. Moore 8 0 2 8 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 5 2 3      
 Deutschland BRBR Deutschland C. Kuhnke 12 6 6        Deutschland BRBR Deutschland C. Kuhnke 7 6 6      
 Brasilien 1960Brasilien J. E. Mandarino 10 4 3            Sudafrika 1961Südafrika C. Drysdale 9 6 11 11  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey 6 6 7         6  AustralienAustralien J. Newcombe 7 4 13 9  
 KolumbienKolumbien W. Alvarez 2 3 5          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey 4 3 6 6 7    
 FrankreichFrankreich J. C. Barclay 6 7 3 12      FrankreichFrankreich J. C. Barclay 6 6 1 0 5  
 ChileChile P. Rodríguez 4 5 6 10          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Richey 4 2 2    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Brown 6 6 6         6  AustralienAustralien J. Newcombe 6 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick 4 3 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Brown 4 2 5      
6  AustralienAustralien J. Newcombe 6 6 8       6  AustralienAustralien J. Newcombe 6 6 7      
 ArgentinienArgentinien E. Soriano 2 1 6        

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Rhodesien Sud 1964Südrhodesien R. Dowdeswell 6 6 7            
LL  Philippinen 1944Philippinen F. Bautista 3 2 5          Rhodesien Sud 1964Südrhodesien R. Dowdeswell 3 4 5      
 ItalienItalien N. Pietrangeli 7 6 7        ItalienItalien N. Pietrangeli 6 6 7      
 Sudafrika 1961Südafrika T. Ryan 5 4 5            ItalienItalien N. Pietrangeli 7 2 4 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor 6 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor 5 6 6 2 3  
 EcuadorEcuador E. Zuleta 1 0 0          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor 6 7 6      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell 5 11 6 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell 2 5 4      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Hoogs 7 13 1 2 4        ItalienItalien N. Pietrangeli 7 5 2 4  
 Sowjetunion 1955Sowjetunion T. Lejus 6 3 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox 5 7 6 6  
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan 1 6 3 4        Sowjetunion 1955Sowjetunion T. Lejus 2 7 9 6 4    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Scott 6 6 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Scott 6 9 7 4 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Matthews 4 2 5            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Scott 4 5 2    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox 5 6 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox 6 7 6      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Edlefsen 7 0 2 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Fox 7 7 6 7    
3  SchwedenSchweden J. E. Lundqvist 6 6 6       3  SchwedenSchweden J. E. Lundqvist 9 5 2 5    
 NeuseelandNeuseeland J. McDonald 2 4 0        

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe 3 6 6 6          
 AustralienAustralien D. Kelso 6 2 3 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe 6 6 6 6    
 FrankreichFrankreich P. Darmon 6 6 3 6      FrankreichFrankreich P. Darmon 8 4 4 1    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Applewhaite 2 2 6 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe 7 6 8      
 AustralienAustralien B. Carmichael 6 4 8 4 6      AustralienAustralien B. Carmichael 5 3 6      
 IndienIndien S. P. Misra 4 6 6 6 3      AustralienAustralien B. Carmichael 6 6 6      
 Sudafrika 1961Südafrika A. Segal 6 7 6        Sudafrika 1961Südafrika A. Segal 1 3 3      
Q  ChileChile O. Pabst 4 5 3            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe 6 4 4    
 Deutschland BRBR Deutschland I. Buding 6 10 6 6       8  Mexiko 1934Mexiko R. Osuna 8 6 6    
 AustralienAustralien O. Davidson 8 8 4 4        Deutschland BRBR Deutschland I. Buding 9 6 6        
 KanadaKanada K. Carpenter 8 5 6 7      KanadaKanada K. Carpenter 7 2 4      
Q  Sudafrika 1961Südafrika P. Cramer 6 7 3 5          Deutschland BRBR Deutschland I. Buding 4 4 5    
LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith 6 6 3 6       8  Mexiko 1934Mexiko R. Osuna 6 6 7      
 NiederlandeNiederlande J. Hajer 4 2 6 4       LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith 4 2 5      
8  Mexiko 1934Mexiko R. Osuna 6 6 3 2 6   8  Mexiko 1934Mexiko R. Osuna 6 6 7      
 UngarnUngarn I. Gulyás 2 4 6 6 3    

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 AustralienAustralien N. Fraser 2 6 6 10          
 Sudafrika 1961Südafrika R. Moore 6 1 4 8        AustralienAustralien N. Fraser 10 4 2 7 7  
 DanemarkDänemark T. Ulrich 9 6 6        DanemarkDänemark T. Ulrich 8 6 6 5 5  
 Spanien 1945Spanien J. L. Arilla 7 0 4            AustralienAustralien N. Fraser 0 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Stilwell 6 9 7          AustralienAustralien B. Hewitt 6 8 8      
 Sudafrika 1961Südafrika D. Phillips 0 7 5          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Stilwell 5 3 5      
 AustralienAustralien B. Hewitt 6 6 6        AustralienAustralien B. Hewitt 7 6 7      
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Parker 3 1 0            AustralienAustralien B. Hewitt 3 4 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 6 6 6         2  AustralienAustralien F. Stolle 6 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Wooldridge 2 1 3          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 6 6 6        
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Javorský 2 6 6 6      TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Javorský 3 2 1      
 JapanJapan I. Watanabe 6 4 1 1          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 4 4 8 4  
Q  BelgienBelgien C. de Gronckel 6 9 8         2  AustralienAustralien F. Stolle 6 6 6 6    
 SchweizSchweiz D. Sturdza 2 7 6         Q  BelgienBelgien C. de Gronckel 3 2 6      
2  AustralienAustralien F. Stolle 6 6 7       2  AustralienAustralien F. Stolle 6 6 8      
 Sowjetunion 1955Sowjetunion V. Egorov 3 4 5        

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. HarperCollins Publishers, London 2001, ISBN 0-00-711707-8, S. 362.