Ytrac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ytrac
Ytrac (Frankreich)
Ytrac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Aurillac
Kanton Aurillac-1
Gemeindeverband Bassin d’Aurillac
Koordinaten 44° 55′ N, 2° 22′ OKoordinaten: 44° 55′ N, 2° 22′ O
Höhe 517–665 m
Fläche 38,37 km2
Einwohner 4.246 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km2
Postleitzahl 15000, 15130
INSEE-Code
Website www.ytrac.fr

Château de Lamartinie

Ytrac (okzitanisch: Eitrac) ist eine Gemeinde in der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes und mit 4246 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Aurillac und zum Kanton Aurillac-1. Die Einwohner werden Ytracois genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ytrac liegt im Zentralmassiv zwischen den Flüssen Authre und Cère und grenzt unmittelbar an das Stadtgebiet von Aurillac, etway 6,5 Kilometer westsüdwestlich vom Stadtkern Aurillacs entfernt. Die Gemeinde selbst besteht aus den Ortschaften Le Bex, Espinat und Ytrac.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Burganlage von Ytrac (Château d’Ytrac) war eine primitive Festung. dagegen genießt das Château de Lamartinie, das 1592 errichtet wurde, den Status Monument historique (PA00093726).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1259 1237 1643 2673 3367 3330 3718 4246
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herrenhäuser, Schlösser und Burgen:

  • Château d’Espinassols
  • Demeure de Foulan
  • Château de Lamartinie
  • Demeure de Vielle
  • Château d’Ytrac

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ytrac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien