Chestnut Hill (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Chestnut Hill
Boston College und das Chestnut Hill Reservoir
Boston College und das Chestnut Hill Reservoir
Lage in Massachusetts
Chestnut Hill (Massachusetts)
Chestnut Hill
Chestnut Hill
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Norfolk County

Koordinaten: 42° 20′ N, 71° 10′ W42.330555555556-71.16611111111160Koordinaten: 42° 20′ N, 71° 10′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Höhe: 60 m
Postleitzahl: 02467
FIPS:

25-13625

GNIS-ID: 612301

Chestnut Hill ist ein wohlhabender Vorort (Village) sechs Meilen (10 km) westlich der Innenstadt von Boston im Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Wie alle Vorstädte in Massachusetts wurde Chestnut Hill nicht eingemeindet. Es besteht aus Teilen von drei separaten Gemeinden, die alle in anderen Counties liegen: Brookline in Norfolk County, Boston in Suffolk County und Newton in Middlesex County. Die Grenzen von Chestnut Hill werden grob durch die Postleitzahl-Region Chestnut Hill, MA 02467 definiert. Namensgebend ist weniger eine topografischen Gegebenheit als vielmehr eine Ansammlung von kleineren Hügeln, die das 546.000 Quadratmeter umfassende Chestnut Hill Reservoir überragen. Chestnut Hill ist am meisten bekannt als Standort des Boston College und als Teil der Strecke des Boston Marathon. Auch der bekannte Architekt Frederick Law Olmsted war in der Gegend gestalterisch aktiv.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chestnut Hill (Massachusetts) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien