Jack A. Butterfield Trophy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jack A. Butterfield Trophy ist eine nordamerikanische Eishockey-Trophäe der American Hockey League (AHL), die seit 1984 jährlich an den wertvollsten Spieler (MVP) der Playoffs um den Calder Cup verliehen wird. Am häufigsten wurde die Trophäe von Torhütern gewonnen. Bis 2012 erhielten 15 Torhüter den Preis.

Benannt ist die Trophäe nach Jack Arlington Butterfield, der als Trainer und General Manager für Mannschaften der AHL arbeitete und von 1966 bis 1994, 28 Jahre lang, die Liga als Präsident anführte.

Gewinner[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
2014 Travis Morin Texas Stars
2013 Tomáš Tatar Grand Rapids Griffins
2012 Alexandre Picard Norfolk Admirals
2011 Robin Lehner Binghamton Senators
2010 Chris Bourque Hershey Bears
2009 Michal Neuvirth Hershey Bears
2008 Jason Krog Chicago Wolves
2007 Carey Price Hamilton Bulldogs
2006 Frédéric Cassivi Hershey Bears
2005 Antero Niittymäki Philadelphia Phantoms
2004 Wade Flaherty Milwaukee Admirals
2003 Johan Holmqvist Houston Aeros
2002 Pasi Nurminen Chicago Wolves
2001 Steve Bégin Saint John Flames
2000 Derek Armstrong Hartford Wolfpack
1999 Peter Ferraro Providence Bruins
1998 Mike Maneluk Philadelphia Phantoms
1997 Mike McHugh Hershey Bears
1996 Dixon Ward Rochester Americans
1995 Corey Schwab
Mike Dunham
Albany River Rats
1994 Olaf Kölzig Portland Pirates
1993 Bill McDougall Cape Breton Oilers
1992 Allan Bester Adirondack Red Wings
1991 Kay Whitmore Springfield Indians
1990 Jeff Hackett Springfield Indians
1989 Sam St. Laurent Adirondack Red Wings
1988 Wendell Young Hershey Bears
1987 David Fenyves Rochester Americans
1986 Tim Tookey Hershey Bears
1985 Brian Skrudland Canadiens de Sherbrooke
1984 Bud Stefanski Maine Mariners

Weblinks[Bearbeiten]