Canadiens de Sherbrooke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canadiens de Sherbrooke
Logo der Canadiens de Sherbrooke
Gründung 1984
Auflösung 1990
Geschichte Voyageurs de Montréal
1969 – 1971
Nova Scotia Voyageurs
1971 – 1984
Canadiens de Sherbrooke
1984 – 1990
Fredericton Canadiens
1990 – 1997
Citadelles de Québec
1999 – 2002
Hamilton Bulldogs
seit 2002
Stadion Palais de Sports
Standort Sherbrooke, Québec
Teamfarben rot, weiß, blau
Liga American Hockey League
Kooperationen Montréal Canadiens
Calder Cups 1984/85

Die Canadiens de Sherbrooke (engl. Sherbrooke Canadiens) waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der American Hockey League aus Sherbrooke, Québec. Die Spielstätte der Canadiens war der Palais des Sports.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Nova Scotia Voyageurs wurden 1984 nach Sherbrooke, Québec, umgesiedelt, wo sie als Farmteam der Montréal Canadiens unter dem Namen Canadiens de Sherbrooke in der American Hockey League spielten. Bereits in ihrer ersten Spielzeit gewann die Mannschaft in der Saison 1984/85 den Calder Cup, als sie die Baltimore Skipjacks in den Finalspielen mit 4:2-Siegen schlug. Nachdem Sherbrooke im folgenden Jahr die Playoffs verpasste, erreichten die Canadiens in der Saison 1986/87 erneut das Playoff-Finale, in dem sie den Rochester Americans knapp mit 3:4 Siegen unterlagen. In den folgenden drei Jahren schieden die Kanadier zwei Mal in der ersten und einmal in der zweiten Playoffrunde aus, ehe die Sherbrooke Canadiens 1990 nach Fredericton, New Brunswick, umgesiedelt wurden, wo sie fortan als Fredericton Canadiens in der AHL aktiv waren.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1984-85 80 37 38 5 79 323 329 3., North 1. Runde: Sieg, 4:2 gg. Fredericton Express
2. Runde: Sieg, 4:1 gg. Maine Mariners
Finale: Sieg, 4:2 gg. Baltimore Skipjacks
1985-86 80 33 38 9 75 340 341 5., North nicht qualifiziert
1986-87 80 50 28 2 102 328 257 1., North 1. Runde: Sieg, 4:1 gg. Nova Scotia Oilers
2. Runde: Sieg, 4:1 gg. Adirondack Red Wings
Finale: Niederlage, 3:4 gg. Rochester Americans
1987-88 80 42 33 4 1 89 316 243 3., North 1. Runde: Niederlage, 2:4 gg. Fredericton Express
1988-89 80 47 24 9 103 348 261 1., North 1. Runde: Niederlage, 2:4 gg. New Haven Nighthawks
1989-90 80 45 23 12 102 301 247 1., North 1. Runde: Sieg, 4:2 gg. Halifax Citadels
2. Runde: Niederlage, 2:4 gg. Springfield Indians

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 295 KanadaKanada Luc Gauthier
Tore: 105 KanadaKanada Serge Boisvert
Assists: 143 KanadaKanada Serge Boisvert
Punkte: 248 KanadaKanada Serge Boisvert
Strafminuten: 1084 KanadaKanada Steven Fletcher

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]