Jos Jacobs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jos Jacobs (* 28. Januar 1953 in Vosselaar) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Jos Jacobs war Profi-Rennfahrer von 1973 bis 1985. Schon 1969, noch als Jugendlicher, wurde er Zweiter der belgischen Straßenmeisterschaft. 1980 wurde er Belgischer Straßenmeister.

1975 sowie 1979 gewann Jacobs Schaal Sels-Merksem, 1977 den Grand Prix Pino Cerami, 1978 den Nationalen Sluitingsprijs, 1981 Kuurne-Brüssel-Kuurne sowie Rund um den Henninger Turm.

Fünfmal nahm Jos Jacobs an der Tour de France teil und gewann 1979 eine Etappe.

Heute führt Jacobs ein Baugeschäft.

Literatur[Bearbeiten]

  • Herman Laitem, Jozef Hamels: De Tricolore Trui. 1882–2007. 125 Jaar Belgische Kampioenschappen. Pinguin Productions u. a., Balegem u. a. 2008, ISBN 978-90-73322-21-9, S. 193.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Jos Jacobs in der Datenbank von Radsportseiten.net