Pascal Dupuis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Pascal Dupuis Eishockeyspieler
Pascal Dupuis
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 7. April 1979
Geburtsort Laval, Québec, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #9
Schusshand Links
Spielerkarriere
1996–1998 Huskies de Rouyn-Noranda
1998–2000 Cataractes de Shawinigan
2000–2007 Minnesota Wild
2005 HC Ajoie
2007 New York Rangers
2007–2008 Atlanta Thrashers
seit 2008 Pittsburgh Penguins

Pascal Dupuis (* 7. April 1979 in Laval, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei den Pittsburgh Penguins aus der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,83 m große Flügelstürmer begann seine Profikarriere bei den Huskies de Rouyn-Noranda in der kanadischen Juniorenliga QMJHL. Während der Saison 1997/98 wechselte er zum Ligakonkurrenten Cataractes de Shawinigan. Im August 2000 wurde der Linksschütze schließlich ungedraftet von den Minnesota Wild verpflichtet, die ihn zunächst bei ihrem Farmteam, den Cleveland Lumberjacks, in der International Hockey League einsetzten.

Ab der Saison 2001/02 gehörte Dupuis bei den Wild zum festen Stammpersonal, auch nach dem Lockout in der Spielzeit 2004/05, den er beim Schweizer Zweitligisten HC Ajoie verbrachte, blieb er zunächst in Minnesota. Nach 48 Spielen in der Saison 2006/07 transferierten die Wild den Angreifer schließlich im Tausch gegen Adam Hall zu den New York Rangers, die ihn nur wenige Tage später für Alex Bourret an die Atlanta Thrashers abgaben.

Am 26. Februar 2008 wechselte Pascal Dupuis zu den Pittsburgh Penguins, mit denen er noch im selben Jahr das Finale um den Stanley Cup, die nordamerikanische Eishockeymeisterschaft, erreichen konnte. Dieses verloren die Penguins allerdings mit 2:4 Siegen gegen die Detroit Red Wings.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1996/97 Huskies de Rouyn-Noranda QMJHL 44 9 15 24 20
1997/98 Huskies de Rouyn-Noranda QMJHL 39 9 17 26 36
1997/98 Cataractes de Shawinigan QMJHL 28 7 13 20 10 6 2 0 2 4
1998/99 Cataractes de Shawinigan QMJHL 57 30 42 72 118 6 1 8 9 18
1999/00 Cataractes de Shawinigan QMJHL 61 50 55 105 164 13 15 7 22 4
2000/01 Cleveland Lumberjacks IHL 70 19 24 43 37 4 0 0 0 0
2000/01 Minnesota Wild NHL 4 1 0 1 4
2001/02 Minnesota Wild NHL 76 15 12 27 16
2002/03 Minnesota Wild NHL 80 20 28 48 44 16 4 4 8 8
2003/04 Minnesota Wild NHL 59 11 15 26 20
2004/05 HC Ajoie NLB 8 5 5 10 26
2005/06 Minnesota Wild NHL 67 10 16 26 40
2006/07 Minnesota Wild NHL 48 10 3 13 38
2006/07 New York Rangers NHL 6 1 0 1 0
2006/07 Atlanta Thrashers NHL 17 3 2 5 4 4 1 2 3 4
2007/08 Atlanta Thrashers NHL 62 10 5 15 24
2007/08 Pittsburgh Penguins NHL 16 2 10 12 8 20 2 5 7 18
2008/09 Pittsburgh Penguins NHL 71 12 16 28 30 16 0 0 0 8
2009/10 Pittsburgh Penguins NHL 81 18 20 38 16 13 2 6 8 4
2010/11 Pittsburgh Penguins NHL 81 17 20 37 59 7 1 0 1 2
2011/12 Pittsburgh Penguins NHL 82 25 34 59 34 6 2 4 6 0
2012/13 Pittsburgh Penguins NHL 48 20 18 38 26 15 7 4 11 12
QMJHL gesamt 229 105 142 247 348 25 18 15 33 26
NHL gesamt 798 175 199 374 363 97 19 25 44 56

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]