Players Tour Championship 2012/13 – Event 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Players Tour Championship 2012/13 – Event 3
UK PTC Logo.jpg
Sieger EnglandEngland Rod Lawler
Austragungsort South West Snooker Academy,
Gloucester
Eröffnung 5. September 2012
Endspiel 9. September 2012
Höchstes Break 139 (EnglandEngland Alfie Burden)

Das UK PTC 3 war ein Snooker-Turnier, das vom 5. bis 9. September 2012 in der South West Snooker Academy in Gloucester ausgetragen wurde. Es gehörte zur Players Tour Championship 2012/13 und war das dritte von vier UK-Turnieren der Serie.

156 Spieler hatten für das Turnier gemeldet. Turniermodus war für alle Partien einschließlich Finale Best of seven (vier Gewinnframes).

Erstmals in dieser Saison waren die kompletten Top 16 der Weltrangliste bei einem PTC-Turnier am Start, auch Ding Junhui und Ronnie O’Sullivan, der in Gloucester seine Auszeit beendet hatte. Überraschungssieger wurde Rod Lawler, der in seinem 23. Profijahr seinen ersten Turniersieg auf der Tour feiern konnte.

Vorrunde[Bearbeiten]

98 Spieler hatten ihren Platz in der Hauptrunde sicher, die übrigen 86 Gemeldeten spielten am 5. und 6. September die 30 verbliebenen Plätze aus. In der ersten Vorrunde schieden 26, in der zweiten Vorrunde 30 Bewerber aus.

Gespielt wurden alle Qualifikationsspiele auf vier Gewinnframes (Best-of-Seven). Die jeweiligen Sieger sind fett markiert, kl. bedeutet, dass der Spieler kampflos (durch Nichtantreten des Gegners) in die nächste Runde eingezogen ist.

Vorrunde 1[Bearbeiten]

Spiel Ergebnis Spiel Ergebnis
1 EnglandEngland Darren Bond 4:1 EnglandEngland Rees Carter 14 IrlandIrland Dessie Sheehan 4:3 EnglandEngland Robert Thickner
2 SchottlandSchottland Fraser Patrick 4:1 WalesWales Kishan Hirani 15 EnglandEngland Ricky Norris 4:0 EnglandEngland Greg Davis
3 EnglandEngland Ben Harrison 4:1 BelgienBelgien Hans Blanckaert 16 EnglandEngland Gareth Green 4:0 EnglandEngland Craig Barber
4 EnglandEngland Jordan Winbourne kl. AustralienAustralien Marc Robertson 17 EnglandEngland Scott Bell 4:1 EnglandEngland Anthony Harris
5 EnglandEngland Brandon Sargeant 1:4 SchottlandSchottland Eden Sharav 18 EnglandEngland Edward Topharn 1:4 EnglandEngland Andy Marriott
6 SchottlandSchottland Marc Davis 2:4 EnglandEngland Oliver Lines 19 EnglandEngland Oliver Brown 4:0 EnglandEngland Lewis Frampton
7 EnglandEngland Christopher Keogan 4:1 EnglandEngland Wayne Townsend 20 EnglandEngland Joe Steele 0:4 EnglandEngland Stuart Carrington
8 EnglandEngland Sydney Wilson 3:4 EnglandEngland Darrell Whitworth 21 EnglandEngland Jake Nicholson 1:4 EnglandEngland Ian Glover
9 EnglandEngland Kyren Wilson 4:0 IndienIndien David Singh 22 EnglandEngland Henry Roper 3:4 EnglandEngland Jamie Gibson
10 EnglandEngland Joe O’Conor 4:2 EnglandEngland Franky McGovern 23 WalesWales Jack Bradford 0:4 SchottlandSchottland Rhys Clark
11 EnglandEngland George Marter 0:4 EnglandEngland Shane Castle 24 WalesWales Gareth Allen 4:0 EnglandEngland Elliot Slessor
12 EnglandEngland Liam Monk 4:2 EnglandEngland Garry Steele 25 EnglandEngland Marc Harman 4:3 EnglandEngland Adam Edge
13 BrasilienBrasilien Itaro Santos 4:1 EnglandEngland William Lemons 26 EnglandEngland Hassan Miah 3:4 EnglandEngland Callum Downing

Vorrunde 2[Bearbeiten]

Spiel Ergebnis Spiel Ergebnis
27 WalesWales Alex Taubman 4:3 EnglandEngland Darren Bond 42 EnglandEngland Nico Elton 4:0 IrlandIrland Dessie Sheehan
28 WalesWales Jamie Rhys Clarke 2:4 SchottlandSchottland Fraser Patrick 43 EnglandEngland Sachin Plaha 0:4 EnglandEngland Matthew Day
29 EnglandEngland Ryan Maers 0:4 EnglandEngland Ben Harrison 44 EnglandEngland Chris Wakelin 3:4 EnglandEngland Ricky Norris
30 EnglandEngland Ben Fortey 4:2 EnglandEngland Jordan Winbourne 45 EnglandEngland Tom Maxfield 2:4 EnglandEngland Gareth Green
31 EnglandEngland Daniel Ward 2:4 SchottlandSchottland Eden Sharav 46 EnglandEngland Sam Harvey 4:1 EnglandEngland Scott Bell
32 EnglandEngland Zak Surety 4:2 EnglandEngland Steve Ventham 47 EnglandEngland Louis Heathcote 4:2 EnglandEngland Andy Marriott
33 EnglandEngland Phil O’Kane 2:4 EnglandEngland Oliver Lines 48 EnglandEngland Sam Thistlewhite 4:2 EnglandEngland Oliver Brown
34 WalesWales Gavin Lewis 0:4 EnglandEngland Mitchell Mann 49 EnglandEngland Nick Jennings 0:4 EnglandEngland Stuart Carrington
35 EnglandEngland Andrew Milliard 4:0 EnglandEngland Christopher Keogan 50 EnglandEngland Chris Norbury 3:4 EnglandEngland Ian Glover
36 EnglandEngland Gareth Potts kl. EnglandEngland Darrell Whitworth 51 ~~Nichts Hassan Abdalla kl. EnglandEngland Jamie Gibson
37 EnglandEngland Adam Bobat 1:4 EnglandEngland Kyren Wilson 52 EnglandEngland Sanderson Lam 4:0 ~~Nichts Sean James
38 EnglandEngland Reanne Evans 4:0 EnglandEngland Joe O’Conor 53 SchottlandSchottland Ross Muir 1:4 SchottlandSchottland Rhys Clark
39 EnglandEngland Harvey Chandler 4:2 EnglandEngland Shane Castle 54 EnglandEngland Richard Remelie 4:2 WalesWales Gareth Allen
40 EnglandEngland Ryan Causton 4:2 EnglandEngland Liam Monk 55 WalesWales Ben Jones 4:0 EnglandEngland Marc Harman
41 EnglandEngland Adam Wicheard 4:1 BrasilienBrasilien Itaro Santos 56 EnglandEngland James Cahill 2:4 EnglandEngland Callum Downing

Endrunde[Bearbeiten]

Größte Überraschung der ersten Runde war das Aus von Stephen Maguire, der zuvor bei den UK-PTCs in Gloucester einmal Erster und einmal Zweiter geworden war. Sein Gegner Marco Fu besiegte danach mit Mark Williams und Ricky Walden zwei weitere Top-10-Spieler. Auch der Zweite des ersten Turniers, Jack Lisowski, scheiterte am Engländer Zak Surety, der als einziger Amateur Runde 3 erreichte. Reanne Evans, die einzige weibliche Topspielerin, schaffte es zum ersten Mal bei einem PTC-Turnier in Runde 2. Enttäuschend verlief die Rückkehr von Ronnie O’Sullivan nach seiner kurzen Auszeit, gegen Simon Bedford zog er gleich zum Auftakt den Kürzeren. Der Weltranglistenerste und Turniersieger des Paul Hunter Classic 2012 zwei Wochen zuvor verlor in Runde 3 gegen den Waliser Dominic Dale. Neil Robertson und John Higgins kamen zum dritten Mal in dieser Saison ebenfalls nicht über Runde 3 hinaus. Auch Ding Junhui, der sich bis dahin in Europa rar gemacht hatte, verlor sein drittes Turnierspiel gegen Ken Doherty. Mit Judd Trump, Shaun Murphy und Stephen Lee erreichten nur drei Spieler aus den ersten Zehn den Finaltag.

Größte Überraschung im Achtelfinale war der Neuprofi Chen Zhe, der unter anderem mit Andrew Higginson die Nummer 21 der Weltrangliste knapp mit 4:3 schlagen konnte. Ali Carter war dann jedoch zu stark für ihn. Der Weltranglistenzweite Judd Trump erwischte einen Fehlstart in den Sonntag und schied gegen Robert Milkins aus. Weder Carter noch Milkins erreichte jedoch das Halbfinale, denn Marco Fu bzw. Shaun Murphy behielten gegen sie in der nächsten Runde die Oberhand. Überraschend deutlich besiegte danach der Mann aus Hongkong den Weltranglistenvierten mit 4:0 und warf damit den vierten Topspieler aus dem Turnier.

Martin Gould, der einen Monat zuvor an gleicher Stelle das zweite UK-Turnier gewonnen hatte, verlor im Achtelfinale knapp gegen Stephen Lee in der längsten Partie dieser Runde. Rod Lawler, der sich nur über die Q School in der aktuellen Main Tour hatte halten können, erreichte zum ersten Mal überhaupt ein PTC-Achtelfinale, wo er mit Stuart Bingham einen Top-16-Spieler mit 4:3 besiegen konnte. Er traf auf Lee und in einer erneut sehr langen, knappen Begegnung konnte er sich wieder im Entscheidungsframe durchsetzen. Sein Halbfinalgegner hieß Dominic Dale. Lawler nutzte den Schwung seiner Siegesserie und setzte sich auch gegen den Waliser mit einem klaren 4:0 durch.

Das Endspiel begann mit einem Century-Break des Engländers, das Marco Fu aber umgehend ausglich. Im hart umkämpften dritten Frame drehte Lawler einen 0:40-Rückstand und holte sich Punkt für Punkt den Spielgewinn. Fu stellte danach seinerseits mit einem Century-Break wieder den Ausgleich her. Der nächste Frame war wieder umkämpfter, Lawler konnte sich mit einem mittleren Break einen entscheidenden Vorteil verschaffen, den der Chinese nicht mehr wettmachen konnte. Im sechsten Frame konnte erneut Fu in Führung gehen, sich aber keinen großen Vorsprung herausspielen. Statt dessen holte sich Lawler in mehreren Anläufen die Führung und konnte schließlich mit einem 50er-Break den 4:2-Sieg perfekt machen.

Runde 1 bis Achtelfinale[Bearbeiten]

Abschnitt 1[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 SchottlandSchottland Stephen Maguire 2  
 HongkongHongkong Marco Fu 4      HongkongHongkong Marco Fu 4  
 EnglandEngland Robbie Williams 4      EnglandEngland Robbie Williams 2  
 EnglandEngland Barry Pinches 0        HongkongHongkong Marco Fu 4  
 WalesWales Matthew Stevens 4        WalesWales Mark Williams 0  
 WalesWales Alex Taubman 0      WalesWales Matthew Stevens 0  
 WalesWales Mark Williams 4      WalesWales Mark Williams 4  
 SchottlandSchottland Fraser Patrick 1        HongkongHongkong Marco Fu 4
 BelgienBelgien Luca Brecel 4        EnglandEngland Ricky Walden 0
 EnglandEngland Ben Harrison 3      BelgienBelgien Luca Brecel 1  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Xiao Guodong 4      China VolksrepublikVolksrepublik China Xiao Guodong 4  
 EnglandEngland Ben Fortey 1        China VolksrepublikVolksrepublik China Xiao Guodong 1  
 WalesWales Ryan Day 4        EnglandEngland Ricky Walden 4  
 EnglandEngland Joel Walker 2      WalesWales Ryan Day 1       
 EnglandEngland Ricky Walden 4      EnglandEngland Ricky Walden 4       
 AustralienAustralien Ben Judge 0  

Abschnitt 2[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 China VolksrepublikVolksrepublik China Liang Wenbo 4  
 SchottlandSchottland Eden Sharav 1      China VolksrepublikVolksrepublik China Liang Wenbo 4  
 WalesWales Michael White 4      WalesWales Michael White 3  
 EnglandEngland Sam Baird 2        China VolksrepublikVolksrepublik China Liang Wenbo 1  
 EnglandEngland Jimmy White 1        EnglandEngland Ali Carter 4  
 IndienIndien Aditya Mehta 4      IndienIndien Aditya Mehta 1  
 EnglandEngland Ali Carter 4      EnglandEngland Ali Carter 4  
 EnglandEngland Sean O’Sullivan 0        EnglandEngland Ali Carter 4
 EnglandEngland Jack Lisowski 2        China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Zhe 2
 EnglandEngland Zak Surety 4      EnglandEngland Zak Surety 4  
 EnglandEngland Joe Perry 3      EnglandEngland Oliver Lines 2  
 EnglandEngland Oliver Lines 4        EnglandEngland Zak Surety 1  
 EnglandEngland Andrew Higginson 3        China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Zhe 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Zhe 4      China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Zhe 4       
 EnglandEngland Ian Burns 4      EnglandEngland Ian Burns 2       
 SchottlandSchottland Graeme Dott 3  

Abschnitt 3[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 EnglandEngland Barry Hawkins 4  
 MaltaMalta Tony Drago 3      EnglandEngland Barry Hawkins 3  
 EnglandEngland Shaun Murphy 4      EnglandEngland Shaun Murphy 4  
 EnglandEngland Mitchell Mann 1        EnglandEngland Shaun Murphy 4  
 EnglandEngland Mark Joyce 4        EnglandEngland Mark King 3  
 EnglandEngland Michael Wasley 1      EnglandEngland Mark Joyce 3  
 EnglandEngland Mark King 4      EnglandEngland Mark King 4  
 EnglandEngland Andrew Milliard 0        EnglandEngland Shaun Murphy 4
 EnglandEngland John Astley 4        EnglandEngland Jamie Cope 3
 EnglandEngland Darrell Whitworth 0      EnglandEngland John Astley 0  
 EnglandEngland Jamie Cope 4      EnglandEngland Jamie Cope 4  
 EnglandEngland Mike Dunn 1        EnglandEngland Jamie Cope 4  
 SchottlandSchottland Jamie Burnett 4        SchottlandSchottland Jamie Burnett 1  
 EnglandEngland Kyren Wilson 3      SchottlandSchottland Jamie Burnett 4       
 EnglandEngland Andrew Norman 1      EnglandEngland Reanne Evans 0       
 EnglandEngland Reanne Evans 4  

Abschnitt 4[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 EnglandEngland Robert Milkins 4  
 EnglandEngland Harvey Chandler 0      EnglandEngland Robert Milkins 4  
 EnglandEngland Dave Harold 4      EnglandEngland Dave Harold 0  
 EnglandEngland Ryan Causton 1        EnglandEngland Robert Milkins 4  
 EnglandEngland Mark Davis 4        EnglandEngland Mark Davis 2  
 EnglandEngland Adam Wicheard 1      EnglandEngland Mark Davis 4  
 WalesWales Jamie Jones 4      WalesWales Jamie Jones 3  
 EnglandEngland Nico Elton 0        EnglandEngland Robert Milkins 4
 EnglandEngland Anthony Hamilton 0        EnglandEngland Judd Trump 1
 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Anda 4      China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Anda 0  
 EnglandEngland Judd Trump 4      EnglandEngland Judd Trump 4  
 SchottlandSchottland Anthony McGill 1        EnglandEngland Judd Trump 4  
 NordirlandNordirland Joe Swail 4        NordirlandNordirland Joe Swail 2  
 ThailandThailand Passakorn Suwannawat 1      NordirlandNordirland Joe Swail 4       
 ThailandThailand Dechawat Poomjaeng 4      ThailandThailand Dechawat Poomjaeng 1       
 EnglandEngland Matthew Day 1  

Abschnitt 5[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 EnglandEngland Martin Gould 4  
 EnglandEngland Ricky Norris 2      EnglandEngland Martin Gould 4  
 EnglandEngland Craig Steadman 4      EnglandEngland Craig Steadman 3  
 EnglandEngland Gareth Green 2        EnglandEngland Martin Gould 4  
 SchottlandSchottland Marcus Campbell 4        EnglandEngland Rory McLeod 3  
 EnglandEngland Sam Harvey 1      SchottlandSchottland Marcus Campbell 2  
 EnglandEngland Rory McLeod 4      EnglandEngland Rory McLeod 4  
 EnglandEngland Louis Heathcote 2        EnglandEngland Martin Gould 3
 EnglandEngland Peter Lines 4        EnglandEngland Stephen Lee 4
 ThailandThailand Thanawat Thirapongpaiboon 2      EnglandEngland Peter Lines 2  
 EnglandEngland Michael Wild 0      EnglandEngland Stephen Lee 4  
 EnglandEngland Stephen Lee 4        EnglandEngland Stephen Lee 4  
 SchottlandSchottland John Higgins 4        EnglandEngland Alfie Burden 0  
 EnglandEngland Sam Thistlewhite 1      SchottlandSchottland John Higgins 1       
 EnglandEngland Alfie Burden 4      EnglandEngland Alfie Burden 4       
 EnglandEngland Martin O’Donnell 3  

Abschnitt 6[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 EnglandEngland Simon Bedford 4  
 EnglandEngland Ronnie O’Sullivan 3      EnglandEngland Simon Bedford 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Li Yan 0      EnglandEngland Adam Duffy 3  
 EnglandEngland Adam Duffy 4        EnglandEngland Simon Bedford 2  
 WalesWales Jak Jones 2        EnglandEngland Rod Lawler 4  
 EnglandEngland Stuart Carrington 4      EnglandEngland Stuart Carrington 1  
 EnglandEngland Rod Lawler 4      EnglandEngland Rod Lawler 4  
 EnglandEngland Ian Glover 1        EnglandEngland Rod Lawler 4
 China VolksrepublikVolksrepublik China Cao Yupeng 3        EnglandEngland Stuart Bingham 3
 EnglandEngland Peter Ebdon 4      EnglandEngland Peter Ebdon 3  
 SchottlandSchottland Alan McManus 4      SchottlandSchottland Alan McManus 4  
 EnglandEngland Matthew Selt 3        SchottlandSchottland Alan McManus 3  
 AustralienAustralien Neil Robertson 4        EnglandEngland Stuart Bingham 4  
 SchottlandSchottland Michael Leslie 2      AustralienAustralien Neil Robertson 0       
 EnglandEngland Stuart Bingham 4      EnglandEngland Stuart Bingham 4       
 EnglandEngland David Gilbert 0  

Abschnitt 7[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 NordirlandNordirland Mark Allen 4  
 EnglandEngland Jamie Gibson 0      NordirlandNordirland Mark Allen 3  
 IrlandIrland Ken Doherty 4      IrlandIrland Ken Doherty 4  
 EnglandEngland Sanderson Lam 0        IrlandIrland Ken Doherty 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Delu 4        China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Junhui 2  
 EnglandEngland Jimmy Robertson 2      China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Delu 3  
 SchottlandSchottland Scott Donaldson 0      China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Junhui 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Junhui 4        IrlandIrland Ken Doherty 3
 EnglandEngland Gary Wilson 4        IrlandIrland Fergal O’Brien 4
 SchottlandSchottland Rhys Clark 0      EnglandEngland Gary Wilson 0  
 WalesWales Andrew Pagett 0      IrlandIrland Fergal O’Brien 4  
 IrlandIrland Fergal O’Brien 4        IrlandIrland Fergal O’Brien 4  
 EnglandEngland Paul Davison 4        EnglandEngland Michael Holt 2  
 EnglandEngland Tom Ford 3      EnglandEngland Paul Davison 0       
 EnglandEngland Michael Holt 4      EnglandEngland Michael Holt 4       
 NordirlandNordirland Gerard Greene 2  

Abschnitt 8[Bearbeiten]

  Runde 1
Best of 7 Frames
Runde 2
Best of 7 Frames
Runde 3
Best of 7 Frames
Achtelfinale
Best of 7 Frames
 EnglandEngland David Grace 4  
 EnglandEngland Richard Remelie 2      EnglandEngland David Grace 3  
 EnglandEngland Ben Woollaston 4      EnglandEngland Ben Woollaston 4  
 WalesWales Ben Jones 0        EnglandEngland Ben Woollaston 4  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chuang 4        EnglandEngland Steve Davis 1  
 EnglandEngland Callum Downing 2      China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chuang 3  
 ThailandThailand Thepchaiya Un-Nooh 0      EnglandEngland Steve Davis 4  
 EnglandEngland Steve Davis 4        EnglandEngland Ben Woollaston 2
 WalesWales Dominic Dale 4        WalesWales Dominic Dale 4
 WalesWales Daniel Wells 3      WalesWales Dominic Dale 4  
 EnglandEngland Allan Taylor 3      EnglandEngland Jamie O’Neill 1  
 EnglandEngland Jamie O’Neill 4        WalesWales Dominic Dale 4  
 ThailandThailand James Wattana 4        EnglandEngland Mark Selby 2  
 EnglandEngland Andy Hicks 2      ThailandThailand James Wattana 2       
 EnglandEngland Mark Selby 4      EnglandEngland Mark Selby 4       
 EnglandEngland Liam Highfield 2  

Viertelfinale bis Finale[Bearbeiten]

  Viertelfinale
Best of 7 Frames
Halbfinale
Best of 7 Frames
Finale
Best of 7 Frames
                           
   HongkongHongkong Marco Fu 4  
 EnglandEngland Ali Carter 2  
   HongkongHongkong Marco Fu 4  
   EnglandEngland Shaun Murphy 0  
 EnglandEngland Shaun Murphy 4
   EnglandEngland Robert Milkins 1  
     HongkongHongkong Marco Fu 2
   EnglandEngland Rod Lawler 4
   EnglandEngland Stephen Lee 3  
 EnglandEngland Rod Lawler 4  
   EnglandEngland Rod Lawler 4
   WalesWales Dominic Dale 0  
 IrlandIrland Fergal O’Brien 0
   WalesWales Dominic Dale 4  

Century-Breaks[Bearbeiten]

Endrunde[Bearbeiten]

EnglandEngland Alfie Burden 139
WalesWales Michael White 138, 129, 102
EnglandEngland Stephen Lee 136
SchottlandSchottland Alan McManus 134
EnglandEngland Rod Lawler 130, 114
EnglandEngland Barry Hawkins 130
WalesWales Ryan Day 128
EnglandEngland Michael Holt 124, 113
EnglandEngland Robert Milkins 124, 106 , 105
EnglandEngland Stuart Bingham 123
NordirlandNordirland Joe Swail 119, 116
HongkongHongkong Marco Fu 117, 116 (2x), 114, 105, 102
EnglandEngland Mark Selby 117
China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Zhe 115
EnglandEngland Rod Lawler 114
WalesWales Dominic Dale 113, 108
NordirlandNordirland Mark Allen 112
IrlandIrland Fergal O’Brien 108, 107, 105, 100
ThailandThailand Passakorn Suwannawat 108
EnglandEngland Jamie Cope 107, 100
EnglandEngland Mark Joyce 107, 100
EnglandEngland Liam Highfield 106
ThailandThailand James Wattana 106
BelgienBelgien Luca Brecel 105
WalesWales Jamie Jones 105
WalesWales Matthew Stevens 103
EnglandEngland Joe Perry 102
EnglandEngland Simon Bedford 101
EnglandEngland Mark Davis 101
China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Junhui 100 (2x)
EnglandEngland Judd Trump 100
EnglandEngland Martin Gould 100

Quellen[Bearbeiten]