Rochonvillers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rochonvillers
Wappen von Rochonvillers
Rochonvillers (Frankreich)
Rochonvillers
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Thionville
Kanton Fontoy
Koordinaten 49° 25′ N, 6° 2′ O49.4144444444446.0280555555556384Koordinaten: 49° 25′ N, 6° 2′ O
Höhe 321–412 m
Fläche 5,64 km²
Einwohner 208 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Postleitzahl 57840
INSEE-Code

Rochonvillers (deutsch Ruxweiler) ist eine französische Gemeinde mit 208 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Thionville und zum Kanton Fontoy.

Geografie[Bearbeiten]

Rochonvillers liegt nordwestlich von Thionville in der Nähe zur luxemburgischen Grenze auf einer Höhe zwischen 321 und 412 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 400 m. Das Gemeindegebiet umfasst 5,64 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf ist für das Gros Ouvrage de Rochonvillers, ein Befestigungswerk der Maginot-Linie, bekannt.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: Das Wappen ist von Rot und Gold geteilt. Oben zwei goldene zugewandte Enten und unten rotes Flechtgitter.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 197 189 179 196 165 207 218