Universität Marne-La-Vallée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universität Marne-La-Vallée (frz. Université de Marne-La-Vallée, Abk. UMLV) ist eine junge Universität der Ville nouvelle Marne-la-Vallée. Sie liegt in Champs-sur-Marne 18 km östlich von Paris. Sie ging im Jahr 1989 zunächst als eine Außenstelle der Universität Paris VII in den Studienbetrieb und wurde 1991 eigenständig.

An der Universität Marne-La-Vallée sind rund 11.500 Studenten eingeschrieben. Auf ihrem Campus, der Cité Descartes, sind insgesamt 18 Hochschul- und Forschungseinrichtungen angesiedelt, darunter auch die École Nationale des Ponts et Chaussées.

Weblinks[Bearbeiten]

48.8391944444442.5869166666667Koordinaten: 48° 50′ 21″ N, 2° 35′ 13″ O