Universität Bordeaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Université de Bordeaux
Universität Bordeaux
Logo
Gründung 1441, aufgelöst 1968
Ort Frankreich

Die Universität Bordeaux (frz: Université de Bordeaux) war die Universität der Stadt Bordeaux und die einzige allgemeine Hochschule im Departement Gironde. Ihre Gründung geht auf das Jahr 1441 zurück.

Aus ihr wurden vier voneinander unabhängige Universitäten, die jeweils verschiedene Fachbereiche umfassen und in den Bereichen Campus, Studentenwerk mit allgemein zugänglichen Mensen und gemeinsamen Studentenwohnheimen eng zusammenarbeiten. Es bestehen folgende Teil- oder Nachfolgeuniversitäten:

Geschichte[Bearbeiten]

Nach 1968 wurde die Universität in der Folge der Mai-Unruhen gezwungen, den Großteil der Aktivitäten aus der Stadt Bordeaux in Vororte zu verlagern. Heute hat der Großteil der Universitäten I, III und IV seinen Campus im Vorort Talence. Auch in Gradignan und Pessac gibt es Einrichtungen. Die Universität II ist überwiegend im Zentrum Bordeaux' und teilweise in Gebäuden des 19. Jahrhunderts geblieben.