École Centrale de Lyon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

École Centrale de Lyon
Logo
Gründung 1857
Trägerschaft staatlich
Ort Écully, Frankreich
Präsident Patrick Bourguin
Studenten ca. 1.400
Website www.ec-lyon.fr

Die École Centrale de Lyon (ECL, Centrale Lyon) ist eine französische Ingenieursschule (grande école).

Sie ist Mitglied der Écoles Centrales und bildet innerhalb von drei Jahren generalistische Ingenieure auf hohem Niveau aus. Sie wurde 1895 als École Centrale Lyonnaise pour l’Industrie et le Commerce gegründet. Seit 1992 ist sie staatliche Hochschule. Der Campus befindet sich seit 1967 in Écully in der Nähe von Lyon. Den Namen École Centrale de Lyon trägt die Hochschule seit 1970.