Universität Lyon II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die juristische bzw. politikwissenschaftliche Fakultät

Die Universität Lyon 2, offiziell Université Lumière Lyon 2, ist, gemessen an den Studierendenzahlen, die zweitgrößte Universität von Lyon. Sie umfasst die meisten geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächer sowie Jura.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität von Lyon wurde erst relativ spät, im Jahr 1896, gegründet. 1968 wurde als Folge der Studentenproteste ein Gesetz von Edgar Faure erlassen, das die Volluniversität grob in eine naturwissenschaftliche (die heutige Université Claude Bernard Lyon 1) und eine geisteswissenschaftliche Universität (Université Lumière Lyon 2) aufspaltete. Ebenfalls als Folge der Studentenproteste zeigten sich Anfang der 1970er Jahre einige Universitätsangehörige mit der Situation unzufrieden, so dass es 1974 erneut zu einer Abspaltung und der Schaffung der Université Jean Moulin Lyon 3 kam. Bis heute verfügen die beiden Universitäten in etwa über dasselbe Fächerangebot.

Studium[Bearbeiten]

Fakultät der Anthropologie und der Soziologie
Soziologie, Anthropologie
Fakultät der Geographie, Geschichte, Kunstgeschichte und Tourismus
Geographie, Geschichte, Kunstgeschichte, Archäologie, Raumordnung
Fakultät der Sprachen
Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, LEA, LLCE
Fakultät der Literaturwissenschaften, Sprachwissenschaften und Kunst
Klassische und moderne Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Französisch als Fremdsprache, Musik, Bildende Kunst
Wirtschaftswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Fakultät
Wirtschaftswissenschaft, Angewandte Informatik
Juristische und politikwissenschaftliche Fakultät
Jura, Wirtschaftliche und soziale Verwaltung, Politikwissenschaft

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Université Lyon 2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien