1856

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er |
◄◄ | | 1852 | 1853 | 1854 | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Literaturjahr · Sportjahr

1856
Heinrich Heine
Der deutsche Dichter Heinrich Heine stirbt im Exil in Paris.
Krönung von Alexander II. und Marie von Hessen-Darmstadt
Alexander II. und Marie von Hessen-Darmstadt werden zu Zar und Zarin von Russland gekrönt.
Pariser Kongress 1856
Mit dem Dritten Pariser Frieden wird der Krimkrieg beendet.
1856 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1304/05 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1848/49 (10./11. September)
Baha'i-Kalender 12/13 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender 1261/62 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2399/2400 (südlicher Buddhismus); 2398/99 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 75. (76.) Zyklus

Jahr des Feuer-Drachen 丙辰 (am Beginn des Jahres Holz-Hase 乙卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1218/19 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4189/90 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1234/35 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1272/73 (31. August./1. September)
Jüdischer Kalender 5616/17 (29./30. September)
Koptischer Kalender 1572/73 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1031/32
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1271/72 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2166/67 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2167/68 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1912/13 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krimkrieg/Osmanisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz/Preußen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Krönungsportraits
  • Krönung und Salbung des „Befreier-Zaren“ Alexander II. (1818–1881) und Maria Alexandrovna von Hessen-Darmstadt in Moskau

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marokko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sultanat Oman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 19. Oktober: Nach dem Tod von Said ibn Sultan, Sayyid, Imam und Sultan von Maskat, Oman und Sansibar, kommt es zwischen seinen Söhnen Thuwaini ibn Said und Madschid bin Said zu Thronfolgestreitigkeiten, die schließlich dazu führen, dass das Sultanat Oman geteilt wird. Thuwaini erhält Oman mit der Hauptstadt Maskat, Madschid bleibt Herrscher des von ihm schon kontrollierten Sansibar-Archipels. Das hat zur Folge, dass Oman verarmt, weil es von den Zolleinnahmen der afrikanischen Häfen abgeschnitten ist. Gleichzeitig muss Thuwaini die Thronansprüche eines weiteren Bruders Turki ibn Said abwehren.

Zweiter Opiumkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. Mai: Proteste mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern fordern in Melbourne die Einführung des 8-Stunden-Arbeitstages. Die Ereignisse sind damit die ältesten bekannten Mai-Demonstrationen, die ab 1890 weltweit als Tag der Arbeit und ähnlichen Bezeichnungen anderer Sprachen am 1. Mai begangen werden.

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James Buchanan
Wahlmännerstimmen pro Staat

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unternehmensgründungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1856: Die hannöversche Südbahn: Die Kragenhofbrücke bei Kassel;
Holzstich aus der Illustrirten Zeitung
Eröffnung der ersten Eisenbahnlinie in Portugal

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1856
Erstausgabe: Dred

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mode 1856: Krinoline in einer Querschnittsdarstellung des Punch-Magazins vom August

In der Mode setzt sich die Krinoline aus England kommend in einer Version mit Stahlbändern durch.

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cartellvertrag

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1856
  • In der Provinz Kanada wir der erste Lacrosse-Club, der Montréal Lacrosse Club gegründet.
  • Isaac Spratt veröffentlicht das erste gedruckte Regelwerk für Croquet.

Historische Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St. Louis und Chicago 1856

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar/Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfred Einhorn, 1890

März/April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippe Pétain, um 1930

Mai/Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sigmund Freud, 1921
Lyman Frank Baum

Juli/August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikola Tesla, um 1890

September/Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carl Peters

November/Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theobald von Bethmann Hollweg
Joseph John Thomson
Woodrow Wilson

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Grab Heines auf dem Nordfriedhof in Paris

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amedeo Avogadro
Robert Schumann

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1856 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien