Alfenhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alfenhard
Stadt Lohmar
Koordinaten: 50° 52′ 8″ N, 7° 15′ 43″ O
Höhe: ca. 130 m
Postleitzahl: 53797
Vorwahl: 02206
Alfenhard (Nordrhein-Westfalen)
Alfenhard

Lage von Alfenhard in Nordrhein-Westfalen

Alfenhard ist ein Wohnplatz, der zur Stadt Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen gehört.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfenhard liegt im Osten des Stadtgebiets von Lohmar. Umliegende Ortschaften sind Höfferhof im Norden, Weeg, Hausdorp, Naafmühle und Bloch im Nordosten, Rengert (zu Neunkirchen-Seelscheid) im Osten, Grimberg im Süden, Naaferberg und Röttgen im Südwesten, Hausen im Westen und Nordwesten sowie Jüchen im Nordwesten.[1]

Südlich von Alfenhard fließt der Naafbach, ein orographisch linker Nebenfluss der Agger.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1885 hatte Alfenhard sechs Einwohner, die in einem Haus lebten.[2]

Bis 1969 gehörte Alfenhard zu der bis dahin eigenständigen Gemeinde Wahlscheid.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Topographische Karte 1:25000
  2. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland (PDF; 1,5 MB), Verlag des Königlich statistischen Bureaus, 1888, Seite 120