Unterstesiefen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterstesiefen ist ein Weiler in Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstesiefen liegt im Nordosten von Lohmar. Umliegende Ortschaften und Weiler sind Oberstehöhe im Norden, Kuckenbach im Nordosten, Neuheim und Ingersauel im Südosten, Naaf im Süden, Heide und Höffen im Südwesten, Schönenberg im Westen, Saal, Grünenborn und Oberstesiefen im Nordwesten.[1]

Gewässer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Norden von Unterstesiefen entspringt der Siefer Bach, ein orographisch rechter Nebenfluss des Naafbachs.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstesiefen liegt nahe zum Naturschutzgebiet Naafbachtal.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstesiefen liegt direkt an der K 16. Das Anruf-Sammeltaxi (AST) in den benachbarten Ortschaften bzw. Weilern ergänzt den ÖPNV. Unterstesiefen gehört zum Tarifgebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS).[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topographische Karte 1:25000
  2. Minifahrplan des VRS 2007

Koordinaten: 50° 53′ N, 7° 18′ O