Schönenberg (Lohmar)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schönenberg ist ein Weiler, der zur Stadt Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen gehört.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schönenberg liegt mittig im Norden von Lohmar. Umliegende Ortschaften und Weiler sind Auelchen und Neuhonrath im Norden, Höffen, Heide und Klefhaus im Osten bis Südosten, Katharinenbach, Hohn, Kattwinkel und Münchhof im Süden, Emmersbach im Südwesten sowie Wahlscheid im Westen.[1]

Nördlich von Schönenberg fließt der Nurschsiefen, ein orographisch linker Nebenfluss des Maarbachs. Südwestlich von Schönenberg entspringt der Katharinenbach, ein rechter Nebenfluss des Hohner Bachs.[1]

Nördlich von Schönenberg befindet sich ein großer Wald in Richtung Neuhonrath. Südöstlich erstreckt sich ebenfalls eine Waldfläche. Um Schönenberg herum befinden sich große Wiesenflächen, die landwirtschaftlich genutzt werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1885 hatte Schönenberg 55 Einwohner, die in zwölf Häusern lebten.[2]

Bis 1969 gehörte Schönenberg zu der bis dahin eigenständigen Gemeinde Wahlscheid.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heimatmuseum Schönenberg.[3]

Brauchtum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traditionell nehmen die Einwohner aus Schönenberg am Korso der Wahlscheider Kirmes teil.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schönenberg befindet sich an der Hauptverkehrsstraße zwischen Wahlscheid und Höffen. Schönenberg wird vom Anruf-Sammeltaxi als Anbindung zum ÖPNV angefahren. Schönenberg gehört zum Tarifgebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Topographische Karte 1:25000
  2. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland (PDF; 1,5 MB), Verlag des Königlich statistischen Bureaus, 1888, Seite 120
  3. "Heimatmuseum Schönenberg" (Memento des Originals vom 29. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lohmar.de auf www.lohmar.de

Koordinaten: 50° 53′ N, 7° 16′ O