Basiglio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basiglio
Kein Wappen vorhanden.
Basiglio (Italien)
Basiglio
Staat Italien
Region Lombardei
Metropolitanstadt Mailand (MI)
Koordinaten 45° 21′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 45° 21′ 0″ N, 9° 10′ 0″ O
Höhe 97 m s.l.m.
Fläche 8 km²
Einwohner 7.769 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 971 Einw./km²
Postleitzahl 20080/20089
Vorwahl 02
ISTAT-Nummer 015015
Volksbezeichnung Basigliesi
Schutzpatron Sant'Agata
Website Basiglio

Basiglio ist eine Gemeinde mit 7769 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Metropolitanstadt Mailand, Region Lombardei. Basiglio grenzt an die Gemeinde Pieve Emanuele und befindet sich Luftlinie nur etwa 10 Kilometer von Mailand entfernt.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basiglio zählt 3.263 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 6.552 auf 8.336. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 27,2 %. Der sprunghafte Bevölkerungsanstieg zwischen 1981 und 1991 ist damit zu erklären, dass in den späten 1970er-Jahren massive Wohnungsbaumaßnahmen mit der Bezeichnung Milano 3 stattfanden.[2] Silvio Berlusconi war für die Bauprojekte mit seiner EDILNORD-Holding verantwortlich.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. Silvio Berlusconi - Der Baulöwe. Abgerufen am 3. Januar 2009.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Basiglio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien