Bollate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bollate
Wappen
Bollate (Italien)
Bollate
Staat Italien
Region Lombardei
Metropolitanstadt Mailand (MI)
Lokale Bezeichnung Bollaa
Koordinaten 45° 33′ N, 9° 7′ OKoordinaten: 45° 32′ 50″ N, 9° 7′ 0″ O
Höhe 156 m s.l.m.
Fläche 15 km²
Einwohner 36.469 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 2.431 Einw./km²
Postleitzahl 20021
Vorwahl 02
ISTAT-Nummer 015027
Volksbezeichnung Bollatesi
Schutzpatron Martin von Tours (11. November)
Website Bollate

Bollate ist eine Gemeinde mit 36.469 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Metropolitanstadt Mailand, Region Lombardei.

Die Nachbarorte von Bollate sind Paderno Dugnano, Senago, Garbagnate Milanese, Arese, Cormano, Novate Milanese, Baranzate und Mailand.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 42.923 auf 46.781. Dies entspricht einem prozentualen Bevölkerungswachstum von 8,3 %.

2004 wurde der bis Ortsteil Baranzate zur selbständigen Gemeinde erklärt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 153.
  • Lombardia – Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Bollate Online

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bollate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.