Candida (Kampanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Candida
Wappen
Candida (Italien)
Candida
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Avellino (AV)
Koordinaten 40° 57′ N, 14° 53′ OKoordinaten: 40° 56′ 36″ N, 14° 52′ 30″ O
Höhe 579 m s.l.m.
Fläche 5,43 km²
Einwohner 1.122 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 207 Einw./km²
Postleitzahl 83040
Vorwahl 0825
ISTAT-Nummer 064016
Volksbezeichnung Candidesi
Schutzpatron San Filippo Neri
Website Candida

Candida ist eine italienische Gemeinde mit 1122 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien. Die Gemeinde ist wirtschaftlich von der Landwirtschaft geprägt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf einem Hügel in etwa 580 m Höhe. Die Entfernung zur südwestlich gelegenen Provinzhauptstadt Avellino beträgt ungefähr zehn Kilometer, Neapel liegt etwa 70 km westlich.

Die Nachbargemeinden sind Lapio, Manocalzati, Montefalcione, Parolise, Pratola Serra und San Potito Ultra.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bodenfunde belegen, dass schon im 4. Jahrhundert v. Chr. auf dem Gebiet der Gemeinde Menschen gelebt haben müssen. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1045, als es während der Herrschaft der Langobarden unter die Hoheit von Avellino kam.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.


Candida