Gesualdo (Kampanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gesualdo
Wappen
Gesualdo (Italien)
Gesualdo
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Avellino (AV)
Koordinaten 41° 0′ N, 15° 4′ OKoordinaten: 41° 0′ 28″ N, 15° 4′ 24″ O
Höhe 676 m s.l.m.
Fläche 27,13 km²
Einwohner 3.483 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 128 Einw./km²
Postleitzahl 83040
Vorwahl 0825
ISTAT-Nummer 064036
Volksbezeichnung Gesualdini
Schutzpatron San Nicola
Website Gesualdo
Blick auf Gesualdo
Blick auf Gesualdo

Gesualdo ist eine italienische Gemeinde mit 3483 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Fontanarosa, Frigento, Grottaminarda, Paternopoli und Villamaina.
Die Ortsteile heißen Piano della Croce und Torre dei Monaci.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carlo Gesualdo (* 8. März 1566 in Venosa; † 8. September 1613 in Gesualdo), italienischer Fürst und Komponist

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gesualdo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.