Montefusco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montefusco
Wappen
Montefusco (Italien)
Montefusco
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Avellino (AV)
Koordinaten 41° 2′ N, 14° 51′ OKoordinaten: 41° 2′ 0″ N, 14° 51′ 0″ O
Höhe 707 m s.l.m.
Fläche 8 km²
Einwohner 1.304 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 163 Einw./km²
Postleitzahl 83030
Vorwahl 0825
ISTAT-Nummer 064056
Volksbezeichnung Montefuscani/Fuscolomontani
Website Montefusco
Montefusco

Montefusco ist eine italienische Gemeinde mit 1304 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Avellino in der Region Kampanien. Sie ist Teil der Bergkommune Comunità Montana Partenio - Vallo di Lauro, welcher auch Gemeinden der Provinz Benevento angehören.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Montemiletto, Pietradefusi, San Martino Sannita (BN), San Nazzaro (BN), San Nicola Manfredi (BN), Santa Paolina und Torrioni.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Luigi Settembrini (* 17. April 1813 in Neapel; † 3. November 1877), italienischer Schriftsteller und Politiker.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montefusco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.