Cardroc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cardroc
Kerdreg
Cardroc (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Ille-et-Vilaine (35)
Arrondissement Saint-Malo
Kanton Combourg
Gemeindeverband Bretagne Romantique
Koordinaten 48° 17′ N, 1° 53′ WKoordinaten: 48° 17′ N, 1° 53′ W
Höhe 65–152 m
Fläche 7,35 km²
Einwohner 593 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km²
Postleitzahl 35190
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Cardroc

Cardroc (bretonisch: Kerdreg) ist eine französische Gemeinde mit 593 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehört zum Arrondissement Saint-Malo und zum Kanton Combourg (bis 2015: Kanton Bécherel). Die Einwohner werden Cardreuciens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cardroc liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Rennes. Im Süden der Gemeinde entspringt der Fluss Flume. Umgeben wird Cardroc von den Nachbargemeinden La Baussaine im Norden, Les Iffs im Osten und Nordosten, La Chapelle-Chaussée im Süden und Osten sowie Miniac-sous-Bécherel im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 438 402 351 332 376 400 473 574
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Les Trois-Maries

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 170–173.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cardroc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien