Chaumussay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chaumussay
Wappen von Chaumussay
Chaumussay (Frankreich)
Chaumussay
Region Centre-Val de Loire
Département Indre-et-Loire
Arrondissement Loches
Kanton Descartes
Gemeindeverband Loches Sud Touraine
Koordinaten 46° 52′ N, 0° 52′ OKoordinaten: 46° 52′ N, 0° 52′ O
Höhe 60–135 m
Fläche 19,15 km2
Einwohner 230 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 37359
INSEE-Code

Chaumussay ist eine Gemeinde im französischen Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Kanton Descartes und zum Arrondissement Loches. Sie grenzt im Norden an Le Grand-Pressigny, im Nordosten an Le Petit-Pressigny, im Südosten an Boussay, im Südwesten an Chambon und im Westen an Barrou. Die Gemeindegemarkung wird von der Claise und einer nicht mehr in Betrieb befindlichen Eisenbahnlinie durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 509 504 345 300 287 262 256 230

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Médard um das Jahr 1900
Bahnhof Chaumussay zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chaumussay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien