Deutsche Fußballmeisterschaft der B-Junioren 1994/95

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die deutsche B-Jugendmeisterschaft 1995 war die 19. Auflage dieses Wettbewerbes. In der Neuauflage des letztjährigen Endspiels verteidigte der VfB Stuttgart seinen Titel durch ein 3:1 gegen Hannover 96.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regionalverband Nord Regionalverband West Regionalverband Südwest Regionalverband Süd Regionalverband Nordost

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


Gruppe Nord-West:
So 18. Juni 1995, 11:00 Uhr Hannover 96 4:1  Fortuna Düsseldorf
So 18. Juni 1995, 11:00 Uhr Reinickendorfer Füchse 0:0
(5:4 i. E.)
 Hamburger SV
So 18. Juni 1995, 11:00 Uhr Holstein Kiel 0:3  SV Werder Bremen
Gruppe Süd-Südwest:
So 18. Juni 1995, 11:00 Uhr FC Carl Zeiss Jena 2:2
(6:5 i. E.)
 VfB Leipzig
So 18. Juni 1995, 11:00 Uhr SpVgg Andernach 1:2  1. FC Kaiserslautern

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


Gruppe Nord-West:
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr Hallescher FC 2:4  Hannover 96
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr Borussia Dortmund 2:0  SV Werder Bremen
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr FC Energie Cottbus 1:5  FC Hansa Rostock
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr Reinickendorfer Füchse 2:0  TSV Bayer 04 Leverkusen
Gruppe Süd-Südwest:
So 25. Juni 1995, 10:30 Uhr FC Augsburg 1:3  1. FC Kaiserslautern
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr 1. FC Saarbrücken 1:4  Karlsruher SC
So 25. Juni 1995, 10:30 Uhr VfB Stuttgart 2:1  Eintracht Frankfurt
So 25. Juni 1995, 11:00 Uhr FC Carl Zeiss Jena 6:0  Offenburger FV

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


Gruppe Nord-West:
So 2. Juli 1995, 11:00 Uhr Hannover 96 1:0  Borussia Dortmund
So 2. Juli 1995, 11:00 Uhr Reinickendorfer Füchse 4:0  FC Hansa Rostock
Gruppe Süd-Südwest:
So 2. Juli 1995, 10:30 Uhr 1. FC Kaiserslautern 0:1  Karlsruher SC
So 2. Juli 1995, 11:00 Uhr FC Carl Zeiss Jena 1:2  VfB Stuttgart

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


Gruppe Nord-West:
Sa 8. Juli 1995, 15:00 Uhr Reinickendorfer Füchse 3:4  Hannover 96
Gruppe Süd-Südwest:
So 9. Juli 1995, 11:00 Uhr Karlsruher SC 1:3  VfB Stuttgart

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VfB Stuttgart Hannover 96
VfB Stuttgart
Sonntag, 16. Juli 1995 um 10:30 Uhr in Heilbronn (Frankenstadion)
Ergebnis: 3:1 (2:1)
Zuschauer: 1.500
Schiedsrichter: Wolfgang Friedrichs (Lennestadt)
Hannover 96


Daniel Reber – Steffen DangelmayrRoberto Pinto, Mark Barton – Jörg Schwendemann (50. Valentino Grimaudo), Panagiotis Deligiannidis, Michael Hecke (45. Vincenco Scaglione), Tobias Iseli, Albert Streit (66. Sven Dale) – Michael Mayer-Vorfelder, Manuel Majunke
Trainer: Christian Hocke
Raphael SchäferFabian Ernst – Ceylan, Orth – Brüschke (53. Kasimir), Albrecht (75. Timo Marner), Volkan Arslan, Damian Brezina, Kaya (63. Kevin Köhler) – Gerald Asamoah, Boris Besovic
Trainer: Mirko Slomka
Tor 1:0 Albert Streit (13.)
Tor 2:0 Panagiotis Deligiannidis (30.)

Tor 3:1 Vincenco Scaglione (77.)


Strafstoß 2:1 Boris Besovic (34., Handelfmeter)
Gelbe Karten Barton, Schwendemann

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]