DFB-Pokal 1994/95 (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der DFB-Pokal der Frauen 1995 wurde vom FSV Frankfurt gewonnen. Für den FSV war es der vierte Pokalsieg. Im Finale wurde der TSV Siegen mit 3:1 geschlagen. Beide Halbfinalspiele wurden erst im Elfmeterschießen entschieden.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Für den DFB-Pokal haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:

BUNDESLIGA Nord
die Vereine der Saison 1993/94 1
BUNDESLIGA Süd
die Vereine der Saison 1993/94 2
AUFSTEIGER
die Aufsteiger in die Bundesliga 3
LANDESPOKALSIEGER
die Pokalsieger der 21 Landesverbände des DFB

SSG 09 Bergisch Gladbach.svg SSG 09 Bergisch Gladbach

Tennis Borussia Berlin Logo.svg Tennis Borussia Berlin

Grün-Weiß Brauweiler.gif Grün-Weiß Brauweiler

KBC Duisburg.jpg KBC Duisburg

Tsvfortunasachsenross.gif Fortuna Sachsenroß Hannover

FC Eintracht Rheine.gif FC Eintracht Rheine

FCRumelnDuisburg.jpg FC Rumeln-Kaldenhausen

SchmalfelderSV.jpg Schmalfelder SV

TSVSiegen.jpg TSV Siegen

Coats of arms of None.svg VfR Eintracht Wolfsburg

TuSAhrbach.jpg TuS Ahrbach

Coats of arms of None.svg DFC Allendorf/Eder

SC07BadNeuenahr.gif SC 07 Bad Neuenahr

FSV Frankfurt 1899.svg FSV Frankfurt

TuSNiederkirchen.jpg TuS Niederkirchen

SGPraunheim.jpg SG Praunheim

VfR09Saarbrücken.gif VfR 09 Saarbrücken

Logo SC Klinge Seckach.svg SC Klinge Seckach

VfL Sindelfingen.gif VfL Sindelfingen

TuSWörrstadt.jpg TuS Wörrstadt

Wacker münchen.png FC Wacker München

SSVTurbinePotsdam.jpg SSV Turbine Potsdam

FSVSchwarzbach.jpg FSV Schwarzbach

1 Der VfB Rheine fusionierte vor Saisonbeginn mit der SG Eintracht Rheine zum FC Eintracht Rheine.
2 Die Frauenfußballabteilung des TSV Battenberg gründete mit dem DFC Allendorf/Eder einen eigenen Verein.
3 Die Aufsteiger in die Frauen-Bundesliga mussten sich über die Landespokale qualifizieren. Die SG Wattenscheid 09 scheiterte im Landespokal

Übersicht[Bearbeiten]

Die jeweils oben genannte Mannschaft hatte Heimrecht. Fett geschriebene Mannschaften zogen in die nächste Runde ein. Zahlen in Klammern kennzeichnen die Tore im Elfmeterschießen.

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                             
 BWG Köln  
 Freilos  
   BWG Köln 3  
   Bergisch Gladbach 2  
 Bergisch Gladbach
 Freilos  
   BWG Köln 1  
   VfL Sindelfingen 3  
 Viktoria Jägersburg  
 Freilos  
   Viktoria Jägersburg 0
   VfL Sindelfingen 4  
 VfL Sindelfingen
 Freilos  
   VfL Sindelfingen 0  
   FSV Frankfurt 2  
 SG Kirchardt  
 Freilos  
   SG Kirchardt 1
   TuS Wörrstadt 0  
 TuS Ahrbach II 0
 TuS Wörrstadt 4  
   SG Kirchardt 0
   FSV Frankfurt 8  
 TSV Crailsheim 3  
 FSV Schwarzbach 1  
   TSV Crailsheim 0
   FSV Frankfurt 3  
 SKV Beienheim 0
 FSV Frankfurt 7  
 FSV Frankfurt 21 (5)2  
   Grün-Weiß Brauweiler 1 (4)  
 SV Oberteuringen  
 Freilos  
   SV Oberteuringen 0  
   TuS Ahrbach 8  
 DSG Breitenthal 2
 TuS Ahrbach 7  
   TuS Ahrbach 2  
   Grün-Weiß Brauweiler 3  
 STV Lövenich  
 Freilos  
   STV Lövenich 0
   Grün-Weiß Brauweiler 7  
 SV Brackel 06 1
 Grün-Weiß Brauweiler 10  
   Grün-Weiß Brauweiler 141
   Rumeln-Kaldenhausen 1  
 Wolfenbütteler SV 2  
 Schmalfelder SV 0  
   Wolfenbütteler SV 0
   Eintracht Wolfsburg 2  
 Lorb. Rothenburgsort 0
 Eintracht Wolfsburg 11  
   Eintracht Wolfsburg 1
   Rumeln-Kaldenhausen 6  
 Fortuna Wuppertal  
 Freilos  
   Fortuna Wuppertal 0
   Rumeln-Kaldenhausen 7  
 FT Geestemünde 1
 Rumeln-Kaldenhausen 9  
 FSV Frankfurt 3
 TSV Siegen 1
 GSV Moers  
 Freilos  
   GSV Moers 0  
   TSV Siegen 12  
 TSV Siegen
 Freilos  
   TSV Siegen 3  
   SG Praunheim 1  
 FSV Unterkotzau  
 Freilos  
   FSV Unterkotzau 1
   SG Praunheim 5  
 DFC Allendorf/Eder 1
 SG Praunheim 3  
   TSV Siegen 3  
   VfR 09 Saarbrücken 1  
 Wittenseer SV  
 Freilos  
   Wittenseer SV 0
   Turbine Potsdam 7  
 Turbine Potsdam
 Freilos  
   Turbine Potsdam 0
   VfR 09 Saarbrücken 5  
 VfR 09 Saarbrücken  
 Freilos  
   VfR 09 Saarbrücken 3
   TuS Niederkirchen 1  
 SC 07 Bad Neuenahr 1
 TuS Niederkirchen 9  
 TSV Siegen 21 (4)2
 SC Klinge Seckach 1 (2)  
 Polizei SV Rostock  
 Freilos  
   Polizei SV Rostock 2  
   Fortuna S. Hannover 6  
 Hertha Zehlendorf 1
 Fortuna S. Hannover 4  
   Fortuna S. Hannover 3  
   Tennis Borussia Berlin 1  
 Uni SV Jena  
 Freilos  
   Uni SV Jena 1
   Tennis Borussia Berlin 3  
 BVB Halle 93 2
 Tennis Borussia Berlin 7  
   Fortuna S. Hannover 2
   SC Klinge Seckach 131  
 BSV Müssen  
 Freilos  
   BSV Müssen 1
   Eintracht Rheine 4  
 KBC Duisburg 0
 Eintracht Rheine 5  
   Eintracht Rheine 1
   SC Klinge Seckach 3  
 SC Marktbreit  
 Freilos  
   SC Marktbreit 0
   SC Klinge Seckach 3  
 Fortuna Rähnitz 0
 SC Klinge Seckach 6  

1 Sieg nach Verlängerung
2 Sieg im Elfmeterschiessen

1. Runde[Bearbeiten]

Gespielt wurde am 27. und 28. August 1994.

Paarung Ergebnis
Lorbeer Rothenburgsort VfR Eintracht Wolfsburg 0:11
BVB Halle 93 Tennis Borussia Berlin 2:7
Breitenthal Oberhausen TuS Ahrbach 2:7
SV Brackel 06 Grün-Weiß Brauweiler 1:10
FT Geestemünde FC Rumeln-Kaldenhausen 0:9
Fortuna Dresden-Rähnitz SC Klinge Seckach 0:6
TSV Battenberg SG Praunheim 1:3
KBC Duisburg FC Eintracht Rheine 0:5
SpVgg Wehr VfR 09 Saarbrücken 1:3
SKV Beienheim FSV Frankfurt 0:7
FC Hertha 03 Zehlendorf Fortuna Sachsenroß Hannover 1:4
TSV Georgsdorf TSV Siegen 0:16
SV Wolfenbüttel Schmalfelder SV 2:0
TuS Ahrbach II TuS Wörrstadt 0:4
SC 07 Bad Neuenahr TuS Niederkirchen 1:9
TSV Crailsheim FSV Schwarzbach 3:1

2. Runde[Bearbeiten]

Gespielt wurde am 22. und 23. Oktober 1994.

Paarung Ergebnis
Fortuna Wuppertal FC Rumeln-Kaldenhausen 0:7
Uni SV Jena Tennis Borussia Berlin 1:3
SC Marktbreit SC Klinge Seckach 0:3
TSV Crailsheim FSV Frankfurt 0:3
GSV 1910 Moers Sportfreunde Siegen 0:12
BSV Müssen FC Eintracht Rheine 1:4
STV Lövenich Grün-Weiß Brauweiler 0:7
BWG Köln SSG 09 Bergisch Gladbach 3:2
Polizei SV Rostock Fortuna Sachsenroß Hannover 2:6
SV Wolfenbüttel VfR Eintracht Wolfsburg 0:2
Wittenseer SV SSV Turbine Potsdam 0:7
SV Oberteuringen TuS Ahrbach 0:8
SG Kirchardt TuS Wörrstadt 1:0
FSV Viktoria Jägersburg VfL Sindelfingen 0:4
VfR 09 Saarbrücken TuS Niederkirchen 3:1
FSV Unterkotzau SG Praunheim 1:5

Achtelfinale[Bearbeiten]

Gespielt wurde am 13. November 1994.

Paarung Ergebnis
FC Eintracht Rheine SC Klinge Seckach 1:3
SSV Turbine Potsdam VfR 09 Saarbrücken 0:5
VfR Eintracht Wolfsburg FC Rumeln-Kaldenhausen 1:6
TuS Ahrbach Grün-Weiß Brauweiler 2:3
BWG Köln VfL Sindelfingen 1:3
TSV Siegen SG Praunheim 3:1
Fortuna Sachsenroß Hannover Tennis Borussia Berlin 3:1
SG Kirchardt FSV Frankfurt 0:8

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gespielt wurde am 11. und 18. Dezember 1994.

Paarung Ergebnis
Fortuna Sachsenroß Hannover SC Klinge Seckach 2:3 n.V.
Grün-Weiß Brauweiler FC Rumeln-Kaldenhausen 4:1 n.V.
TSV Siegen VfR 09 Saarbrücken 3:1
VfL Sindelfingen FSV Frankfurt 0:2

Halbfinale[Bearbeiten]

Gespielt wurde am 12. Februar 1995.

Paarung Ergebnis
TSV Siegen SC Klinge Seckach 1:1 n.V., 4:2 i.E.
FSV Frankfurt Grün-Weiß Brauweiler 1:1 n.V., 5:4 i.E.

Finale[Bearbeiten]

FSV Frankfurt TSV Siegen
FSV Frankfurt
24. Juni 1995 in Berlin (Olympiastadion)
Ergebnis: 3:1 (1:1)
Zuschauer: 25.000 (Vorspiel zum Männerfinale)
Schiedsrichterin: Silke Janssen (Emden)
TSV Siegen


Katja Kraus - Anouschka Bernhard (70. Kerstin Pohlmann) - Birgitt Austermühl, Sandra Minnert, Daniela Stumpf, Gaby König, Britta Unsleber, Katja Bornschein (88. Sonja Schlösser), Dagmar Pohlmann - Birgit Prinz, Sandra Smisek Silke Rottenberg - Andrea Euteneuer - Britta Röwer, Conny Trauschke - Meike Fitzner, Heike Czyganowski, Silvia Neid, Karina Sefron, Christina Chaladyniak - Monika Meyer, Gaby Mink (73. Nadine Siwek)
Tor 1:0 Birgit Prinz (32.)

Tor 2:1 Gaby König (77.)
Tor 3:1 Birgitt Austermühl (89.)

Tor 1:1 Meike Fitzner (33.)

Literatur[Bearbeiten]

  •  Hardy Grüne: Bundesliga & Co. 1963 bis 1997. Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs - Band 2. Agon Sportverlag, Kassel 1997, ISBN 3-89609-113-1, S. 247.