Dunzweiler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Dunzweiler
Dunzweiler
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Dunzweiler hervorgehoben

Koordinaten: 49° 25′ N, 7° 18′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Kusel
Verbandsgemeinde: Oberes Glantal
Höhe: 352 m ü. NHN
Fläche: 5,52 km2
Einwohner: 861 (31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 156 Einwohner je km2
Postleitzahl: 66916
Vorwahl: 06373
Kfz-Kennzeichen: KUS
Gemeindeschlüssel: 07 3 36 017
Adresse der Verbandsverwaltung: Rathausstraße 8
66901 Schönenberg-Kübelberg
Website: www.dunzweiler.de
Ortsbürgermeister: Volker Korst (CDU)
Lage der Ortsgemeinde Dunzweiler im Landkreis Kusel
WaldmohrDunzweilerBreitenbach (Pfalz)Schönenberg-KübelbergGries (Pfalz)Brücken (Pfalz)DittweilerAltenkirchen (Pfalz)OhmbachFrohnhofenNanzdietschweilerBörsbornSteinbach am GlanKrottelbachLangenbach (Pfalz)Herschweiler-PettersheimWahnwegenHenschtalHüfflerQuirnbach/PfalzRehweilerGlan-MünchweilerMatzenbachSelchenbachHerchweilerAlbessenKonkenEhweilerSchellweilerEtschbergTheisbergstegenHaschbach am RemigiusbergKuselBlaubachOberalbenDennweiler-FrohnbachKörbornThallichtenbergRuthweilerReichweilerPfeffelbachRathsweilerNiederalbenUlmetErdesbachBedesbachRammelsbachAltenglanWelchweilerElzweilerHorschbachBosenbachRutsweiler am GlanFöckelbergNiederstaufenbachOberstaufenbachNeunkirchen am PotzbergJettenbach (Pfalz)RothselbergKreimbach-KaulbachWolfsteinRutsweiler an der LauterEßweilerOberweiler im TalAschbach (Westpfalz)HinzweilerOberweiler-TiefenbachRelsbergHefersweilerEinöllenReipoltskirchenNußbach (Pfalz)HoppstädtenKappeln (bei Lauterecken)Medard (Glan)OdenbachAdenbachGinsweilerCronenberg (bei Lauterecken)HohenöllenHeinzenhausenLohnweilerLautereckenUnterjeckenbachLangweiler (bei Lauterecken)MerzweilerHomberg (bei Lauterecken)Herren-SulzbachGrumbach (Landkreis Kusel)Kirrweiler (bei Lauterecken)Sankt JulianHausweilerWiesweilerDeimbergBubornGlanbrückenOffenbach-HundheimNerzweilerSaarlandLandkreis BirkenfeldLandkreis Bad KreuznachDonnersbergkreisKaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzLandkreis KaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzKarte
Über dieses Bild
Blick auf Dunzweiler

Dunzweiler ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Oberes Glantal an.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Kuseler Musikantenland an der Grenze zum Saarland. Im Nordwesten befindet sich Breitenbach, im Osten Schönenberg-Kübelberg mit seinem Ortsteil Schmittweiler, im Südosten Waldmohr und westlich liegt Lautenbach (Ottweiler).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dunzweiler wurde im Jahre 1247 erstmals urkundlich erwähnt. Im 17. und 18. Jahrhundert gehörte es zur Schultheißerei Waldmohr im Fürstentum Pfalz-Zweibrücken.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat in Dunzweiler besteht aus 12 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[2]

Wahl SPD CDU Gesamt
2019 5 7 12 Sitze
2014 7 5 12 Sitze
2009 7 5 12 Sitze
2004 7 5 12 Sitze

Aufgrund des Bevölkerungsrückgangs verringerte sich im Jahr 2004 die Zahl der Mandate im Gemeinderat von 16 auf 12.

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volker Korst (CDU) wurde bei der Direktwahl am 26. Mai 2019 mit einem Stimmenanteil von 83,73 % für weitere fünf Jahre in seinem Amt als Ortsbürgermeister bestätigt.[3]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südöstlich befindet sich eine Anschlussstelle der A 6. In Homburg ist ein Bahnhof der Bahnstrecke Mannheim–Saarbrücken.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dunzweiler – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2020, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Direktwahlen 2019. siehe Oberes Glantal, Verbandsgemeinde, sechste Ergebniszeile. Abgerufen am 4. Mai 2020.