Echoverleihung 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 7. Echo wurde am 5. März 1998 in Hamburg im Congress Center Hamburg vergeben. Erstmals wurde ein Nachwuchsförderpreis vergeben und es wurde wieder ein Sonderecho für besondere musikalische Leistungen verliehen. Die Kategorie Schlager wurde in Gruppe und Solokünstler geteilt. Gewinner des Abends waren mit je zwei Preisen Tic Tac Toe und Rammstein Die Veranstaltung wurde wie im Vorjahr von der ARD ausgestrahlt. Durch die Show führte Axel Bulthaupt.

Nationaler Nachwuchsförderpreis des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vivid – We Have

Nationaler Newcomer des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NanaNana

Internationaler Newcomer des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

HansonMiddle of Nowhere

Musikvideo des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rammstein – Engel

Medienmann des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claus-Dieter Grabner

Handelspartner des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rille aus Siegen

Marketingleistung des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Motor Music für Rammstein

Produzent des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bülent Aris und Toni Cottura

Erfolgreichster nationaler Künstler im Ausland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr. President

Comedy Produktion des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badesalz

Jazz Produktion des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus Doldinger – Soundtrack zu Das Boot

Volksmusik Act des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kastelruther Spatzen – Herzschlag für Herzschlag

Schlager Gruppe des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieter Thomas Kuhn und Band – Über den Wolken

Schlager Künstler/Künstlerin des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wolfgang Petry – Weiber

Dance Single des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BelliniSamba de Janeiro

Gruppe des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Backstreet Boys – Backstreet's Back

Gruppe des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tic Tac ToeKlappe die 2te

Künstler des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jon Bon Jovi – Destination Anywhere

Künstler des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NanaNana

Künstlerin des Jahres international[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toni Braxton – Secrets

Künstlerin des Jahres national[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sabrina Setlur – Die neue S-Klasse

Erfolgreichster nationaler Song des Jahres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tic Tac Toe – Warum

Sonderpreis für besondere musikalische Leistung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Bocelli

Lebenswerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Comedian Harmonists