Ernée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernée
Wappen von Ernée
Ernée (Frankreich)
Ernée
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Mayenne (53)
Arrondissement Mayenne
Kanton Ernée (Hauptort)
Gemeindeverband Ernée
Koordinaten 48° 18′ N, 0° 56′ WKoordinaten: 48° 18′ N, 0° 56′ W
Höhe 107–200 m
Fläche 36,45 km²
Einwohner 5.712 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 157 Einw./km²
Postleitzahl 53500
INSEE-Code
Website www.ville-ernee.fr

Ernée ist eine französische Gemeinde mit 5712 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie wird vom gleichnamigen Fluss Ernée durchquert.

Historie und bedeutende Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde befinden sich historische Fundplätze, wie der Dolmen Contrie du Rocher, nördlich von Ernée, die Allée couverte de la Tardivière und römische Fundstellen, welche in einem Museum präsentiert werden.

An bedeutenden Bauwerken besitzt Ernée die Chapelle de Charné, eine Kapelle aus dem 12. Jahrhundert und das Château de Pannard, ein Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • René Delaunay: Histoire de la ville et du pays d'Ernée. Neudruck Joseph Floc'h, Mayenne 1974.
  • Le Patrimoine des Communes de la Mayenne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2002, ISBN 2-84234-135-X, S. 335–340.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ernée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien