Pontmain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pontmain
Wappen von Pontmain
Pontmain (Frankreich)
Pontmain
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Mayenne
Kanton Gorron
Gemeindeverband Bocage Mayennais
Koordinaten 48° 26′ N, 1° 3′ WKoordinaten: 48° 26′ N, 1° 3′ W
Höhe 134–210 m
Fläche 7,17 km2
Einwohner 848 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 118 Einw./km2
Postleitzahl 53190
INSEE-Code
Website http://www.pontmain.fr/

Pontmain ist eine französische Gemeinde mit 848 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Mayenne und zum Kanton Gorron (bis 2015: Kanton Landivy). Die Einwohner werden Pontaminois genannt.

Der Ort ist durch eine von der katholischen Kirche anerkannte Marienerscheinung bekannt. Am 17. Januar 1871 behaupteten einige Kinder aus Pontmain die Jungfrau Maria am Himmel gesehen zu haben. Diese angebliche Marienerscheinung wurde am 2. Februar 1872 durch den Bischof von Laval, Casimir-Alexis-Joseph Wicart, anerkannt.

In der Folge wurde zwischen 1873 und 1877 eine Basilika errichtet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pontmain liegt etwa 48 Kilometer nordnordwestlich von Laval. Umgeben wird Pontmain von den Nachbargemeinden La Bazouge-du-Désert im Norden und Westen, Landivy im Nordosten, Saint-Mars-sur-la-Futaie im Osten sowie Saint-Ellier-du-Maine im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013 2016
Einwohner 661 659 969 945 935 893 879 882 848
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche bzw. Basilika Notre-Dame
  • Kirche Saint-Simon-et-Saint-Jude
  • Museum für zeitgenössische Kunst

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Harlaxton in Lincolnshire (England) besteht seit 1986 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pontmain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien