Goussonville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goussonville
Wappen von Goussonville
Goussonville (Frankreich)
Goussonville
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Mantes-la-Jolie
Kanton Bonnières-sur-Seine
Gemeindeverband Grand Paris Seine et Oise
Koordinaten 48° 55′ N, 1° 46′ OKoordinaten: 48° 55′ N, 1° 46′ O
Höhe 59–138 m
Fläche 4,66 km2
Einwohner 618 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 133 Einw./km2
Postleitzahl 78930
INSEE-Code

Mairie Goussonville

Goussonville ist eine Gemeinde im französischen Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Kanton Bonnières-sur-Seine im Arrondissement Mantes-la-Jolie. Sie grenzt im Norden an Guerville, im Nordosten an Mézières-sur-Seine, im Osten an Épône, im Südosten an Jumeauville, im Süden an Hargeville, im Südwesten an Arnouville-lès-Mantes und im Westen an Boinville-en-Mantois.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 232 232 256 362 466 557 600 614

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Goussonville

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Goussonville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien