Jouy-Mauvoisin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jouy-Mauvoisin
Jouy-Mauvoisin (Frankreich)
Jouy-Mauvoisin
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Mantes-la-Jolie
Kanton Bonnières-sur-Seine
Gemeindeverband Grand Paris Seine et Oise
Koordinaten 48° 59′ N, 1° 39′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 1° 39′ O
Höhe 57–145 m
Fläche 2,82 km2
Einwohner 554 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 196 Einw./km2
Postleitzahl 78200
INSEE-Code

Rathaus von Jouy-Mauvoisin

Jouy-Mauvoisin ist eine französische Gemeinde mit 554 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Bonnières-sur-Seine. Die Einwohner werden Joyaciens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jouy-Mauvoisin befindet sich etwa 60 Kilometer westlich von Versailles und umfasst eine Fläche von 282 Hektar. Nachbargemeinden sind:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 149 193 277 306 500 505 524 553

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Église Sainte-Foi (Kirche aus dem 12. Jahrhundert)
  • Lavoir (ehemaliger Waschplatz aus dem 19. Jahrhundert)
  • Monument aux morts (Denkmal für die Kriegsopfer von Mareil-Marly)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jouy-Mauvoisin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien