Sailly (Yvelines)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sailly
Sailly (Frankreich)
Sailly
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Mantes-la-Jolie
Kanton Limay
Gemeindeverband Grand Paris Seine et Oise
Koordinaten 49° 2′ N, 1° 48′ OKoordinaten: 49° 2′ N, 1° 48′ O
Höhe 81–174 m
Fläche 5,45 km2
Einwohner 388 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 78440
INSEE-Code

Mairie Sailly

Sailly ist eine Gemeinde im französischen Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Kanton Limay im Arrondissement Mantes-la-Jolie. Sie grenzt im Norden an Aincourt, im Nordosten an Lainville-en-Vexin, im Südosten und im Süden an Brueil-en-Vexin, im Südwesten an Guitrancourt (Berührungspunkt) und Fontenay-Saint-Père und im Nordwesten an Drocourt. Sailly liegt in einem regionalen Naturpark.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 152 177 134 160 334 349 374 382

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Sailly (Yvelines)

  • Kirche Saint-Sulpice
  • Kapelle
  • Kriegerdenkmal
  • Lavoir (Waschhaus)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 387–388.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sailly (Yvelines) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien