Ironman Brasil Fortaleza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ironman Fortaleza ist eine ehemalige im November stattfindende Triathlon-Sportveranstaltung über die Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen).

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veranstalter dieses Triathlons in Fortaleza im Nordosten Brasiliens war Latin Sports mit Sitz in São Paulo, die auch Veranstalter des Ironman Brasil Florianópolis, des Ironman 70.3 Brasil in Brasilia (bis 2015) sowie dem Ironman 70.3 Palmas (ab 2016) und dem Ironman 70.3 Brazil-Paraguay am Itaipú, Ironman 70.3 Rio de Janeiro sind. Insgesamt werden rund achtzig Triathlon, Radsport und Laufsportveranstaltungen von Latin Sports organisiert. Für die Nutzung des Markenzeichen Ironman entrichtet Latin Sports Lizenzgebühren an den Inhaber der Markenrechte, die WTC, ein Tochterunternehmen des chinesischen Dalian Wanda Konzerns. In Europa und Nordamerika werden dagegen die Mehrzahl der Veranstaltungen unter den Markenzeichen der WTC direkt von der WTC veranstaltet.

Im Jahr der Erstaustragung wurden 75.000 US$ Preisgeld ausgeschüttet.[1] 2015 war der Ironman Fortaleza ein reines Amateurrennen, es wurde weder Preisgeld ausgeschüttet noch wurden an Profi-Triathleten Punkte für eine Qualifikation zum Ironman Hawaii vergeben.

Amateure haben die Möglichkeit, sich am Iracema Beach, einer beliebten brasilianischen Urlaubsregion, schon im November für einen von vierzig hier vergebenen Startplätzen beim Ironman Hawaii des Folgejahres zu qualifizieren. Pro Startplatz für den Ironman Hawaii waren 2015 960 US$ (ink. Servicegebühr, zzgl. Reisekosten und Unterbringung) zu zahlen. 2014 wurden noch fünfzig Startplätze für den Ironman Hawaii angeboten.

Der erste Ironman Fortaleza wurde im November 2014 ausgetragen.[2]

Bei den letzten beiden Austragungen 2015 und 2016 waren hier keine Profi-Athleten am Start und für 2017 wurde das Rennen nicht mehr verlängert.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
20. Nov. 2016 BrasilienBrasilien José Belarmino Souza Filho BrasilienBrasilien Felipe Dayrell Silvestre BrasilienBrasilien Gustavo Fleruy Soares
08. Nov. 2015 BrasilienBrasilien Francisco Sartore Mendes Perez BrasilienBrasilien Felipe Dayrell Silvestre BrasilienBrasilien Peter Pichnoff
09. Nov. 2014 BrasilienBrasilien Guilherme Valenza Manocchio SpanienSpanien Eneko Llanos BrasilienBrasilien Thiago Vinhal
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2016 UruguayUruguay Maria Porrini BrasilienBrasilien Paula Ponte BrasilienBrasilien Livia Bustamante
2015 BrasilienBrasilien Rosecler Costa BrasilienBrasilien Claudia Scaldini BrasilienBrasilien Livia Bustamante
2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Haley Chura BrasilienBrasilien Ariane Monticeli Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jessie Donavan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Punkte- und Preisgeldverteilung für Profi-Triathleten (Memento vom 17. August 2014 im Internet Archive)
  2. Ironman Fortaleza: Beach-Party in Brasilien (25. September 2013)