Izaut-de-l’Hôtel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Izaut-de-l’Hôtel
Izaut-de-l’Hôtel (Frankreich)
Izaut-de-l’Hôtel
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Saint-Gaudens
Kanton Bagnères-de-Luchon
Gemeindeverband Cagire Garonne Salat
Koordinaten 43° 1′ N, 0° 45′ OKoordinaten: 43° 1′ N, 0° 45′ O
Höhe 397–800 m
Fläche 9,69 km2
Einwohner 324 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km2
Postleitzahl 31160
INSEE-Code

Mairie Izaut-de-l’Hôtel

Izaut-de-l’Hôtel ist eine französische Gemeinde mit 324 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien; sie gehört zum Arrondissement Saint-Gaudens und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Cagire Garonne Salat. Die Einwohner werden Izautois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Izaut-de-l’Hôtel
der Fluss Job

Izaut-de-l’Hôtel liegt in den Pyrenäen im Süden der historischen Provinz Comminges, etwa 15 Kilometer südlich von Saint-Gaudens. Das waldreiche Gemeindegebiet liegt in einem Talkessel, der von der Einmündung das Ruisseau de Bayech in den Fluss Job gebildet wurde und den Bergen, die den Talkessel flankieren. Der Job entwässert zum Ger im Einzugsgebiet der Garonne. Zur Gemeinde gehören die Weiler Jordis, Peyregude, Peyre d’Arles und Hountau sowie einige Einzelhöfe. Umgeben wird Izaut-de-l’Hôtel von den Nachbargemeinden Cabanac-Cazaux im Norden, Encausse-les-Thermes (Berührungspunkt) im Nordosten, Aspet im Osten, Sengouagnet im Südosten, Juzet-d’Izaut im Süden, Arbon im Südwesten, Malvezie im Westen sowie Payssous im Nordwesten.

Die höchsten Erhebungen im Gemeindegebiet von Izaut-de-l’Hôtel sind:

  • Pic de Cabanassès 774 m
  • Castech 759 m
  • Pic de Bédat 739 m
  • Tuc de Hosets 710 m
  • Cap de la Hage 665 m
  • Mail du Cap de la Pelade 560 m
  • Mail du Teing 557 m

Den höchsten Punkt im Gemeindegebiet bildet mit 800 m die Nordostflanke des 831 m hohen Les Paloumères.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 351 288 309 332 320 306 329 318
Quelle: Cassini[1] und INSEE[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-du-Mont-Carmel
  • Kapelle Saint-Roch
  • Kapelle Saint-Clet
  • Château d’Izaut-de-l’Hôtel
  • Ruinen eines alten Schlosses mit Donjon
  • Höhle Grotte de la Maure
  • Gefallenen-Denkmal

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Izaut-de-l’Hôtel sind 19 Landwirtschaftsbetriebe ansässig (Pferde-, Rinder-, Ziegen- und Schafzucht, Getreide- und Gemüseanbau).[3]

15 Kilometer wnördlich von Izaut-de-l’Hôtel besteht ein Anschluss an die Autoroute A645. Der 14 Kilometer entfernte Bahnhof von Saint-Gaudens liegt an der Bahnstrecke Toulouse–Bayonne.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 71–72.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Izaut-de-l’Hôtel auf cassini.ehess.fr
  2. Izaut-de-l’Hôtel auf insee.fr
  3. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Izaut-de-l'Hôtel – Sammlung von Bildern