John Hartson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Hartson
Hartson, John.jpg
John Hartson (2007)
Spielerinformationen
Geburtstag 5. April 1975
Geburtsort SwanseaWales
Größe 185 cm
Position Mittelstürmer
Junioren
Jahre Station
1992–1993 Luton Town
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1995 Luton Town 54 (11)
1995–1997 FC Arsenal 53 (14)
1997–1999 West Ham United 60 (24)
1999–2001 FC Wimbledon 49 (19)
2001 Coventry City 12 0(6)
2001–2006 Celtic Glasgow 146 (89)
2006–2008 West Bromwich Albion 21 0(5)
2007 → Norwich City (Leihe) 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Wales U-21 9 (?)
1995–2005 Wales 51 (14)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

John Hartson (* 5. April 1975 in Swansea, Wales) ist ein walisischer ehemaliger Fußballspieler. Bis 2005 absolvierte er 51 Spiele in der walisischen Nationalmannschaft, in denen er 14 Tore schoss.

Sportlicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Fußballkarriere begann er 1992 bei Luton Town. In der Saison 1994/95 kam er zum FC Arsenal. 1996 wechselte Hartson zu West Ham United und 1998/99 spielte er für den FC Wimbledon. Nach einem Zwischenspiel bei Coventry City landete Hartson bei Celtic Glasgow in Glasgow. Dort verbrachte er eine sehr erfolgreiche Zeit, bevor er überraschend im Sommer 2006 nach England zu West Bromwich Albion wechselte. Er war besonders bei den Celtic Fans beliebt, da er sich mit dem Verein vollkommen identifizierte. Vor allem durch seine ungewöhnlich robuste Spielweise fiel er immer wieder auf.

Weiterer Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem John Hartson im Februar 2008 seinen Vertrag bei West Bromwich Albion auflöste, war er für die Saison 2008/09 bei Setanta Sports als Co-Moderator unter Vertrag und moderierte vor allem Spiele der schottischen Premier League.[1]

Im Juli 2009 wurde bekannt, dass Hartson an Krebs erkrankt ist und sich in einem kritischen Zustand befindet.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

mit Celtic Glasgow

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John Hartsons Blog bei Setanta (englisch)
  2. Hartson facing cancer treatment (englisch)