Lançon-Provence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lançon-Provence
Wappen von Lançon-Provence
Lançon-Provence (Frankreich)
Lançon-Provence
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Aix-en-Provence
Kanton Berre-l’Étang
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 36′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 43° 36′ N, 5° 8′ O
Höhe 3–236 m
Fläche 68,92 km²
Einwohner 8.671 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km²
Postleitzahl 13680
INSEE-Code
Website www.lancon-provence.fr

Schloss von Lançon

Lançon-Provence ist eine französische Gemeinde mit 8671 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf einem Hügel, 30 Kilometer westlich von Aix-en-Provence und sechs Kilometer südlich von Salon-de-Provence. Zu Lançon gehört der sieben Kilometer östlich gelegene Ortsteil La Val de Sibourg am Canal de Marseille. Im Nordwesten hat die Gemeinde einen Anteil am Flugplatz der Patrouille de France, der offiziellen Kunstflugstaffel der französischen Luftwaffe.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein sechzehnstrahliger goldener Stern.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Lançon wurde eine Weiheinschrift aus römischer Zeit für einen ansonsten unbekannten Gott Accorus aufgefunden.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit des Ortes ist die Burgruine, sie gehörte dem Adel von Les-Baux-de-Provence. Die Kapelle St-Cyr ist aus dem 11. Jahrhundert. Im Ort findet man viele alte Portale aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet führt die Autoroute du Soleil. Lançon ist bei Touristen vor allem für seine Mautstation (Gare de Péage de Lançon) bekannt. Um auf die Autobahn A7 zu gelangen, muss man allerdings die Auffahrt im sechs Kilometer entfernten Salon-de-Provence nutzen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raymond I., Herrscher von Les-Baux, Erbauer des Schlosses von Lançon
  • Emmanuel Signoret (1872–1900), in Lançon geborener Dichter

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lançon-Provence – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien