Saint-Antonin-sur-Bayon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Antonin-sur-Bayon
Wappen von Saint-Antonin-sur-Bayon
Saint-Antonin-sur-Bayon (Frankreich)
Saint-Antonin-sur-Bayon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Aix-en-Provence
Kanton Trets
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 31′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 43° 31′ N, 5° 35′ O
Höhe 277–1.015 m
Fläche 17,57 km2
Einwohner 124 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km2
Postleitzahl 13100
INSEE-Code

Mairie, Schule und Kirche Saint-Antonin

Saint-Antonin-sur-Bayon ist eine französische Gemeinde mit 124 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zehn Kilometer östlich von Aix-en-Provence auf 413 m über dem Meeresspiegel im Tal des Bayeux am Südfuß der Montagne Sainte-Victoire. Ihre Nachbarorte sind Puyloubier, Beaurecueil, Châteauneuf-le-Rouge und Le Tholonet.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1919 hieß die Gemeinde nur Saint-Antonin.[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche von 1738
  • Maison de Sainte-Victoire mit Ausstellungen über die lokale Natur
  • Der Dolmen von Maurély liegt südwestlich von Saint-Antonin-sur-Bayon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 48 55 80 150 167 165 138 124

Mit nur 138 Einwohnern war die Gemeinde 2008 die bevölkerungsärmste Gemeinde im Département Bouches-du-Rhône.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Antonin-sur-Bayon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Gemeinde auf CommunesGenWeb