Velaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Velaux
Wappen von Velaux
Velaux (Frankreich)
Velaux
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Aix-en-Provence
Kanton Berre-l’Étang
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 32′ N, 5° 15′ OKoordinaten: 43° 32′ N, 5° 15′ O
Höhe 27–270 m
Fläche 25,23 km2
Einwohner 8.783 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 348 Einw./km2
Postleitzahl 13880
INSEE-Code
Website www.velaux.net

Velaux ist eine französische Gemeinde mit 8783 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Velaux liegt 20 Kilometer westlich von Aix-en-Provence, 17 Kilometer südlich von Salon-de-Provence und 35 Kilometer nordwestlich von Marseille im Tal des Flusses Arc.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 1360 1690 2638 5447 7265 7603 8305 8783
Quellen: Cassini und INSEE

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Gold ein roter Stier auf grünem gewölbten Schildfuß.“

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Velaux liegt in unmittelbarer Nähe zur Einmündung der Autobahn A8 in die A7 (Autoroute du Soleil). Es liegt an der Bahnstrecke Rognac-Aix. Der Bahnhof ist jedoch nicht mehr in Betrieb.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Velaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien