Mimet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mimet
Wappen von Mimet
Mimet (Frankreich)
Mimet
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Aix-en-Provence
Kanton Gardanne
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 25′ N, 5° 30′ OKoordinaten: 43° 25′ N, 5° 30′ O
Höhe 269–779 m
Fläche 21,75 km2
Einwohner 4.607 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 212 Einw./km2
Postleitzahl 13105
INSEE-Code

Mimet

Mimet ist eine französische Gemeinde mit 4607 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mimet liegt dreißig Kilometer nordöstlich von Marseille, zwischen Roquevaire und Gardanne. Weitere Nachbarorte sind Gréasque, Saint-Savournin, Simiane-Collongue, Allauch und Septèmes-les-Vallons. Aix-en-Provence liegt 21 Kilometer entfernt. Mimet ist das höchstgelegene Dorf im Département Bouches-du-Rhône.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen den Autobahnen A51 und A52.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde pflegt eine Städtepartnerschaft mit Pergine Valdarno in der Toskana in Italien.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Patrick Revelli, französischer Fußballspieler und -trainer, geboren in Mimet

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1.291 1.360 1.476 2.374 3.464 4.151 4.479

Altersstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

27 Prozent der Bevölkerung sind 19 Jahre alt oder jünger. Nur drei Prozent der Bevölkerung sind 75 Jahre alt oder älter. Damit liegt der Altersdurchschnitt unter dem französischen Durchschnitt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mimet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien