Mahershala Ali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mahershalalhashbaz Ali)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mahershala Ali bei der Premiere des Films Moonlight in Toronto 2016

Mahershalalhashbaz „Mahershala“ Ali (* 16. Februar 1974 in Oakland, Kalifornien als Mahershalalhashbaz Gilmore) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ali wurde von seiner Mutter christlich erzogen[1] und konvertierte später zum Islam. Er änderte seinen Name von Gilmore in Ali und wurde Mitglied der Ahmadiyya Muslim Gemeinde.[2][3]

Der an der New York University ausgebildete Ali stand in vielen Theaterstücken, darunter Der Kaufmann von Venedig auf der Bühne. Ali gehörte in der ersten Staffel (neunzehn Episoden) zur Stammbesetzung von Crossing Jordan – Pathologin mit Profil, trat als Gast in mehreren Fernsehserien auf, darunter einer Episode von CSI: Den Tätern auf der Spur, und übernahm eine der Hauptrollen in der Mysteryserie 4400 – Die Rückkehrer sowie in Threat Matrix – Alarmstufe Rot.

Er übernahm außerdem eine Nebenrolle in David Finchers Der seltsame Fall des Benjamin Button. 2012 war er im Drama The Place Beyond the Pines zu sehen. Seit dem Jahr darauf ist er in der US-Serie House of Cards in der Rolle des gut vernetzten wie schlagfertigen Lobbyisten Remy Danton zu sehen.

Alis Darstellung eines kubanischen Einwanderers und Drogenhändlers in Barry Jenkins Spielfilm Moonlight (2016) brachte ihm zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter die Preise der Los Angeles Film Critics Association, des New York Film Critics Circle sowie der Critics’ Choice Movie Award und eine Golden-Globe-Nominierung als bester Nebendarsteller. In der gleichen Kategorie wurde er 2017 mit einem Oscar ausgezeichnet. Ali ist der erste Muslim, der mit einem Oscar als Bester Schauspieler ausgezeichnet wurde.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler arbeitete Ali als Model für die Herrenunterwäsche-Frühjahrskollektion 2017 von Calvin Klein.[4]

Ali ist seit 2003 mit Amatus Sami-Karim verheiratet. Die beiden bekamen am 22. Februar 2017 ihr erstes gemeinsames Kind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Black Film Critics Circle Award

  • 2016: Auszeichnung als Bester Nebendarsteller (Moonlight)[5]

British Academy Film Award

Chicago Film Critics Association Award

  • 2016: Auszeichnung als Bester Nebendarsteller (Moonlight)[7]

Critics’ Choice Movie Award

Critics’ Choice Television Award

Golden Globe Award

Gotham Independent Film Award

  • 2016: Auszeichnung mit dem Special Jury Prize als Teil des Ensembles im Film Moonlight[12]

London Critics' Circle Film Award

Los Angeles Film Critics Association Award

NAACP Image Award

  • 2017: Auszeichnung als Bester Filmschauspieler (Moonlight)[14]

National Society of Film Critics Award

New York Film Critics Circle Award

  • 2016: Auszeichnung als Bester Nebendarsteller (Moonlight)[16]

Oscar

Primetime Emmy Award

Screen Actors Guild Award

  • 2017: Auszeichnung als Bester Nebendarsteller (Moonlight)
  • 2017: Nominierung als Mitglied des Besten Schauspielensembles in einem Film (Moonlight)
  • 2017: Auszeichnung als Mitglied des Besten Schauspielensembles in einem Film (Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen)[18][19][20]

Washington DC Area Film Critics Association Award

  • 2016: Auszeichnung als Bester Nebendarsteller (Moonlight)[21]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mic: Who is Mahershala Ali's wife? How Amatus Sami-Karim helped him convert to Islam. Abgerufen am 27. Februar 2017.
  2. Will Mahershala Ali be the first Muslim actor to win an Oscar?. 21. Februar 2017. Abgerufen am 26. Februar 2017. 
  3. Moonlight's Mahershala Ali: anti-Islam prejudice 'not a shock' if you have grown up black, Guardian. 21. Februar 2017. Abgerufen am 26. Februar 2017. 
  4. Nikki Ogunnaike: The Cast of 'Moonlight' Stars in New Calvin Klein Underwear Ads In: elle.com, 27. Februar 2017.
  5. Erik Pedersen: 'Moonlight' Named Best Film By Black Film Critics Circle As Barry Jenkins Wins Twice; 4 Nods For 'Fences' In: deadline.com, 20. Dezember 2016.
  6. Leo Barraclough: BAFTA Film Award Nominations: 'La La Land' Leads Race In: Variety, 9. Januar 2017.
  7. Nick Allen: Chicago Film Critics Awards Celebrate 'Moonlight', 'Manchester by the Sea', 'The Handmaiden' In: rogerebert.com, 17. Dezember 2016.
  8. Scott Feinberg: Critics' Choice Awards: How They May Have Helped to Focus the Oscar Race In: The Hollywood Reporter, 11. Dezember 2016.
  9. Joey Nolfi: 'Moonlight' wins best acting ensemble at 2016 Critics' Choice Awards In: Entertainment Weekly, 11. Dezember 2016.
  10. 22nd Annual Critics’ Choice Awards In: criticschoice.com. Abgerufen am 19. November 2016.
  11. Luca Celada: The 74th Golden Globe Nominations: La La Land, Moonlight And Emerging TV Talent In: goldenglobes.com, 12. Dezember 2016.
  12. Ramin Setoodeh: 'Moonlight' Sweeps the Gotham Awards, Winning Best Film In: Variety, 28. November 2016.
  13. Ross A. Lincoln und Greg Evans: Los Angeles Film Critics Name ‘Moonlight’ Best Picture Of The Year In: deadline.com, 4. Dezember 2016.
  14. McKenna Aiello: NAACP Image Awards 2017 Winners: The Complete List In: eonline.com, 12. Februar 2017.
  15. Liz Calvario: National Society of Film Critics Names 'Moonlight' Best Picture of 2016 In: indiewire.com, 7. Januar 2016.
  16. Anthony D'Alessandro: New York Film Critics Circle: ‘La La Land’ Takes Best Film; ‘Manchester’ & ‘Moonlight’ Come Up Big In: deadline.com, 1. Dezember 2016.
  17. Here Are the 2017 Oscar Nominations In: time.com, 24. Januar 2017.
  18. Tracy Brown: Screen Actors Guild Awards nominations 2017: Complete list of nominees In: Los Angeles Times, 14. Dezember 2016.
  19. Michael Roffman: 2017 SAG Awards Winners: The Complete List In: consequenceofsound.net, 30. Januar 2017.
  20. Michael Roffman: 2017 SAG Awards Winners: The Complete List In: consequenceofsound.net, 30. Januar 2017.
  21. The 2016 WAFCA Awards In: wafca.com. Abgerufen am 15. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]