Querrien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Querrien
Wappen von Querrien
Querrien (Frankreich)
Querrien
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Finistère (29)
Arrondissement Quimper
Kanton Quimperlé
Gemeindeverband Quimperlé Communauté
Koordinaten 47° 58′ N, 3° 32′ WKoordinaten: 47° 58′ N, 3° 32′ W
Höhe 13–172 m
Fläche 54,27 km²
Einwohner 1.713 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km²
Postleitzahl 29310
INSEE-Code
Website http://www.querrien.org/

Mairie Querrien

Querrien (bretonisch Kerien) ist eine französische Gemeinde mit 1713 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Finistère im Westen der Bretagne.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Querrien liegt im Westen der Bretagne. Lorient liegt 26 Kilometer südsüdöstlich, Quimper 42 Kilometer westnordwestlich und Paris etwa 450 Kilometer östlich.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Quimperlé befindet sich die nächste Abfahrt an der Schnellstraße E 60 (Nantes-Brest) und u. a. in Quimperlé, Bannalec und Lorient gibt es Regionalbahnhöfe.

Bei Lorient und Brest befinden sich Regionalflughäfen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2017
Einwohner 2372 2118 1858 1759 1650 1596 1696 1739
Quellen: Cassini und INSEE
Kirche Saint-Chéron

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Finistère. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-039-6, S. 1501–1506.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Querrien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien