Saint-Évarzec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Évarzec
Sant-Evarzeg
Wappen von Saint-Évarzec
Saint-Évarzec (Frankreich)
Saint-Évarzec
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Quimper
Kanton Fouesnant
Gemeindeverband Pays Fouesnantais
Koordinaten 47° 56′ N, 4° 1′ WKoordinaten: 47° 56′ N, 4° 1′ W
Höhe 8–102 m
Fläche 24,65 km2
Einwohner 3.529 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 143 Einw./km2
Postleitzahl 29170
INSEE-Code
Website http://www.saint-evarzec.com/

Saint-Évarzec (bretonisch Sant-Evarzeg) ist eine französische Gemeinde im Südwesten der Bretagne im Département Finistère mit 3529 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort befindet sich nur wenige Kilometer nördlich der Atlantikküste bei Concarneau und Fouesnant.

Quimper liegt acht Kilometer nördlich, die Groß- und Hafenstadt Brest 58 Kilometer nordnordwestlich und Paris etwa 480 Kilometer östlich (Angaben in Luftlinie).

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Quimper und Rosporden gibt es Abfahrten an der Schnellstraße E 60 Brest-Nantes und Bahnhöfe an der überwiegend parallel verlaufenden Regionalbahnstrecke in Richtung Brest und Nantes. Der Bahnhof von Brest ist Endpunkt des TGV Atlantique nach Paris.

Die Flughäfen Aéroport de Lorient Bretagne Sud bei Lorient und Aéroport de Brest Bretagne nahe Brest sind die nächsten Regionalflughäfen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Saint-Évarzec

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Finistère. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-039-6, S. 490–495.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Évarzec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche Saint-Primel