Sannat (Malta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sannat
Wappen Karte
Wappen
AttardBalzanBirkirkaraBirżebbuġaCospicuaDingliFguraFlorianaFontanaGħajnsielemGħajnsielemGħarbGħargħurGħasriGħaxaqGudjaGżiraĦamrunIklinKalkaraKerċemKirkopLijaLuqaMarsaMarsaskalaMarsaxlokkMdinaMellieħaMġarrMostaMqabbaMsidaMtarfaMunxarQalaNaxxarPaolaPembrokePietàNadurQormiQrendiRabatSafiSan ĠiljanSan ĠwannSan LawrenzSan Pawl il-BaħarSannatSanta LuċijaSanta VeneraSengleaSiġġiewiSliemaSwieqiTarxienTa’ XbiexVallettaVictoriaVittoriosaXagħraXewkijaXgħajraŻabbarŻebbuġŻebbuġŻejtunŻurrieqKarte
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat: Malta
Gzejjer: Gozo and Comino
Distretti: Gozo and Comino
Fläche: 3,849.186 km²
Einwohner: 1890
(31. Dezember 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 491 Einw./km²
ISO 3166-2: MT-52
Website: www.sannat.gov.mt
Politik
Bürgermeister: Philip Vella (PL)

Koordinaten: 36° 1′ N, 14° 15′ O

Sannat (oder Ta' Sannat) ist ein Dorf auf der Insel Gozo der Republik Malta mit 1890 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Sannat liegt im Süden der Insel und ist bekannt für seine hohen Klippen, seine prähistorischen Schleifspuren, Tempel und Dolmen sowie für seine reiche Flora und Fauna.

Nachbargemeinden sind Għajnsielem, Munxar und Xewkija. Im Südwesten grenzt die Gemeinde ans Meer.

Schutzpatronin der Gemeinde ist die heilige Margareta von Antiochia.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2004 besteht eine Partnerschaft zwischen Sannat und der italienischen Gemeinde Pisoniano in der Metropolitanstadt Rom, Region Latium.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sannat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. National Statistics Office Malta: Population Statistics (Revisions): 2012-2016, Table 12. Total population by region, district and locality as at 31 December 2016 (XLS-Datei; 1,09 MB)