Sol niger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die alchemistische Bedeutung; für weitere Bedeutungen, siehe: Schwarze Sonne (Begriffsklärung)

Als Sol niger (schwarze Sonne) wird das Ergebnis der ersten Stufe des alchemistischen Opus Magnum (Großen Werkes), der Schwärzung (nigredo), bezeichnet. Am Ende des gesamten „Werkes“ steht die Gewinnung von Gold. Siehe auch Goldsynthese durch den Stein der Weisen.

Die drei Stufen des Opus Magnum können auch mystisch gedeutet werden:

  • nigredo(-putrefactio), Schwärzung(-Fäulnis): Individuation, Reinigung, Ausbrennen von Unreinheit
  • albedo, Weißung: Vergeistigung, Erleuchtung
  • rubedo, Rötung: Vereinigung des Menschen mit Gott, Vereinigung des Begrenzten mit dem Unbegrenzten

Links[Bearbeiten]