Caltavuturo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caltavuturo
Wappen
Caltavuturo (Italien)
Caltavuturo
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Caltavuturu
Koordinaten: 37° 49′ N, 13° 53′ O37.81666666666713.883333333333635Koordinaten: 37° 49′ 0″ N, 13° 53′ 0″ O
Höhe: 635 m s.l.m.
Fläche: 97 km²
Einwohner: 4.097 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 42 Einw./km²
Postleitzahl: 90022
Vorwahl: 0921
ISTAT-Nummer: 082015
Volksbezeichnung: Caltavuturesi
Schutzpatron: Maria Santissima del soccorso

Caltavuturo ist eine Stadt der Provinz Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 4097 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Caltavuturo liegt 80 km südöstlich von Palermo. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Polizzi Generosa, Scillato und Sclafani Bagni.

Geschichte[Bearbeiten]

Es sind seit dem 9. Jahrhundert hier Siedlungen bekannt. Der heutige Ort ist im 17. Jahrhundert entstanden und liegt südlich des alten Ortskerns.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Pfarrkirche wurde im 16. Jahrhundert erbaut und im 18. Jahrhundert stark verändert. Im Inneren befindet sich eine Statue der Heiligen Jungfrau. Die Kirche Santa Maria la Nuova enthält im Inneren Stuckarbeiten aus dem 18. Jahrhundert. Das Konvikt San Francesco hat einen mittelalterlichen Kreuzgang.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]